Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Opernredoute 2014 – Oper Graz – INFOGRAZ.at

Oper Graz – Opernredoute 2014, Samstag, 25. Jänner 2014

Die Nacht der Nächte in der Grazer Oper, das Highlight des steirischen Ballkalenders, ging am 25. Jänner über die Bühne.

Den sprichwörtlichen Auftakt der dieses Jahr zum 16. Mal stattfindenden Opernredoute, machte das Grazer Philharmonische Orchester, dirigiert vom Generalmusikdirektor der Oper, Dirk Kaftan.

Nachdem die 64 DebütantInnenpaare das Parkett betreten hatten, machten sie zunächst Platz für die fulminante Darbietung der Kinder der Opernballettschule, die eine lebhafte Choreografie zu den Ungarischen Tänzen Nr. 5 von Johannes Brahms unter der Leitung von Diana Ungureanu einstudiert hatten.

Die Eröffnungspolonaise, choreographiert von Claudia Eichler und Werner Dietrich war ebenso schwungvoll wie mitreißend und schon gar nicht langweilig - eine tänzerische Cuvée aus Wiener Walzer, Jive und Salsa.

Danach gab Conférencier Alfons Haider mit dem Aufruf "Alles Walzer" schließlich für die knapp 2500 BallbesucherInnen die Tanzfläche frei.

Eine kurze Verschnaufpause bot die Mitternachtseinlage, ein Showhighlight unter dem selbsterklärenden Titel "Wolfgang A". Neben dem Ballettensemble der Grazer Oper mit auf der Bühne waren die Sopranistin Joohee Keum, sowie Entertainer Chris Oliver.

Danach lockten wieder "Die Grammophoniker" und das "Sigi Feigl Orchester" aufs Tanzparkett.

Einen spontanen und spannenden Szenenwechsel in andere Welten ermöglichten die der Oper angrenzenden Räumlichkeiten, ausgestattet von Mignon Ritter. Besonders beeindruckend war die 1001 Oase, ein offenes orientalisches Zelt, die Havanna Lounge im Galeriefoyer oder die Art Lounge auf der Seitenbühne.

 

Zum ersten Mal wurde dieses Jahr zusätzlich zur Quadrille um Mitternacht, um etwa 02:30 Uhr eine zweite Quadrille veranstaltet. Die eine berauschter, schwungvoller und chaotischer als die andere.

Weitere 551 Fotos von der Ballnacht in der Oper, die die Fotografen und Fotografinnen der Partyantenne gemacht haben, finden Sie hier.

Copyright-Regeln & Tipps für den optimalen Download und größere Formate bei INFOGRAZ.at erklären wir Ihnen! 

Größere Formate der Fotos von der Opernredoute 2014

Wenn Sie alle Bilder über DropBox oder FTP wollen - Mail (und vorher die Copyright-Regeln gründlich lesen). 

opernredoute Graz 2014,25. Jänner 2014,grazer oper,highlight des steirischen ballkalenders,nacht der nächte,grazer philharmonische orchester,generalmusikdirektor der oper,dirk kaftan
opernredoute Graz 2014,25. Jänner 2014,64 debütantinnenpaare,oper graz,fulminante darbietung der kinder der opernballettschule,lebhafte choreografie
opernredoute Graz 2014,25. Jänner 2014,ungarische tänze,johannes brahms,diana ungureanu,eröffnungspolonaise,,claudia eichler und werner dietrich,schwungvoll
opernredoute Graz 2014,25. Jänner 2014,grazer philharmonische orchester,generalmusikdirektor der oper,dirk kaftan
opernredoute Graz 2014,25. Jänner 2014,tänzerische cuvée,wiener walzer,jive,salsa,conférencier alfons haider,alles walzer,ballbesucherin,ballbesucher,tanzfläche
opernredoute Graz 2014,25. Jänner 2014,mitternachtseinlage,showhighlight,wolfgang a,ballettensemble der grazer oper,sopranistin joohee keum,entertainer chris oliver
opernredoute Graz 2014,25. Jänner 2014,die grammophoniker,sigi feigl orchester,tanzparkett,szenenwechsel,andere welten,mignon ritter,1001 oase,orientalisches zelt

Kinder der Opernballettschule,Conférencier Alfons Haider,havanna lounge,galeriefoyer,art lounge,seitenbühne,quadrille um mitternacht,schwungvoll,chaotisch

Tipps

News und Wissenswertes