Mein Benutzer

Grazer Künstler - Band, Partyband, Coverband in der Steiermark

Für mehr Information klicken Sie doch auf das Icon rechts oben in der Titelzeile. Bilder werden größer durch Klick auf das jeweilige Bild!

Swingendes und klingendes Graz

LiLA Herderberg,Blue Gecko,musik,music,Latin-Rhythmen,spanische Lyrik,volksmusik,tanzen,hitparade,musik charts
LiLA Herderberg & Blue Gecko im Malaga - Latin-Rhythmen und spa-nische Lyrik - Band zum Genießen!

Musik ist in der Steiermark zu Hause. Wer weder Graz noch das Steirerland gut kennt, erwartet Volksmusik, typische alpenländische Folklore und Walzer. Immerhin ist der Komponist Robert Stolz Sohn der Stadt und der Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier. Sie sollten sich diese Szene genauer ansehen und vor allem: Bei Bandsuche sollte Ihre Anfrage früh genug erfolgen, um aus einem vollen Angebot schöpfen zu können.

1 tuesday microgrooves - Mag. Wolfgang Radl

tm sign
Kreuzbachweg 16, 8074 Graz-Raaba
+43 664 5441 374

tuesday microgrooves Graz - dieses Grazer Jazztrio rund um Wolfgang Radl ist seit seinem Entstehen vor einigen Jahren auf einer interessanten Reise; beginnend in der typischen Triobesetzung verstärkte man sich bald mit Sängerinnen und kooperiert seither mit Streichquartett, Salonorchester, großem Orchester, Malletsquartett, Barockflöte und electronica.

5 Grazer Core Brigade

Logo Grazer Core Brigade 125
Roseggerweg 226, 8044 Graz
+43 660 7392 718

Die Grazer Core Brigade Production hat es sich zum Schwerpunkt gemacht, der Öffentlichkeit die Harte-Elektronische-Musik näher zu bringen und neues Publikum damit anzusprechen. Wir von der GCB-Production arbeiten sowohl mit szenebekannten DJ’s und Community’s als auch mit talentierten Newcomern zusammen.

6 KLÖÖHN

KlOEOEHN Andreas Sassi Krampl Thomas Krampl Peter Latzka Denovaire jazz tanzen hanf punk alternativ indisch
+43 699 1077 1177

Das humorbegabte und verspielte Quartett stellt sich zusammen aus Andreas Sassi Krampl (Kehlkopf und Bass), Thomas Krampl (Gitarre), Peter Latzka (Schlagzeug) und Denovaire (indische Esraj). Versuche, ihre Musik zu beschreiben, sehen ungefähr so aus: „zwischen himmelhochjauchzend und Raum für unendliche Weiten“ oder „independend-Crossover-Groove-Music“ oder Einfach „klööhn“!

Fakt ist, sie geben Gas, bis sich die Balken biegen!

7 STUDIO PERCUSSION school - artistic director: Günter MEINHART

Brandhofgasse 12, 8010 Graz
+43 316 823 586 - 0
+43 316 823586 - 9
+43 664 5242 252

Die STUDIO PERCUSSION school, gegründet 1993, ist eine Schlagzeugschule unter der künstlerischen Leitung von Günter Meinhart. Die SchülerInnen haben im Herbst 2012 das Semifinale der TV-Talenteshow „Große Chance“ erreicht und gewinnen laufend Preise beim Landes- und Bundeswettbewerb „Prima La Musica“. 

  1. STUDIO PERCUSSION school - artistic director: Günter MEINHART

    Freiheitsplatz 1, 8010 Graz
    Tel: +43 316 823 586 - 0 Mobil: +43 664 5242 252 Fax: +43 316 823586 - 9

8 RhythMen - Didgeridoo, Drums & Guitar

Humboldtstraße 4, 8010 Graz
+43 699 1400 1601

Außergewöhnlich schnell-rhythmische Didgeridooklänge verbunden mit treibenden Schlagzeugsounds und melodischen Gitarrenriffs machen die Musik der Grazer Didgeridoo-Band "RhythMen" seit 2003 zu einem einzigartigen Erlebnis. Alleine oder gemeinsam mit hochkarätigen „friends“ bzw. Gastmusikern nehmen die Energiebündel der "RhythMen" - Mario Pall (Didgeridoo), Alex Pfleger (Gitarre) und Gert Kleinhansl (Drums) - ihr Publikum mit auf eine Reise voller Freude, Tanz, Energie und Ausgelassenheit.

>

Aktuelles zum Thema

PARADOX ist Musik - Musik ist PARADOX.

PARADOX ist Musik - Musik ist PARADOX.

Das österreichweit erhältliche Gratismagazin bietet sich als Plattform an, um junge respektive unbekannte Talente zu entdecken, sie zu fördern und gleichzeitig konstruktive Kritik zu üben.
Ganz nach diesem Motto startete die Redaktion von Music-News.at

Die Entwicklung der mobilen Nutzung des Internets

Die Entwicklung der mobilen Nutzung des Internets

Das Internet bestimmt bereits seit vielen Jahren den Alltag der unterschiedlichsten Menschen: Musik hören, E-Mails checken, Videostreams anschauen, Online Shoppen gehen, Kontoauszüge einsehen und mit Freunden oder Arbeitskollegen kommunizieren.

>

Die unglaubliche Vielfalt der musikalischen Welt

KlassikFans,JazzFans,Klassik,Jazz,Graz,KONZERT,Aula der Karl-Franzens-Universität,TUESDAY MICROGROOVES,Orchester des Musikgymnasiums
Keine Berührungsängste und das Ergebnis ist begeisternd! Klassik meets Jazz. KONZERT in der Aula der Karl-Franzens-Universität: TUESDAY MICROGROOVES vs. Orchester des Musikgymnasiums.

Die Bands in Graz und Umgebung, die Musikgruppen der Steiermark spannen einen weiten Bogen, der in der klassischen Volksmusik beginnt, dabei auch über die rockigen und souligen Varianten diese Musikrichtung geht. Er umfasst Pop- und Rockmusik in allen Facetten. Niemand weiß, gibt es die „Jazzakademie“, offiziell das "Institut 8 Jazz" der Kunstuniversität Graz (KUG) weil die Kulturhauptstadt die Jazzmetropole Österreichs ist oder hat gerade dieses Institut (weltweit das erste bei der Gründung) dazu beigetragen, dass die steirische Landeshauptstadt eines der wichtigsten Zentren für jede Art von Jazz in Europa ist. Das Angebot an internationalen Größen dieses Genres, aber auch an Jugendmusik ist ungewöhnlich groß.

Die große Nähe der verschiedenen Musikrichtung hat zu interessanten Verschmelzungen geführt, die typisch für die steirische Musikszene und deren Bands sind - bestes Beispiel dafür sind "tuesday microgrooves" (diese band feierte auch in Asien fantstische Erfolge) mit einer genialen Mischung von Jazz und Klassik. Ein weiteres gemeinsames Merkmal ist die Authentizität der Darbietungen. Keine Band spielte einfach nur Hits nach, sie interpretiert diese auf ihre Weise völlig neu. Egal ob die Bands eigene Lieder oder Coverversionen darbieten, sie bringen grundsätzlich etwas Einmaliges und Besonderes auf die Bühne.

Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Friedrich Nietzsche

In Graz musiziert die Welt

Georgij von Russkaja,RhythMen,Uptown Monotones,Jamrunde,Postgarage Graz,musik,music,schlager,top 100 charts,bandsuche,discofox,schlager charts
Große Jamrunde in der Postgarage Graz: Georgij von Russkaja meets RhythMen and the Uptown Monotones.

In den Clubs und Szenelokalen klingt es nur zu oft exotisch. Dies liegt nicht nur an Bands aus fremden Ländern, die in dieser Stadt gerne auftreten.

Die einheimische Musikszene hat einiges an Exotik zu bieten. Lauschen Sie dem Grazer Jazztrio tuesday microgrooves, wenn es mit Verstärkung anderer Musiker, Ungewöhnliches auf der Bühne bringt.

Staunen Sie über den Auftritt der Grazer Didgeridoo-Band "RhythMen", die sich mit australischen Klängen in steirische Festivals einbringt. Mit dabei gelegentlich auch der von "Willkommen Österreich" (Stermann und Grissemann) bekannte Georgij von Russkaja und die Stimmkünstler von "Uptown Monotones".

Internationale Musikszene bedeutet in Graz weit mehr als die anglo-amerikanische Musikszene.

Exotische und einheimische Bands verzaubern mit fremdländischen Klängen und Rhythmen. Das ist das Einmalige an den Grazer Bands. Sie sind Teil der Musikszene der Welt und bringen Ihnen das Flair fremder Länder auf die Gartenparty. Der Sound der Welt beim Firmen- oder Vereinsevent beziehungsweise beim Stadtfest. Die Bands der Region machen es möglich und sind gerne bereit, Ihre Gäste auch mit Exotik zu verzaubern. Die Gruppen bieten Samba-Rhythmen wie in Rio, Trommeln wie in Afrika oder den Sound des australischen Buschs.

Auch hier darf man nicht vergessen, wie viele Studierende aus aller Herren Länder auf der KUG (Kunstuniversität Graz) studieren und Ihre Fähigkeiten gerne auch außerhalb des Elfenbeinturms gerne beweisen.

Modern und angesagt

Aniada a Noar,musik,Konzert,Michael Krusche,music,alleinunterhalter,band,tanzmusik,popmusik,music charts,coole musik
30 Jahre Aniada a Noar - einfach großartig - und ein letztes Konzert in Originalbesetzung. Michael Krusche widmet sich nun eigenen Projekten (Aniada a Noar macht natürlich weiter).

Mehr Bilder vom "Abschiedskonzert von Aniada a Noar" nach 30 Jahren:

Die Landeshaupstadt der Steiermark könnte jederzeit eine Loveparade veranstalten, an Technobands mangelt es nicht. Das Gleiche gilt für Electronica, Experimentelles, Hardcore, Metal-Trash, Punk, Rap und Reggae. Sie können sicher sein, dass annähernd keine Musikrichtung gibt, die in der Steiermark nicht vertreten ist.

Den "steirischen Menschen" liegt das Musizieren einfach im Blut. Sie lieben zu tanzen, Musik zu hören und vor allen Dingen selber zu musizieren. So viele Nachwuchsmusiker wie in Graz, die mit ihren Bands unterhalten wollen, sind in wenigen Regionen zu finden. Die Worte “unterhalten wollen“ sind übrigens sehr treffend. Die Musiker sind mit Begeisterung bei der Sache und wünschen sich, Sie damit anzustecken. Sie wollen ihrem Publikum Freude bereiten und das gelingt den Bands ausgezeichnet.

Man sucht natürlich nicht immer das ganz Außergewöhnliche, besonders, wenn man sich über den Geschmack seiner Gäste nicht allzu sicher ist. Eine Partyband oder Coverband hat meistens ein Repertoire für jeden Geschmack und ist auch in der Lage, auf individuelle Wünsche des Gastgebers oder des Publikums einzugehen. Durch die die Universität für Musik und darstellende Kunst (KUG) sind in sehr vielen „einfachen“ Partybands professionelle Musiker am Werk – Studierende brauchen ja immer etwas Taschengeld.

Impulse aus der Grazer Musikszene

Festival Murszene Graz,gratis Jazz und Folk,Sir Oliver Mally,musiker,internationale Stars,musik,music,hintergrundmusik,bands
Auch das inzwischen nicht mehr wegzudenkende Festival Murszene Graz - gratis Jazz und Folk vom Feinsten - bringt mit 'Sir Oliver Mally' durchaus Ebenbürtiges aus Graz zu den internationalen Stars!

EAV (Erste Allgemeine Verunsicherung) ist mehr als ein Kürzel eines Bandnamens. Es ist ein Symbol für die steirische Musikszene. Wie Thomas Spitzer 1977 mit dem ungewöhnlichen Experiment Pop-Rock in deutscher Sprache zu produzieren begann, beginnen immer mehr junge Musiker einen eigenen Weg zu beschreiten. Ihre Musik ist abseits des Mainstreams, gewagt und oft keiner Musikrichtung zuzuordnen. Plötzlich sind die jungen Musiker mitten drin, weil ihre Musik sich durchsetzt und weit über die Grenzen des Lands berühmt ist. Da es natürlich nicht geht, dass eine Band keiner Musikrichtung zugeordnet werden kann, wurde die passende Stilrichtung zu den Bands erfunden. Sie spielen Austro Pop. Bands wie die Flotten Steira oder die Nachtfalken sorgen garantiert für Stimmung. Typisch für diese Gruppen ist das Genreübergreifende. Eine Folk-, Blues-, Country- und Rockbank wie Westwind gehört zum Lokalkolorit von Graz (und der Weststeiermark). Jede der Bands hat das Potenzial, in der Ferne zu bestehen, viele streben aber nicht nach Weltruhm. Sie musizieren, weil es ihnen Freude macht und werden genau aus diesem Grund vom Publikum geliebt.

Tanzen, bis die Sohlen glühen

musik,Steirischer Geigentag,Höchwirt,Gustostückerl,Freunde echter Volksmusik,tanzen,partyhits,live musik,partymusik,sängerinnen,österreichische musiker,schlagermusik
Steirischer Geigentag: jedes Jahr - neben anderen Fixpunkten beim Höchwirt - ein Gustostückerl für Freunde echter Volksmusik. Natürlich wird dabei auch fest das Tanzbein geschwungen.

Die Menschen in Graz haben viel zu viel Temperament, um Musik nur zu hören. Sie wollen sich bewegen, tanzen und das Leben genießen. Niemand wundert sich, dass viele Bands sich auf Tanz- und Partymusik spezialisiert haben: Volkmusik! Neben den Tanzbands, die mit typischem Discosound für Stimmung sorgen, tummeln sich in der Steiermark ungewöhnlich viele Bands, die Musik ohne Sampler und elektronische Verzerrer darbieten. Diese waschechten Musikanten, sei es eine Coverband oder eine Partyband (auch dies ist als Hintergrundmusik geeignet), sind nicht nur bei privaten Veranstaltungen, sondern auch bei Firmenfeiern, beliebt. Die Musikstile reichen von Jazz, Schlager und Pop bis zur einheimischen Folklore mit Gitarre, Akkordeon und Gesang.

Nicht jede Art von Bewegung zu Musik kommt bei Genies gut an.

Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. Albert Einstein

Tipps

News und Wissenswertes

Intrigen im (Wein-)Keller

Intrigen im (Wein-)Keller

Martin Ohrts "Kohlbein und Schatz" im Theater im Keller funktioniert als Intrigen- und Rätselspiel …

Was bringen Bewertungen im Internet?

Was bringen Bewertungen im Internet?

Dies ist eine subjektive Meinung, aber gut belegt! Was bringen Bewertungen wirklich und werden sie zu Recht so propagiert? Kommentar zu einem Beitrag der WKO.