Fachgruppe der Spediteure

innergemeinschaftliche Güterbeförderung, Internationale Spedition, internationale Speditionen, Kleintransport, Kleintransporte"Durch den Speditionsvertrag wird der Spediteur verpflichtet, die Versendung des Gutes zu besorgen".

Der Spediteur besorgt also Güterversendungen und ist somit kein Frachtführer, der Güter befördert.

Die heute bekannten Dienstleistungen der Spediteure sind relativ jung, sie haben erst im 19. Jahrhundert den Charakter spezialisierter kaufmännischer Tätigkeit angenommen. Luftfracht Spedition, Muldenservice, Möbel Spedition, Möbelspedition, online Spedition, Paket, Pakete, Paketversand, Palette, Paletten, Paletten ContainerDer Spediteur bringt sein Know-how in die Leistungspalette des Transports ein, er wählt aus dem großen Topf spezialisierter Transportleistungen diejenige Kombination, die den Interessen seiner Auftraggeber entspricht (schnell, sicher und preiswert).

Der Spediteur schließt z. B. Verträge mit Frachtführern oder nachfolgenden Spediteuren und wickelt weitergehende, mit Transport und Logistik zusammenhängende Aufgaben als Dienstleister ab. Juristisch gesehen erfüllt er dabei oft mehrere Funktionen rechtsübergreifend: Spediteur, Frachtführer, Lagerhalter, Verpacker, Versender, Empfänger, Zollverpflichteter etc. Schiff, Schnelltransporte, Schwertransport, Schwertransporte, Sonderfahrten, Spediteur, Spediteur Frachtführer

Das Speditionsgewerbe hat sich in zahlreiche Gruppen von Spezialisten gegliedert, die auch zum Teil nach unterschiedlichen Geschäftsbedingungen arbeiten. So findet sich eine weite Bandbreite vom national wie international tätigen Möbel- oder Umzugsspediteur über Seehafen-, Luftfracht-, Lebensmittel-, Sammelgut-, Projekt-, bis hin zum Zollspediteur und zahlreichen Paketdientleistern, alle mit vielen nuancierten Spezialangeboten. © WikipediA