Legasthenie Graz: Hilfe bei Lese- und Rechtschreibschwäche

Anfangs bemerkt man, dass Buchstaben wie b / d, p / q, u / n oder ähnlich klingende Laute wie e / i, o / u, d / t verwechselt werden. 

Bereits nach einigen Monaten des ersten Schuljahres sind Anzeichen für eine Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) erkennbar. Meist haben die Kinder Probleme, gesprochene Wörter in einzelne Laute zu zerlegen bzw. es fällt ihnen schwer, beim Lesen die Buchstaben zu Wörtern zu verschmelzen.

Die Reihenfolge in Wörtern wird vertauscht oder es werden nur Wortfragmente geschrieben. Einige Kinder schreiben spiegelverkehrt. Mehr zu Lese-Rechtschreib-Schwäche...


LOS GRAZ Mag. Romana Denner
Lehrinstitut für Orthographie und Schreibtechnik1
LOS LOGO 2501

Merangasse 75, 8010 Graz
Tel: +43 316 346 300  Fax: +43 316 346 301

Das LOS Graz bietet hochqualitative pädagogische Therapien für Kinder und Jugendliche mit einer Lese- und/oder Rechtschreibschwäche. Nach einer eingehenden Diagnose anhand eines wissenschaftlich anerkannten Tests (kostenlos!) werden die Kinder und Jugendlichen in leistungshomogenen Kleingruppen individuell gefördert. Begleitet werden alle LOS-Institute durch einen wissenschaftlichen Beirat. Die 25jährige Erfahrung des LOS-Konzepts spiegelt sich in der hohen Erfolgsquote und des großen Leistungszuwachs der einzelnen Kinder und Jugendlichen wider.

Kategorien: Geschenktipps Lernen , Graz 2. Bezirk - Leonhard, Lernberater, Lese- und Rechtschreibschwäche , Matura-Vorbereitung, Nachhilfe-Institute, Rat & Tat, SchülerInnen Hilfe