Mein Benutzer

Konservative Behandlung von Arthrosen in Graz, insbesondere das Kniegelenk betreffend

Vorstellung von ACP und Laserneedle

Ursachen für Arthrosen sind Überlastung (overuse auch im Sport), Fehlbelastung (Achsfehlstellung wie O oder X Beine), Verletzungen und rheumatisch entzündliche Erkrankungen.

Heilgymnastik bei Arthrosen

Dadurch entstehen degenerative Veränderungen im Bereich von Knorpel, Gelenkskapsel und  Bänder, sowie funktionelle Störungen im Bereich von Muskeln und Faszien. Die lokal stabilisierenden Muskeln schwächen ab und die globalen, großen Muskeln verkürzen.

Mit Physiotherapie und Manueller Medizin wird die Gelenksbeweglichkeit verbessert, die lokalen Muskeln werden aktiviert und ein Beinachsentraining durchgeführt. Die verkürzten Muskeln werden mit myofascialen Techniken behandelt (z.B. Faszienrolle).

Sport in gelenksschonender Weise (z.B. Radfahren, Wandern, Schwimmen und Gymnastik) ist wesentlich zur Aktivierung des Knorpelstoffwechsels und Verhinderung einer zunehmenden Muskelschwäche.  Übergewicht soll vermieden werden.

Zusätzlich können Modelleinlagen mit Weichlagerung und z.B. beim O-Bein mit seitlicher Randerhöhung eine Änderung der Gelenksbelastung bewirken. Bei besonderen Belastungen ist das kurzfristige Verwenden von Bandagen sinnvoll und bei deutlichen Beschwerden das Benützen  von Gehstützen.

Medikamentös werden bei Schmerzen und Entzündung üblicherweise nicht steroidale Antirheumatika eingenommen. Dauerbehandlung ist auf Grund der Nebenwirkungen nicht sinnvoll.

Biologischer Knorpelschutz mit körpereigenen Wachstumsfaktoren - auch Sport ist ein Einsatzgebiet!

Zentrifugieren,Serum,Wachstumsfaktoren,Arthrosen,x Beine,Eigenblutinjektionen,Entzündung,Orthopäde
Durch Zentrifugieren wird das Serum mit den Wachstumsfaktoren gewonnen. Knowhow in Graz bei Arthrose, Entzündung, Schmerzen...

Zum Knorpelschutz gibt es verschiedene Medikamente, sowie Hyaluronsäurespritzen.

In vielen Studien konnten die besten Ergebnisse mit Eigenblutinjektionen (ACP=autologes conjugiertes Plasma oder PRP = Platelet rich Plasma) erzielt werden.

In den Blutplättchen gibt es viele Wachstumsfaktoren, welche einen Schutz für den Knorpel darstellen und gegen die Begleitentzündung wirken. In einer Sitzung wird 15ml Blut entnommen, zentrifugiert und das Serum mit den Blutplättchen und freigesetzten Wachstumsfaktoren unter sterilen Verhältnissen in das Knie gespritzt.

Von Achillodynie (Schmerzsyndrom der Achillessehne) bis zu Fersensporn u.v.m. ein probates Mittel.  

ACP,Kniegelenksarthrose,Faszien,Schmerzen,Sport,Tennisellbogen,Arthrose,Entzündung,Muskeln,Kniegelenk
ACP bei Kniegelenksarthrose. Hilft nicht nur im Kniegelenk, auch bei anderen Formen von Arthrosen, sowie für Muskeln und Sehnen

.

Diese Prozedur wird 3-5x wiederholt, in wöchentlichem Abstand. Die Wirkung hält im Schnitt ca. 1 Jahr an und  ist  „ bei mittleren Knorpelschäden des jungen Patienten eine sehr gute Therapiealternative  und lindert bei fortgeschrittenen Knorpelschäden deutlich die Symptome der Patienten.“ (Zitat aus Orthopädie und Rheuma, J. Enneper, 2015, Platelet rich plasma in der Orthopädie: state oft the art).

ACP wirkt auch bei Sehnen

Stich,ACP,Kniegelenk,Muskeln,Sport,Übergewicht,Erfolg,Blutplättchen,Prozedur,Beinachsentraining, Wissenschaftler
Graz: Nicht mehr als ein kleiner Stich. Auch für Probleme nach zu intensivem Sport, bei Fersensporn, Entzündung und anderen Schmerzen.

Diese Methode wird auch mit Erfolg bei Sehnenbeschwerden wie chronischem Tennisellbogen, Achillessehnenbeschwerden und unterem Fersensporn angewendet.

Achillodynie,Faszienrolle,Tennisellenbogen,x Beine,o Beine,degenerative Veränderung,Serum,aktivieren
ACP bei Achillodynie - auch bei Fersensporn u.v.m.

Achillodynie ist ein Schmerzsyndrom der Achillessehne.                   

Laserneedle, High-Tech-Therapie bei Arthrosen

Laserneedle,schmerzfrei,Akupunkturbehandlung,Knorpelschaden,Muskelschwäche,Nebenwirkungen,Fersensporn,Graz,Knorpel
Die Laserneedle kann auch zur schmerzfreien Akupunkturbehandlung eingesetzt werden.

Eine weitere Methode, welche wissenschaftlich nachgewiesen, jedoch nicht sehr bekannt ist, ist die Laserneedle-Therapie (Lasernadeln). Durch Bündelung des Laserlichts werden in der Tiefe ausreichende Intensitäten erreicht um die Knorpel-u. Knochenzelle zu aktivieren. Anhand einer Laserbestrahlung von Knorpelzellen im Reagenzglas konnte nachgewiesen werden, dass dadurch der Knorpelstoffwechsel um das 9-fache erhöht wird und diese Wirkung hält ca. 10 Stunden an. Die Therapie ist völlig schmerzlos u. nicht invasiv (d.h. kein Stich).

ACP / Laser in Graz: bei Achillodynie, Entzündung. Fersensporn, Schmerzen nach Sport. Vielseitig einsetzbar: Kniegelenk, Faszien, Muskeln….

Die Laserneedle kann auch zur schmerzfreien Akupunktur eingesetzt werden.

Die Wirkung wurde von Univ.Prof. G. Litscher, einem international anerkannten Wissenschaftler für High-Tech-Akupunktur aus Graz, nachgewiesen.

Beitrag "Konservative Behandlung von Arthrosen in Graz, insbesondere das Kniegelenk betreffend" - alle Rechte vorbehalten.

Text und alle Bilder © Dr. Werner Kamenschek

Tipps

News und Wissenswertes

Part of the game 3 in der Kunsthalle Graz startet mit Maryam Mohammadi

Part of the game 3 in der Kunsthalle Graz startet mit Maryam Mohammadi

In der Kunsthalle Graz in der Hötzendorfstraße hat letzten Donnerstag die Serie "part of the game 3" begonnen, bei der in Wochenabstand einander überlappende Ausstellungen eröffnet werden. Den Anfang machte die Fotografin Maryam Mohammadi (Iran) mit Arbeiten, die auf zeitgenössische iranische "Talismane" (so der Titel) reagieren. Donnerstag, den 9.3., kommt dann Daniel Wetzelbergers "Knochenarbeit" hinzu.

Würstel haben Tradition in Graz

Würstel haben Tradition in Graz

Ob als Imbiss zwischendurch, für den Grillabend mit Freunden oder ganz klassisch als leckeres Abendessen – Würstel haben Tradition in Graz, werden von jedermann gerne und häufig verspeist.

Intrigen im (Wein-)Keller

Intrigen im (Wein-)Keller

Martin Ohrts "Kohlbein und Schatz" im Theater im Keller funktioniert als Intrigen- und Rätselspiel …

Testserver