Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Langfristiger Erfolg bei der Diät: durch ärztliche Unterstützung

Viele Menschen leiden unter einer Gewichtszunahme. Sei sie stressbedingt, geringer Bewegung oder einfach dem guten Essen geschuldet.

Abnehmen,Diät,ärztliche Unterstützung,langfristiger Erfolg,Gewichtszunahme,Essen,stressbedingt,geringe Bewegung,gutes Essen,Gewicht halten

Man versucht die eine oder andere Diät und erlebt dabei oft den berüchtigten Jojo-Effekt, was zur erneuten Frustration beiträgt. Und sofort ist das lang ersehnte Wohlbefinden wieder dahin. Was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, kontinuierlich abzunehmen und dann das Gewicht halten zu können? Medizinisch abnehmen kann in diesem Fall die Lösung sein.

Wenn die Anzeige auf der Waage zu Frust führt

Übergewicht wird in unserer Gesellschaft oft immer noch mit einem Lächeln abgetan. Die Hose zwickt zwar ein bisschen, aber ansonsten fühlt man sich ja noch wohl. Mit steigendem Gewicht, das möglicherweise auch psychosomatische Gründe haben kann, liefert unser Körper jedoch Anzeichen, die man nicht ignorieren sollte. Dazu können Hautprobleme wie Rötungen, Ekzeme oder Schwellungen gehören, aber auch Kurzatmigkeit und Kreislaufprobleme. In einem solchen Fall ist es sinnvoll, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Hilfestellung durch medizinische Unterstützung

Für viele ist die Beratung zum Abnehmen beim Arzt ein Buch mit sieben Siegeln: Wie soll man mit ärztlicher Unterstützung so abnehmen, dass es tatsächlich wirksam ist? Zu diesem Zweck entwickelte man bereits vor zehn Jahren ein Abnahmehormon, das nicht nur den Appetit hemmt, sondern gleichzeitig dafür sorgt, dass man nicht so schnell wieder zum Essen greift. Diese einfach klingende Methode hat eine große Wirkung. Denn je schneller und regelmäßiger die Pfunde purzeln, desto grundlegender ändert sich auch das eigene Körpergefühl. Das Erfolgserlebnis ist gewissermaßen unmittelbar und buchstäblich fühlbar. Motivierend ist ebenso, dass Kleidungsstücke wieder besser passen und man wieder aktiver wird.

Kann man auf die einfache Tour abnehmen?

Ja, das ist durchaus möglich. Man sucht den Arzt auf, der seine Unterstützung bei dieser erfolgreichen Methode anbietet. Im Vorgespräch werden relevante Fragen beantwortet und das Konzept des Programms erklärt. Dabei geht es beispielsweise um das Gewicht, das man verlieren möchte, sowie um die Dauer der Therapie. In der Regel reduziert man sein Gewicht deutlich bereits in den ersten acht bis zwölf Wochen. Da die Maßnahme individuell geplant werden kann, ist eine Langzeittherapie durchaus möglich, besonders empfehlenswert sogar bei stark übergewichtigen Menschen. Der umfassenden Untersuchung folgt beim ersten Termin noch eine Blutabnahme. Um die Abnahmeerfolge und die Reaktion auf den Körper im Blick zu behalten, ist eine jährliche Vorsorgeuntersuchung empfehlenswert.

Gewichtsverlust für das neue Körpergefühl

Die purzelnden Pfunde setzen einen wichtigen Prozess in unserer Psyche in Gang. Die Kleidung passt wieder; womöglich fühlt man sich inspiriert, eine neue Moderichtung auszuprobieren, zu der vorher der Mut fehlte. Die Schritte fallen leichter, man wird wieder beweglicher und findet vielleicht Freude daran, mit dem Fahrrad ausgiebig die Gegend zu erkunden, neue Tanzschritte zu lernen und insgesamt agiler zu werden. Der Ansporn für eine Veränderung ist jetzt da. Vielleicht lugt gerade in der kalten Jahreszeit das längst verloren geglaubte Bedürfnis zu Wintersportaktivitäten um die Ecke, zum Wandern im Schnee, zu Pistengaudi oder Langlauf. Oder man hat Lust, im Sommer mit dem SUP über den See zu gleiten oder beim Surfen die Meeresgischt zu spüren. Vielfach bewirkt das Abnehmen unter ärztlicher Aufsicht auch eine Änderung der Essgewohnheiten und das Verlangen nach neuen Rezepten, Gewürzen und leichterer Kost.

Bildrechte

© Bild von Marijana auf Pixabay

Tipps

News und Wissenswertes

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Die Schlafqualität spielt für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle. Wer schlecht schläft, der ist am Morgen nicht ausgeruht und die Aufgaben des Alltags können zu einer wahren Belastungsprobe werden.

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Für viele Paare ist sie einer der romantischsten Momente ihrer Beziehung - die Verlobung. Manchmal ist es ein langer und beschwerlicher Weg, bis die bedeutsame Entscheidung getroffen wird, mit dem Partner den Rest des Lebens verbringen zu wollen.