Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Swingin\' @ The Cotton Club!

  • 26.09.2020 um 19:30
  • Theater Akzent

Details zu dieser Veranstaltung bei unserem Partner Ö-Ticket.
Tickets Info & Bestellung

Swingin´ @ The Cotton Club!
Lungau Big Band feat. Gunhild Carling


Die Lungau Big Band präsentiert die schwedische Multiinstrumentalistin und Ausnahmekünstlerin Gunhild Carling in einem abwechslungsreichen und atemberaubenden Programm.

Gunhild Carling ist in eine Musikerfamilie hineingeboren und quasi mit Jazz aufgewachsen. Seit ihrem siebten Lebensjahr spielt sie in ihrer Familienband ´The Carling Family´, die sich dem Hot Jazz widmet, unzählige Konzerttourneen und TVShows rund um den Globus gemacht und zahlreiche CD Einspielungen veröffentlicht hat.

Gunhild ist nicht nur eine brillante Solistin auf der Trompete und Posaune, sie spielt nebenbei auch Mundharmonika, Oboe, Dudelsack, Blockflöte, Kontrabass, sie singt, steppt, unterhält ihr Publikum mit überschäumender Lebensfreude und gekonnter Varietémanier, wobei sie plötzlich auch auf 3 Trompeten gleichzeitig spielt! Ihre Show glänzt nicht nur mit musikalischen Überraschungen, sondern zeichnet sich durch Humor, Energie und Charme aus.

Mittlerweile erhielt sie u. a. Einladungen als Solistin beim Count Basie Orchestra, der Harlem Jazz & Blues Band, spielte mit Toots Thieleman und Papa Bue and his Viking Jazzband. Ihre musikalischen Vorbilder sind Duke Ellington, Louis Armstrong, Billie Holiday, Lester Young, Coleman Hawkins, Bix Beiderbecke, Harpo Marx, Claude Debussy und Maurice Ravel.

Die Lungau Big Band umrahmt das Programm mit ausgewählten Kompositionen und Arrangements aus der Zeit des legendären Cotton Clubs in New York und zelebriert Musik von Duke Ellington, Cab Calloway und Cootie Williams.

Wann

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.