Mein Benutzer

Caféhäuser - Kaffeehäuser Graz und Umgebung, Coffee-Shops, Eis....

Kaffeehäuser in Graz: ein vielfältiger Genuss in sprachlicher und geschmacklicher Hinsicht

Café Eiles,Wiener Kaffeehaus,Café,Ober,Zeitungen,cafe mitte graz,kuchen,torten,chai latte,einspänner,kaffeesorten,bean,dallmayr kaffee
Das typische Wiener Kaffeehaus ist auch heute noch das Café Eiles. Das fängt beim Ober an, und zieht sich über das Angebot an Speisen und Getränken durch bis zu Unmengen verschiedener Zeitungen

Gehen Sie lieber ins Kaffeehaus oder in ein Caféhaus (Cafehaus)?

Falls Sie denken, das sei das Selbe, dann stimmen Sie bestimmt auch zu, dass ein Kleiner Brauner, ein Espresso, ein Einspänner und ein Latte Machiato das Gleiche sind - oder doch nicht?

Café (Cafe) ist doch Kaffee und ein Caféhaus bleibt nun einmal Kaffeehaus, wer braucht schon mehrere Sorten?

Graz!

Wie ein Cafe, das klassische Gastronomie-Juwel ausschaut: klicken Sie auf das Bild des Café Eiles (Wien) rechts oben, um es zu vergrößern. Genau so ist es perfekt für den zeitungslesenden Stammgast in der Stadt und für viele andere und typisch für das Wiener Kaffeehaus (das es auch in Graz gibt).

Hier hat die Qual der Wahl beim Kaffee-Genuss eine lange Tradition.

Apfelkuchen vom Blech,Mehlspeisen,café,Sachertorte,Topfentorte, Kuchen mit Streusel,Cafetiers,barista,hornig kaffee,jacobs kaffee,bialetti,grüner kaffee
Apfelkuchen vom Blech gehört zu den Mehlspeisen in einem Café, wie die Sachertorte, die Topfentorte, Kuchen mit Streusel…. Fasten wird uns nicht leicht gemacht durch tüchtige Cafetiers

Wenn Sie sehr wohl einen Unterschied sehen zwischen Internet-Cafes*, Abendcafes, Eissalons sowie Café Bars und Ihnen nicht egal ist, ob Sie Illy Kaffe, Hornig Kaffee, Jacobs Kaffee oder Segafredo serviert bekommen, dann lesen Sie weiter.

Mit dem Infoknopf rechts oben gelangen Sie zum Rest des Textes. Außerdem enthält die Navigation am rechten Bildschirmrand weitere Artikel rund um das Thema Grazer Kaffeehauskultur und zur jeweiligen "Gattung" die richtigen Adressen in Graz und Graz-Umgebung.

 

* wenn Ihnen manchmal die Schreibweise falsch vorkommt – das sehen Sie richtig und wir machen es gelegentlich bewusst. Wir wollen nämlich auch gefunden werden von Touristen und Touristinnen sowie Menschen, die geschäftlich in Graz zu tun haben und als Europäer und Europäerin (besonders als "deutschsprachiger" bzw. Deutsch schreibender Mensch) muss man sich immer wieder vor Augen halten: bis auf Österreich und Deutschland haben alle Menschen auf der Welt gar keine Tastatur, um z.B.: ö,ä,ü… einzugeben. Schon die Schweizer Tastatur kennt kein ß!

Apfelkuchen, Sachertorte, Käsekuchen (Topfentorte)....: Ein Kaffeehaus in Graz bietet nicht nur Kaffee

Kunst der Baristas,Künstler,Graz,Graz-Umgebung,Servieren,Kaffee,apfelkuchen,sachertorte,dolce gusto,käsekuchen,cafe erde
Mit der ‚Standard-Verzierung‘ fängt die Kunst der Baristas erst an. Es gibt wahre Künstler, wenn es um das appetitliche Servieren von Kaffee geht.

Die Phrase “gehen wir auf einen Kaffee” beinhaltet weit mehr als die Aufforderung, den Sud aus gerösteten Kaffeebohnen zu trinken.

Ein Kaffeehaus in Graz ist zugleich sozialer Treffpunkt, Raum der Entspannung und Ort zum Genuss von kulinarischen Köstlichkeiten.

Wer bei “Dolce Gusto” nur an die Kaffeekapseln eines großen Nahrungsmittelkonzerns denkt, der sollte sich beim nächsten Besuch eines Café bewusst umsehen. Die süßen Verführungen, die hier dargeboten werden, reichen von Apfelkuchen mit Streusel, über Käsekuchen (der in Graz und dem rest von Österreich Topfentorte heißt), bis hin zur Sachertorte oder Eiskaffee.

“Dolce Gusto” - zu deutsch “Süßer Geschmack” - liegt hier förmlich in der Luft.

Natürlich gibt es in einem Cafe in Graz und Graz-Umgebung nicht nur Süßes. Auch Frühstück außer Haus, gemütlich mit Freunden an einem Sonn- oder Feiertag oder zur Stärkung vor einem herausfordernden Arbeitstag sind überaus beliebte Gründe, ein Cafe aufzusuchen. Natürlich bieten die Grazer Kaffeehäuser da mehr als eine Mehlspeisvitrine.


Baristas, die Kaffee-Künstler im Café bzw. Kaffeehaus

coffee to go graz,bulletproof coffee,Kaffee,Plastikbecher,Pappbecher,mitnehmen,Kaffeegenuss,apfelkuchen mit streusel,kopi luwak
Manche behaupten, dass es sehr praktisch ist, den Kaffee im Plastik- oder Pappbecher mitzunehmen. Soll sein – Kaffeegenuss wird sicher nicht mit ‚coffee to go‘ definiert.

Neben Torten und Kuchen, Säften und Smoothies sowie Milchshakes und Tees ...

... kommt selbstverständlich dem Kaffee in Kaffeehäusern eine besondere Bedeutung zu. Kein Wunder also, dass für das Zubereiten und Servieren von Kaffee eine eigene Berufung - bzw. Berufsgruppe - existiert.

Ein Barista ist wörtlich gesehen eine Person, die hinter der Theke steht.

Diese allgemeine, aus dem Italienischen kommende Berufsbezeichnung ist im Englischen und Deutschen mittlerweile jedoch ausschließlich den Kaffee-Ausschenkenden vorbehalten. Neben der “Latte Art” - der Kunst, Milchschaum zu kunstvollen Dekors zu verzieren - sind Baristas mit den einzelnen Kaffeesorten, der Kaffeeröstung sowie der Zubereitung des edlen Heißgetränks bestens vertraut.

Die New-Society der Grazer Kaffeehaus-Tradition und eine Bäckerei mit Kaffeehaus aus dem Jahre 1569

Edegger-Tax,schönste Bäckerei weltweit,Kaffeehaustische,Mehlspeisangebot,türkischer kaffee,bistro,coffee shop,kleiner brauner,koffeinfreier kaffee
Das Auge isst (und trinkt auch) mit. Edegger-Tax ist wohl die schönste Bäckerei weltweit, natürlich mit Kaffeehaustischen und einem guten Mehlspeisangebot, nach wie vor in Familienbesitz.

Der Name “Barista’s” hat in Graz eine zweite, besondere Bedeutung.

Es ist die Bezeichnung einer Kaffeehauskette (auch in Graz mehrmals vertreten) mit Franchise-System. Von der Heinrichstraße bis zur Eggenberger Allee befinden sich unter dem Namen “Barista’s” acht verschiedene Coffeeshops, in denen der traditionellen Österreichischen Kaffeehauskultur ein neuer Anstrich verpasst wird.

Apfelkuchen, Sachertorte und Co. bekommen hier Konkurrenz von Bagels, Cookies und Muffins.

Die Kaffeesorten haben einen multikulturellen, internationalen und teils schokoladigen Beigeschmack und auf Bio-Herkunft wird nicht nur beim Chai Latte Wert gelegt.

Köstlichkeiten, die mit gutem Gewissen verzehrt werden können, sind auch Mittelpunkt des Café Erde in Graz. Vom Frühstück bis zum Afternoon-Snack wird hier alles vegan, natürlich und ohne Zusatzstoffe zubereitet. Sowohl Café Erde als auch Barista’s sind Beispiele für eine neue Ausprägung der Kaffeehauskultur in Graz, die von Weltoffenheit und globalem Denken geprägt ist.

Unverändert und alt bewährt: Das Kaffeehaus als Ort der Gemütlichkeit

Kaffeehauskultur‚Etablissements,segafredo,lavazza,illy,Café Restaurant,espressokanne,cafe global graz,dallmayr prodomo angebot
Wien hat, das muss neidlos erwähnt werden, eine längere Kaffeehauskultur mit berühmten ‚Etablissements‘, wie hier das Café Restaurant Kaiserpavillon mitten im Zoo von Schönbrunn.

Den traditionellen Charme der Österreichischen Kaffeehauskultur gibt es in Graz nach wie vor. Das Café König in der Sackstraße beispielsweise bildet einen wohltuenden Kontrast zu den modernen Coffee-To-Go-Shops in Starbucks-Manier.

Es ist ein Café in der Mitte von Graz, in dem man sich noch entspannt zurücklehnen darf, in Ruhe die Zeitung studieren und über das Leben nachsinnen kann.

Kaffeehäuser wie dieses spendeten einst der berühmten Kaffeehausliteratur eine Atmosphäre des Schaffens. Bei einem Besuch eines der traditionsbewussten Unternehmen in Graz, wie dem Café Sacher, dem Kaffee Weitzer oder dem Café Glockenspiel, kann man die Geschichte der Grazer Kaffeehaustradition regelrecht schmecken.

Schein und Sein sind zwei Sorten Kaffee: der Name eines Cafés kann auch in die Irre führen

Gustieren,Mehlspeisvitrine.Frühstücken,Frühstücksbüffet,starbucks,gusto,eis,bar,green coffee,starbuck,kaffeebohnen,kaffeehaus
Gustieren, das ist ein wesentlicher Teil des Reizes einer Mehlspeisvitrine. Dies gab es schon lange bevor das Frühstücken in Beherbergungsbetrieben in Frühstücksbüffet-Form angeboten wurde.

Wie für so viele Dinge gilt auch für Kaffeehäuser in Graz:

Gehen Sie nicht nach dem Namen.

Manche Cafés, wie das Café Global in Graz, präsentieren sich eher als Gasthäuser. Im Gegensatz dazu können Gaststätten wie ein Kaffeehaus erscheinen, obwohl sie keines sind. So bieten manche Filialen der Bäckerei Auer das klassische Kaffeehaus-Flair zum Zuhausfühlen. Auch die Konditorei Philipp in Graz serviert Kaffee in einer typisch Österreichischen Kaffeehaus-Umgebung. Wenn man, zusätzlich zum Kaffee, aus frischem Gebäck oder süßen Eis- und Mehlspeiskreationen wählen kann, ist das zum Glück kaum ein Grund zur Beschwerde.


Um herauszufinden, welche Arten von Kaffeehaus in Graz beheimatet sind, können Sie einen Blick in unsere Rubriken am rechten Bildschirmrand werfen. Oder Sie probieren sich einfach vor Ort durch das Angebot. Auswahl gibt es genug an Kaffeehäusern in Graz.

Unsere Lieblingsnachbarn (nach den Slowenen, Italienern, Lichtensteinern, Tschechen...) und der Kaffee

klassischer kleiner Brauner,traditionelle Kaffeehäusern,Wasser zum Kaffee,illy kaffee,wiener kaffeehaus,meinl,baristas,kaffeebohne
So hat ein ‚klassischer kleiner Brauner‘ auszusehen und daher wird man selten in ‚richtigen traditionellen Kaffeehäusern‘ Wasser zum Kaffee bestellen: das ist selbstverständlich dabei!

So vielfältig wie das Österreichische Kaffeangebot sind auch die Bezeichnungen von Betrieben, die alle den Begriff Café führen und die Zubereitungsarten und Formen, wie man in Österreich Kaffee serviert. Für gelernte Österreicher logisch, für diejenigen, die unsere gemeinsame Sprache am meisten von uns trennt, unverständlich, was sich auch im meisterzählten Witz in Deutschland zum Thema Kaffee und Österreich widerspiegelt:

Der Kellner nimmt die Bestellung entgegen: „Ein kleiner Brauner, ein Einspänner, ein verlängerter Schwarzer und ein Espresso“. Danach geht er zur Theke und bestellt „Vier Kaffee“.

Für uns unvorstellbar, aber

wenn man Kaffee auf der falschen Silbe betont, dann glaubt man auch das.

Nachdem nun einige Germanen in Österreich sozialisiert wurden, kennen sie aber schon mehr als die zwei Sorten Kaffee, die früher in Deutschland verfügbar waren: Tasse oder Kännchen.

Kaffeehaus: Diese Tradition ist in Österreich ein Teil des Lebensgefühls

Café Museum,Adolf Loos,Tradition,dolce,espresso macchiato,illy cafe,fair trade produkte,gasthäuser graz,original sachertorte
Auch Tradition ist Geschmacksache, zeigt uns diese Original-Postkarte mit Bild des vom berühmten Architekten Adolf Loos gestalteten Café Museum (1899 eröffnet, ein Treffpunkt der Wiener Künstler).

.

News und Wissenswertes

So kommt man sicher in den Skiurlaub

So kommt man sicher in den Skiurlaub

Zu viel Gepäck für den Skiurlaub im Kofferraum! Tipp für Ski-Equipment und Wintersportbekleidung: im Winter anstelle von Fahrradträger Dachträger mit Dachbox, Skiträger oder Anhänger!

TeLLers: Feedback am Smartphone ohne Apps mit QR-Code!

TeLLers: Feedback am Smartphone ohne Apps mit QR-Code!

Warum man bei jedem Lokalbesuch ehrlich seine Meinung sagen sollte. Gerne gönnt man sich hin und wieder ein Mittag- oder Abendessen in einem Lokal. Wenn nicht alles perfekt passt, sollte man das ehrlich sagen, damit der Lokalbetreiber mögliche Missstände ausbessern kann.