Mein Benutzer

Graz ermöglicht Zigarettenrecycling

Grazer / Grazerinnen haben jetzt die Möglichkeit, Umwelt-Engagement zu zeigen und zu ermöglichen, dass Zigarettenabfall erstmals recycelt werden kann.

„Tschickstummel“ erstmals wiederverwerten

Umweltengagement Graz,restmüll,plastiksackerl,tipp,optionen,entsorgung,natürliche ressourcen schonen,Grazer,Möglichkeit
Grazer haben jetzt die Möglichkeit, ihr Umweltengagement zu zeigen

Das Stichwort heißt „Filter-Rein“ – durch die Pilotinitiative des Recyclingunternehmens TerraCycle haben Grazer Bürger und  Bürgerinnen die Möglichkeit, ihre „Tschickstummel“ erstmals wiederverwerten zu lassen.

Bisher landete Zigarettenabfall auch bei richtiger Entsorgung in der Müllverbrennung. Ist die sechsmonatige Pilotphase von Filter-Rein in Graz erfolgreich, so steht der Ausweitung des Umweltprogramms auf ganz Österreich nichts im Wege.

FILTER-REIN,sauberes Österreich,ganz österreich,zu plastik eingeschmolzen, zigarettenrecycling,zigarettenasche,zellophanhüllen,vorreiter grazJetzt ist die Grazer Bevölkerung gefragt: Sie sollen ihre Zigarettenstummel, Zellophanhüllen, Aromaschutzfolien, Zigarettenpapier, Rolltabak-Verpackungen und Zigarettenasche sammeln.

Anstatt das gesammelte Material mit anderem Abfall im Restmüll zu entsorgen, sollen die Grazer den Abfall kostenlos an die Firma TerraCycle senden, wo das gesammelte Material zu 100% recycelt wird.

Mitmachen: Option1

Umweltverschmutzung,entsorgen,nachhaltige entsorgungsmöglichkeit,karton,erfolgreich,recycelt,Motivierte Sammler,optisch,geruchsmäßig,restaurants,chemisch
Motivierte Sammler - weg mit der optischen, geruchsmäßigen und chemischen Umweltverschmutzung

Engagierte Grazer sammeln den Abfall, legen einen kostenlosen Account auf der Seite www.filter-rein.at an und fragen bei TerraCycle ein kostenfreies Versandetikett an. Das Etikett wird als PDF in einer Mail an den Sammler geschickt und kann einfach ausgedruckt werden. Der Zigarettenabfall wird am besten in Plastiksackerl oder z.B. in verschließbaren (Farb-)Eimern gesammelt und im Anschluss in einen beliebigen Karton verpackt. Auf den Karton klebt der Sammler jetzt das Versandetikett und bringt ihn zur Post.

Option 2

Zigarettenpellets,etikett,sammeln,bars,geschäfte,müllverbrennung,zigarettenstummel,verpackt,beteiligen,stummel,kostenlos,grazer abfall
Zigarettenpellets, ein verblüffendes Ergebnis

Einige Grazer Betriebe (Bars, Restaurants, Clubs, Trafiken...) haben sich bereit erklärt, Zigarettenabfall ihrer Kunden zu sammeln. Die Grazer sind aufgefordert, Zigarettenabfall während der Öffnungszeiten abzugeben. Ist eine größere Menge zusammengekommen, schicken sie diese an TerraCycle. Welche Bars und Betriebe sich an der Aktion beteiligen, kann unter www.filter-rein.at nachgesehen werden.

Weitere Mitstreiter willkommen bzw. gesucht

zigarettenstummel-recyclingprogramm,Zigarettenfiltermaterial,mitmachen,zigarettenpapier,terracycle,kostenfrei,wiederverwerten,ressourcenschonung
Aufbereitetes Zigarettenfiltermaterial während der Verarbeitung

Weitere Geschäfte und Gastronomen können sich gerne bei TerraCycle melden, um ebenfalls eine öffentliche Sammelstelle für Zigarettenabfall zu werden. Dann werden sie auf der Homepage als öffentliche Sammelstelle vermerkt, sodass Interessierte ihre Adresse finden und ihre Stummel bei ihnen abgeben können.

Aus dem gesammelten Abfall sollen neue Produkte entstehen. Ziel ist es, natürliche Ressourcen wie Erdöl zu schonen und das Abfallaufkommen zu mindern. Ein Teil des gesammelten Zigarettenabfalls wird kompostiert (z.B. Asche) und der andere Teil (z.B. Filter) wird zu Plastik eingeschmolzen. Das recycelte Plastik kann danach wieder für die Produktion von Plastikartikeln eingesetzt werden.

Testphase Graz - danach in ganz Österreich

recyceltes plastik,abfall sammeln,plastikartikel,zigarettenabfall,pilotphase,kompostiert,gastronomen,umweltengagement graz,steiermark
Schaut wirklich einfach aus - Klick auf die Bilder zum Vergrößern

Geplant ist, nach erfolgreicher Testphase in Graz das Zigarettenstummel-Recyclingprogramm in ganz Österreich einzuführen.

Möglich ist dies jedoch nur, wenn sich bereits jetzt in der Pilotphase genügend Menschen beteiligen.

Denn nur wenn das Programm Filter-Rein auch von der Bevölkerung genutzt wird, hat die Recyclinginitiative Erfolg.

Die Chancen stehen dafür jedoch gut, denn das Programm hat bereits weltweit Erfolge vorzuweisen: Durch TerraCycle wird Zigarettenabfall bereits in acht weiteren Ländern recycelt. Daran beteiligen sich über 1,5 Millionen Menschen und sammelten bereits über 50 Millionen Tschickstummel.

Pilotinitiative,Recyclingunternehmen,TERRACICLE ,tschickstummel,trafiken,recyclinginitiative,pilotinitiative,öffentliche sammelstelleUnd auch in Österreich engagieren sich die Menschen gerne im Bereich Recycling und Ressourcenschonung. Bereits über 30.000 Zahnbürsten haben die Österreicher im Rahmen des Zahnpflege-Sammelprogramms von TerraCycle und Colgate gesammelt. Denn auch für Zahnpflegeprodukte gab es bisher noch keine nachhaltige Entsorgungsmöglichkeit.

Tipps

News und Wissenswertes

Was bringen Bewertungen im Internet?

Was bringen Bewertungen im Internet?

Dies ist eine subjektive Meinung, aber gut belegt! Was bringen Bewertungen wirklich und werden sie zu Recht so propagiert? Kommentar zu einem Beitrag der WKO.

Testserver