Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

DGUV V3 - das Wichtigste im kompakten Überblick

DGUV (etwa in DGUV Vorschrift 4 oder 3) ist das Kürzel für Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung. Nach dem Motto "Vorbeugen ist besser als heilen" zählt auch die Prävention von Arbeitsunfällen zu den vielfältigen Aufgaben dieser staatlichen Einrichtung.

Fräsmaschine,DGUV V3 Prüfungen,Wichtigste,kompakt,Überblick,Vorschrift,Sicherheit,Gesundheit,Industrie,Maschine

In diesem Zusammenhang hat die Unfallversicherung eine ganze Reihe von Vorschriften herausgebracht, mit denen die Sicherheit in den Unternehmen optimiert wird und ein wesentlicher Betrag zur Unfallverhütung geleistet werden kann. Ein Baustein dieser Vorschriften ist auch die DGUV Vorschrift 3, die in diesem Blogbeitrag beschrieben wird.

Die wichtigsten Fakten rund um die DGUV V3

Gesetzliche Grundlage der DGUV V3 ist die Berufsgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Die Vorschrift Nummer 3 befasst sich explizit mit elektrischen Betriebsmitteln und Anlagen von Unternehmen. Geregelt ist, dass jeder Unternehmer dafür verantwortlich ist, dass diese professionell installiert, konfiguriert, skaliert, kontrolliert und gegebenenfalls repariert werden. Auch der ausschließlich bestimmungsgemäße Gebrauch solcher elektrischen Installationen ist vom Unternehmern sicherzustellen. Mängel sind unverzüglich zu beseitigen. Alle relevanten Anlagen müssen durch eine Fachkraft kompetent und innerhalb bestimmter Fristen überprüft werden.

Die DGUV 3 verlangt Prüfungen der elektrischen Anlagen und ortsfesten Betriebsmittel alle vier Jahre, Räumen und Betriebsstätten besonderer Art (nach DIN VDE 0100 Gruppe 700) sogar jährlich. Monatliche Prüfungen von Schutzmaßnahmen in nicht-stationären Installationen mit Fehlerstrom-Schutz und tägliches Checken von Differenz-, Fehlerstrom- und Fehlerspannungs-Schutzschaltern (sowohl in stationären als auch nicht stationären Anlagen) ergänzen die Palette der Prüfungen.

Prüfservice durch Profis

DGUV Prüfungen dürfen nur durch einen spezialisierten und zertifizierten Fachbetrieb beziehungsweise Fachmann durchgeführt sein, um Gültigkeit zu erlangen. Die E+Service+Check GmbH ist beispielsweise ein solcher Betrieb. Das gilt sowohl für ortsfeste als auch mobile Installationen.

Ortsfeste Geräten und Anlagen von Unternehmen sind typischerweise Installationen aus Industrie und Handwerk (etwa Fräsautomaten und Drehbänke, Pressen und Schaltschränke, Roboter und Industrieöfen, Lackieranlagen und Automaten). Auch elektrische Installationen wie Steckdosen und Sicherungen, Stromverteiler und die gesamte elektrische Gebäudeinstallation muss geprüft sein. Das gilt auch für die Konferenz- und Präsentationstechnik von Büroräumen.

Ortsveränderlich sind mobile Geräte. Das sind zum einen die technischen Gerätschaften von Büros (etwa Rechner und Drucker, Kopierer und Fax) inklusive Komfort durch Kaffeemaschine und ähnliche Geräte. Es sind aber natürlich auch Bohrmaschinen aus dem handwerklichen Bereich sowie elektrische Installierungen wie Mehrfach-Steckdosen und Verlängerungskabel und alles, was die Beleuchtung von Räumen und Arealen sicherstellt. Selbstverständlich umfasst die DGUV Vorschrift 3 auch branchenspezifische Geräte wie zum Beispiel Haartrockner. Medizin- und Laborgeräte oder elektrisch betriebene Pflegebetten.

Nachweis von DGUV Prüfungen das A und O

Ob DGUV 3 oder DGUV Vorschrift 4 - bei einer Prüfung müssen Unternehmen einschlägige Prüfungen lückenlos nachweisen. Von den Prüfern wird deswegen ein detailliertes Prüfprotokoll rund um den Sicherheitscheck für den Betrieb erstellt. Profis wie die E+Service+Check GmbH  bieten aber noch einen anderen Vorteil: Sie sind Partner für die Reparatur defekter Anlagen und bieten auch individuelle Beratung bezüglich von effizienten und maßgeschneiderten Schutzmaßnahmen für das jeweilige Unternehmen.

Bildrechte

© Bild von Martin Rehrl auf Pixabay

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Die Schlafqualität spielt für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle. Wer schlecht schläft, der ist am Morgen nicht ausgeruht und die Aufgaben des Alltags können zu einer wahren Belastungsprobe werden.