Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Graz im Herbst entdecken

Eine Stadt in ihrer ganzen Vielfalt entdecken - herbstmuffelfreie Zone fürs Gemüt, eindrucksvolle Motive für Fotoalbum oder ganz persönlichen Fotokalender!

Nebliger Dunst über den Wiesen, gelbe Blätter auf den Wegen und ein ganz besonderes Licht in den Gassen: Jetzt ist wieder die Zeit der Herbstromantiker angebrochen. In Graz finden sich wunderbare Orte, an denen Sie die Stimmung der grau-bunten Jahreszeit voll auskosten können. Und kommt doch mal der Regenblues, ruft der Schloßberg mit Musikkultur in den Kasematten. Achtung: Herbstmuffelfreie Zone!

Murufer und Lendviertel

Ein Spaziergang am Lendkai kann gerade jetzt besonders schön sein: Gemächlich fließt der Fluss dahin, und die nach und nach kahler werdenden Bäume geben den Blick frei auf den Schloßberg, den Uhrturm und ein faszinierendes Farbenspiel. Kommen Sie abends hier vorbei, leuchtet die futuristische Murinsel inmitten des Flusses. Gehen Sie doch einmal über den Mursteg und lassen Sie das Bauwerk auf sich wirken. Wenn dann auch noch die Volksschule am Kai gegenüber ebenfalls die Nacht erhellt, wird Ihnen ganz warm ums Herz. Das Nebeneinander von Tradition und Moderne ist typisch für Graz und lässt sich vor allem im benachbarten Lendviertel erleben – besser noch erschmecken: Denn hier genießen Sie vom Kürbistascherl über steirische Tapas und uruguayische Steakburger bis zum Vogerlsalat ein abwechslungsreiches Essensangebot. Vormittags auf dem Bauernmarkt am Lendplatz einkaufen, nachmittags der interaktiven Klanginstallation "Llullophon" im Kunsthaus am Lendkai lauschen: Auch das ist Graz. Wer das Lendviertel in seiner ganzen Vielfalt entdecken möchte, kann sich hier für einen Rundgang anmelden. Die geführten Touren finden immer mittwochabends statt.

Schloss Eggenberg

Das Schloss Eggenberg im Westen der Stadt ist die größte barocke Schlossanlage in der Steiermark. Park und Schloss bieten zu jeder Jahreszeit wunderbare Erlebnisse und erstklassige Fotomotive. Heuer verzaubert die Ausstellung "Wundertiere" für kleine und große Kinder die Schlossgemächer: Drachen, Einhörner und Sirenen sind nur einige der zahlreichen Fabelwesen, die es hier zu entdecken gibt. Draußen begegnen Sie dann ganz lebendigen Wundertieren, den freilaufenden Pfauen. Und rundherum sammeln Hobbyfotografen eindrucksvolle Motive fürs Fotoalbum oder den ganz persönlichen Fotokalender, den Sie sich hier zusammenstellen und zuschicken lassen können. Der Schlosspark Eggenberg hat im Oktober bis 19 Uhr geöffnet, ab November bis 17 Uhr.

sehenswürdigkeiten graz,ausflugsziele,freizeit,wandern steiermark Bildrechte: Flickr Eggenberg Palace Mario Sormann CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Grazer Zentralfriedhof

Es ist ein Klischee, das sich immer wieder bestätigt: Die Österreicher lieben ihre Friedhöfe. Der größte und bekannteste von ihnen ist natürlich der Wiener Zentralfriedhof, auf dem so berühmte Namen wie Ludwig van Beethoven, Franz Schubert oder Johann Strauss ihre letzte Ruhe gefunden haben. Nimmt man in Wien traditionellerweise "den 71er", kommt man in Graz mit der 5 vom Hauptplatz zum Zentralfriedhof, der sich im Südteil der steirischen Landeshauptstadt befindet. Dort stoßen Sie immerhin auf die Gräber von Fritz Pegel, dem Chemie-Nobelpreisträger, Rudolf Beer, dem Theaterdirektor, oder Jochen Rindt, dem Formel-1-Weltmeister. Vor allem aber können Sie die Ruhe und Weite der Anlage genießen. Und wenn Sie am 1. November zu Allerheiligen hierher kommen, bestaunen Sie die vielen mit Blumen und Windlichtern geschmückten Grabstätten.

Elevate Festival im Schloßberg

Das Regengrau mancher Herbsttage schlägt Ihnen dennoch aufs Gemüt? Kein Problem: Das Musikfestival Elevate entführt Sie vom 20. bis 23. Oktober ins Innere des Schloßbergs. Dort erwarten Sie viele spannende Bands und Künstler aus unterschiedlichsten Ländern und Musikrichtungen – und ein einzigartiger Veranstaltungsraum: Der Dom im Berg ist ein in den Felsen des Grazer Schloßbergs geschlagenes, elf Meter hohes Unikum mit einer beeindruckenden Akustik. Beim Elevate können Sie hier ganze Nächte zubringen und sich von den Live-Acts berauschen lassen. Und wenn Ihnen das nicht reicht: Im Tunnel nebenan legen erstklassige DJs auf und in den Uhrturmkasematten erklingt Experimentalmusik.

konzerte,graz tourismus,events steiermark,veranstaltungen Bildrechte: Flickr Elevate Festival 2008 Henrik Moltke CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.