Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

18. Opernredoute in Graz 2016

Bei Interesse an größeren Bildern oder Fotos ohne Logo lesen Sie bitte die Bedingungen unten.

18. Opernredoute in Graz

Von ABBA bis Strauss

Grazer Oper
30. Jänner 2016

18. opernredoute graz,abba,strauss,grazer oper,conférencier dorian steidl,30. Jänner 2016,ballbegeisterte,wirtschaft,politik,gesellschaft,kultur 

Bereits seit 1999 lädt die Oper Graz zur Opernredoute. Erstmalig mit Conférencier Dorian Steidl. Viele Ballbegeisterte und Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur ließen es sich wieder nicht nehmen an diesem, von Brend Pürcher in gewohnter Spitzenqualität organisierten, gesellschaftlichen Höhepunkt dabei zu sein.

Um nur einige Namen zu nennen: Bgmst Mag. Siegfried Nagl, Stadtrat Kurt Hohensinner, BM Sebastian Kurz, LH Hermann Schützenhofer, Mag. Michael Schickhofer, Mag. Dr. Martina Schröck, Mah. (FH) Mario Eustacchio, Kira Grünberg, La Hong, Franco Foda, Willi Gabalier, Lena Hoschek, Peter Simonischek, Hans Schullin, Dominic Heinzl ..........

18. opernredoute graz,gesellschaftlicher höhepunkt,bgmst mag. siegfried nagl,stadtrat kurt hohensinner,mag. michael schickhofer,mag. dr. martina schröck,lh hermann schützenhofer 

Musikalisch begleitet wurden die Gäste vom

  • Sigi Feigl Orchester,
  • Grazer Salonorchester,
  • Grazer Philharmonisches Orchester mit Chefdirigent Dirk Kaftan,
  • Silvio Gabriel & Band,
  • Chris Oliver Band

  • DJ Wolf,
  • Kaktusblüten und
  • Michael Nikolov.

Stimmgewaltig war die Eröffnung von Sieglinde Feldhofer und Taylan Reinhard zur Polonaise (Ingrid Dietrich & Helmut Nebel) und ein zauberhafter Anblick das Ballettensemble und die Ballettschule der Oper Graz.

 

Zu Mitternacht hieß es SOS – vier Opernhaus-Publikumslieblinge hauchten dem Schwedenpop neues Leben ein. Tanzen bis in die Morgenstunden.

 

Hier erklären wir Ihnen unsere sehr großzügigen Copyright-Regeln bei INFOGRAZ.at! 

Wenn Sie alle diese Bilder von der 18. Opernredoute in Graz am 30. Jänner 2016 in der Grazer Oper bequem über DropBox (eventuell auch in größerer Auflösung) wollen -> 

Mail an die Redaktion (und vorher die Copyright-Regeln gründlich lesen). Bei entsprechender Begründung können Sie die Bilder auch ohne unser Logo erhalten – ein „Revanchefoul“ in Form eines Links zu den Fotos von INFOGRAZ.at würde uns natürlich freuen.

18. opernredoute graz,sebastian kurz,mario eustacchio,kira grünberg,la hong,franco foda,willi gabalier,lena hoschek,peter simonischek,hans schullin

Tipps

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.