Mein Benutzer

Info zur Winterreifenpflicht: Reifen, Felgen und Kfz Teile, Autoersatzteile online?

Umstieg auf Winterbereifung: auch Autoersatzteile wie Stoßdämpfer, Bremsanlage,... einem Check unterziehen und Schmiermittel wie Motoröl, Getriebeöl kontrollieren und Frostschutz für Scheibenwischanlage!

Winterausrüstungspflicht für leichte Lastwagen, Personenkraftfahrzeuge sowie Mopedautos

Der Termin für den Umstieg auf Winterreifen, der alljährliche Reifenwechsel vor Eintritt des Winters ist Fahrzeugbenützern längst geläufig – für Vergessliche wird auf diesen Stichtag über alle Medien zusätzlich hingewiesen und dieser noch extra in Erinnerung gerufen!

Dies bietet eine Gelegenheit zu überprüfen bzw. kontrollieren zu lassen, ob andere Kfz Teile durch Autoersatzteile auszuwechseln sind. Dies ist für Halter von Kraftfahrzeugen Pflicht, darauf zu schauen, dass das Gefährt „gut in Schuss“ und vor allem sicher für Insassen und den übrigen Straßenverkehr ist.

Terminkollisionen bei Reifenhändler und Kfz-Werkstätten: Felgen und Ersatz Teile sind nicht das Problem

alufelgen,Winterreifen,Sommerreifen,felgen,winterreifenpflicht,gute Bereifung
Gute Bereifung, davon hängt unser Leben ab und das der anderen im Straßenverkehr. Schöne Felgen fürs Kfz für die Ästhetik. Winterreifen zur rechten Zeit und Sommerreifen mit hoher Qualität.

Reifenwechsel und Beginn der Winterreifenpflicht bewegen die Bevölkerung ähnlich wie die letzten Tage vor dem Weihnachtsfest. Reifenhändler und Werkstätten kommen bei der Terminvergabe ins Stöhnen und geraten angesichts vieler Terminkollisionen ins Schwitzen. Natürlich möchte man zum spätest möglichen Termin die Bereifung umstecken, aber das wollen natürlich alle anderen Fahrzeughalter auch…

Vertragswerkstätten, bei welchen vorzugsweise auch gleich der gesamte Reifensatz eingelagert wurde, können diesbezüglich umsichtiger agieren. Bereits beim Einlagern wurden als zusätzlicher Service die Räder samt Felgen gereinigt, auf Schäden und Profiltiefe hin kontrolliert und optimal gelagert. Hier ist der Reifenwechsel einfach und dauert erfahrungsgemäß wenige Minuten: Umstecken, festziehen und den Reifendruck kontrollieren – fertig! Damit ist das Fahrzeug – hierzu zählen alle Personenkraftfahrzeuge, leichte Lastwagen sowie Mopedautos - für Fahrten bei winterlichen Verhältnisses bzw. bei Winterreifenpflicht gut gerüstet (was Bodenhaftung und Bremsweg anlangt).

Wenn die Winterreifenpflicht beginnt oder wenn es Zeit ist, wieder auf Sommerreifen umzustecken und die Felgen sind kaputt: Autoersatzteile günstig online kaufen? Ersatz oder Neuanschaffung von schönen Felgen übers Internet.

Schnee- und Matschreifen für die Winterzeit und Mitführen von Schneeketten

Nicht alle Fahrzeughalter haben die Bereifung für ihr Kraftfahrzeug in einem Räderdepot gelagert. Sie haben günstige Autoreifen online gekauft.

Wenn es Zeit zum Wechsel ist und die Räder bzw. Kompletträder aus Keller, Garage oder Abstellraum geholt werden, kann bereits ganz einfach zu Hause eine Vorabmessung der Profiltiefe vorgenommen werden!

3mm macht der Messingrand einer 1-Euro-Münze aus, durch einfaches Einführen der Münze ins Reifenprofil kann somit einmal die aktuelle Profiltiefe der "Patschen" vorab festgestellt werden. Dabei sollte die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe jedoch nur ein Richtwert sein, denn bei nasser Fahrbahn kann der Bremsweg bei einer Geschwindigkeit von 80 km/h um mehr als 4 Fahrzeuglängen im Vergleich mit 8 mm-Profil überschritten werden!!

Sicherheitsrelevante Komponenten im Check: Beleuchtung, Lenkung, Bereifung und Bremsanlage

Motoröl,Getriebeöl,Ölwechsel,kfz teile,pkw,autoersatzteile online
Schutz des Motors und des Getriebes erfordert Schmiermittel wie Motoröl und Getriebeöl in bester Qualität und rechtzeitige Ölwechseln. Öle und Autoersatzteile sind online oft sehr günstig!

Neben dem rechtzeitigen Wechsel der Sommerreifen auf Winterreifen ist auch auf die umfassende Winterausrüstung für das Fahrzeug zu achten. In Österreich gibt es mit wenigen Ausnahmen – siehe letztes Kapitel - Winterreifen-Pflicht. Für hohe Fahrsicherheit kommen zusätzlich viele sicherheitsrelevante Komponenten ins Spiel.

Die Beleuchtung sollte zwar eigentlich vor jeder In-Betriebnahme des Fahrzeuges kontrolliert werden, ob nun aber auch Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte von allen laufend überprüft werden, ist fraglich.

Auch Lenkung und Bremsanlage sollten einem Check unterzogen werden, Schmiermittel wie Motoröl, Getriebeöl sowie Frostschutz für die Scheibenwischanlage bedürfen ebenso einer Kontrolle, damit das Fahrzeug auch tatsächlich winterfest ist. Hierzu gehört auch das Mitführen von Pannenwesten, Pannendreieck, Auto-Apotheke und Schneeketten für mindestens zwei Antriebsräder. Wo Sie Alufelgen bzw. Felgen kaufen, ob Sie nun Autoteile, Autoersatzteile bzw. Kfz Teile online anschaffen oder bei einem Autoteilehändler erstehen, ist nachrangig, aber wichtig ist, dass bei Inbetriebnahme des Fahrzeuges nichts fehlt!

Wenn sich alles ums Auto, die Räder und Reifen dreht! Autoersatzteile online kaufen

Winterliche Fahrbahnverhältnisse stellen enorme Anforderungen an das Lenkvermögen und vor allem den Zustand der Nutzfahrzeugreifen sowie Pkwbereifung oder Motorradreifen. „M+S“ bedeutet „Matsch und Schnee“, für Sommerreifen in der Winterzeit - es gibt jedoch keine ausreichende Definition der Eigenschaften für einen mit „M+S“ bezeichneten Reifensatz.

Bevor etwas passiert: bei schlechter und mangelhafter Ausrüstung des Fahrzeuges trifft einen im Schadensfall – und hier sind sich alle Versicherungsgesellschaften einig! - stets eine Mitschuld! Sachbeschädigung und Blechschaden sind dabei teuer, Personenschaden darüber hinaus jedoch immer unverzeihlich!

Auszug aus dem Gesetz zum Nachlesen: Winterreifenpflicht, Beschaffenheit der Winterreifen

Bremsscheiben,kfz teile 24,autoteile at,günstig,pkwteile,auto,autoteile24
n ganz wesentlicher Aspekt für Fahrtüchtigkeit ist der Zustand der Bremsscheiben. Winterreifenpflicht sollte hier Anstoß zur Überprüfung sein.

§ 102 KFG Pflichten des Kraftfahrzeuglenkers

(8a) Der Lenker darf ein Kraftfahrzeug der Klassen

  1. N2 und N3 sowie ein von solchen Fahrzeugen abgeleitetes Kraftfahrzeug während des Zeitraumes von jeweils 1. November bis 15. April oder
  2. M2 und M3 sowie ein von solchen Fahrzeugen abgeleitetes Kraftfahrzeug von jeweils 1. November bis 15. März

nur verwenden, wenn zumindest an den Rädern einer Antriebsachse Winterreifen (für die Verwendung als Schnee- und Matschreifen bestimmte Reifen mit entsprechender Profiltiefe) angebracht sind. Dies gilt nicht für Fahrzeuge, bei denen bauartbedingt oder aufgrund ihres Verwendungszwecks Reifen mit der Verwendungsbestimmung „spezial“ angebracht sind. Fahrzeuge des öffentlichen Sicherheitsdienstes, Heeresfahrzeuge und Feuerwehrfahrzeuge, bei denen bauartbedingt oder wegen ihres überwiegenden Verwendungszwecks die Anbringung von Winterreifen nicht möglich oder nicht zweckmäßig ist und Fahrzeuge, mit denen Probe- oder Überstellungsfahrten durchgeführt werden, sind von dieser Verpflichtung ausgenommen.

Weiters darf der Lenker eines Kraftfahrzeuges der Klasse M1 oder N1 oder eines vierrädrigen Leichtkraftfahrzeuges mit geschlossenem, kabinenartigem Aufbau während des in Z 1 genannten Zeitraumes bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen wie insbesondere Schneefahrbahn, Schneematsch oder Eis, dieses Fahrzeug nur in Betrieb nehmen, wenn an allen Rädern Winterreifen (für die Verwendung als Schnee- und Matschreifen oder als Schnee-, Matsch- und Eisreifen bestimmte Reifen mit entsprechender Profiltiefe) oder, wenn die Fahrbahn mit einer zusammenhängenden oder nicht nennenswert unterbrochenen Schnee- oder Eisschicht bedeckt ist, Schneeketten auf mindestens zwei Antriebsrädern angebracht sind.

(9) Der Lenker darf Schneeketten und dergleichen (§ 7 Abs. 2) nur dann verwenden, wenn dies erforderlich ist, und nur, wenn sie so befestigt sind, dass sie die Oberfläche der Fahrbahn nicht beschädigen können. Der Lenker eines Kraftfahrzeuges der Klassen M2, M3, N2 und N3 sowie eines von solchen Fahrzeugen abgeleiteten Kraftfahrzeuges hat während des Zeitraumes von jeweils 1. November bis 15. April geeignete Schneeketten für mindestens zwei Antriebsräder mitzuführen. Dies gilt nicht für Fahrzeuge,

  1. bei denen bauartbedingt eine Montage von Schneeketten nicht möglich ist,
  2. die aufgrund ihrer Bauweise bestimmungsgemäß nur auf schneefreien Straßen eingesetzt werden,
  3. der Klassen M2 und M3, die im Kraftfahrlinienverkehr eingesetzt werden.

Fotorechte:

#81575285 | © pattilabelle - Fotolia.com

#120465953 | © industrieblick - Fotolia.com

#96913132 | © stason4ik - Fotolia.com

Tipps

News und Wissenswertes