Gleichbehandlungsgesetz Österreich

gleichberechtigt, gleichberechtigte, gleichberechtigten, Gleichberechtigung, Gleichberechtigung der Frau, Gleichberechtigung FrauMan muß aber doch schon sehr kindlich und vertrauensvoll sein, um von der Gesetzgebung eine Verbesserung der persönlichen Lage zu erhoffen.
Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck

Den Gesetzestext des Gleichbehandlungsgesetzes Österreich (GlBG) haben wir diesmal ausnahmsweise nicht nur aus dem RIS* der Republik Österreich als reinen Gesetzestext, sondern auch überarbeitet von der Vereinigung der österreichischen Richterinnen und Richter. Rechte der Frau, Rechte Frau, Rolle der, Rolle der Frau, Rolle der Frau heute, Rolle der Frau in der GesellschaftAuf der Site der Vereinigung der österreichischen Richterinnen und Richter gibt es zusätzlich ein großes Diskussionsforum zu vielen Themen, welche auch für Laien zugänglich und spannend sind. Auch auf INFOGRAZ.at ist die Möglichkeit zur Diskussion (nicht nur Gleichbehandlungsgesetz Österreich zum ) vorhanden.

Version RIS als Download.

Version „Vereinigung der österreichischen Richterinnen und Richter“ als Download.

Frauenbewegung, die perfekte Frau, die Rolle, die Rolle der Frau, die Rolle der Frau heute, die Stellung, die Stellung der FrauAus Bequemlichkeit suchen wir nach Gesetzen.
Novalis

*RIS - Rechtsinformationssystem des Bundes eine vom Bundeskanzleramt betriebene elektronische Datenbank. Sie dient der Kundmachung der im Bundesgesetzblatt zu verlautbarenden Rechtsvorschriften sowie der Information über das Recht der Republik Österreich.

Sie enthält auch das Landesrecht in konsolidierter Fassung.Diese Dokumente dienen lediglich der Information, sind also rechtlich unverbindlich.

alles für die Frau, Arbeit Gesellschaft, Bild der Frau, Bild Frau, bildderfrau, Bildung der Frau, blonde FrauDaneben gibt es noch ausgewählte Rechtsnormen von Gemeinden folgender Bundesländer:

Kärnten (alle Gemeinden)
Niederösterreich (nur Wiener Neustadt)
Salzburg (nur Neumarkt am Wallersee)
Steiermark (nur Graz)
Wien