Mein Benutzer

Pinguin People – Theater ASOU

Bei Interesse an größeren Bildern oder Fotos ohne Logo lesen Sie bitte die Bedingungen unten.

Pinguin People – Theater ASOU

TTZ Graz
22. Jänner 2016

pinguin people,theater asou,geschichte,das tierische im menschen,clowneskes bewegungstheater,ttz,22. Jänner 2016,graz-gösting 

Eine Geschichte über das Tierische im Menschenclowneskes Bewegungstheater aufgeführt im TTZ in Graz-Gösting. Eine kleine Pinguinkolonie wird gemeinsam dem Winter trotzen. Sie finden ihre Partner und ziehen ihre Kinder groß. Die Eiswelt ist im Umbruch und manches kommt ins Rutschen.

Wir erleben ihre individuellen Sehnsüchte, die vom geordneten Leben im Eis abweichen.

Ein Stück das gänzlich ohne Sprache auskommt.

michael hofkirchner,ursula litschauer,christoph schiele,birgit unger,bernhard zandl,pinguin people,theater asou 

Regie & Stück: Michael Hofkirchner

Performance:

  • Michael Hofkirchner
  • Ursula Litschauer
  • Christoph Schiele
  • Birgit Unger
  • Bernhard Zandl

Wenn Sie alle diese Bilder von Pinguin People mit dem Theater ASOU bequem über DropBox (eventuell auch in größerer Auflösung) wollen -> 

Mail an die Redaktion (und vorher die Copyright-Regeln gründlich lesen). Bei entsprechender Begründung können Sie die Bilder auch ohne unser Logo erhalten – ein „Revanchefoul“ in Form eines Links zu den Fotos von INFOGRAZ.at würde uns natürlich freuen.

kleine pinguinkolonie,winter,partner,kinder,eiswelt,umbruch,rutschen,individuelle sehnsüchte,pinguin people,theater asou

News und Wissenswertes

Was bringen Bewertungen im Internet?

Dies ist eine subjektive Meinung, aber gut belegt! Was bringen Bewertungen wirklich und werden sie zu Recht so propagiert? Kommentar zu einem Beitrag der WKO.

In Graz wohnt man so teuer wie kaum anderswo

Graz wächst, der Wohnungsbedarf steigt und es wird allerorts gebaut, um den Wohnungsmarkt mit attraktiven Immobilien zu speisen. Wie einfach ist es derzeit, die richtige Wohnung zu finden?

Initiative für Wohnungssuche nach dem Asylverfahren

In den kommenden Jahren wird österreichweit mit 25.000 positiven Asylbescheiden pro Jahr gerechnet. Das bedeutet, dass zehntausende anerkannte Flüchtlinge nach Abschluss des Asylverfahrens auf Wohnungssuche sein werden.