Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Foto Wettbewerb: GRAUKO sucht die schönsten Leseplätze

Leseplätze gibt es viele, drinnen wie draußen. Ob ein gemütliches Sofa, eine Hängematte zwischen Obstbäumen, ein romantisches Plätzchen an einem See oder ein Strandkorb an der Ostsee – Bücher liest man gerne dort, wo man sich wohl fühlt.

Literaturbegeisterte: macht Bilder von den Plätzen, wo Ihr am liebsten Eurem Hobby lesen frönt.

Poetry-Slam,Graz,lustig,genießen,feedback,Die Brücke,Locations,Spontan,kurzweilig,hohe Qualität
Poetry-Slam in Graz. ‚Die Brücke‘ und andere Locations stehen dafür gerne zur Verfügung. Spontan und kurzweilig und von hoher Qualität.

Für manche ist dies ein stiller Ort, für andere ein Platz in einem lebendigen Kaffeehaus, manche lesen gerne im eigenen Garten, andere am liebsten an einem fernen Strand.

GRAUKO - das Grazer Autorinnen und Autoren Kollektiv

sammelt die schönsten Leseplätze und ruft alle Literaturbegeisterte auf, Fotos von ihrem liebsten Leseplatz einzusenden.

Die Autorinnen und Autoren von Grauko freuen sich über jede Einsendung

Menschen, die gerne lesen,Öffentlichkeit,Muße,Gute Motive,gute Fotos,bilder,herbst,fotos,strand,titel,sofa,presse
Menschen, die gerne lesen, sind teilweise froh über Wartezeiten. Da kann man ohne vorwurfsvolle Blicke in aller Öffentlichkeit der Muße frönen. Gute Motive für gute Fotos gibt es überall.

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf – ob romantisch-verträumt, lustig oder schräg, GRAUKO freut sich über jede Einsendung! Welches Buch auch immer Sie für Ihr Foto wählen, der Titel wird von der Jury nicht bewertet, was zählt, ist die Stimmung am Bild!

 

GRAUKO Logo,titel,Foto Wettbewerb,genießen,feedback,herbst,fotos,strandDie Fotos sollen bis 24.August 2015 bei GRAUKO einlangen. Wo und wie Sie Ihre Fotos einsenden können, erfahren Sie auf der Homepage von GRAUKO!  

Ein Wettbewerb ohne Preise wäre nur halb so schön – allerdings ist es nicht der schnöde Mammon, der gewonnen werden kann.

genießen,ausweglose Situation,Bilder,graz,blog,bücher,foto,buch,natur,hängematte,galerie
Ein starkes Stück „Menschsein“, genießen in anscheinend auswegloser Situation. Bilder wie dieses können Ideen bringen, wie man Menschen auch helfen kann (zu mehr Würde).

Damit sich recht viele für den Wettbewerb begeistern, lockt GRAUKO mit einem

Hauptgewinn: dem GRAUKO-Lesekorb.

In diesem Korb befinden sich literarische Köstlichkeiten, etwa der neue Roman der GRAUKO-Autorin Margarita Kinstner, die mit ihrem Debütroman „Mittelstadtrauschen“ 2013 großen Anklang bei Publikum und Presse fand. Ihr zweiter Roman mit dem Titel „Die Schmetterlingsfängerin“ erscheint am 24. August im Deuticke-Verlag und wird druckfrisch in den Korb gelegt. Außerdem im Lesekorb: Die Anthologie „Schreibräume“ mit Beiträgen der GRAUKO-AutorInnen sowie mehrere Ausgaben der jungen Literaturzeitschrift „&Radieschen“. Aber auch andere Überraschungen hält der GRAUKO-Lesekorb bereit.

Platz 2-5 werden ebenfalls mit einem literarischen Geschenk belohnt.

Aus den eingesendeten Fotografien wählt eine unabhängige Jury die schönsten Bilder. Am 31.8. steht das Ergebnis fest - die Gewinner bzw. Gewinnerinnen werden persönlich benachrichtigt und ein paar Tage später auf der Homepage von GRAUKO vorgestellt.

 

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erklären sich damit einverstanden, dass ihre Fotos anschließend in einer Galerie auf dem GRAUKO-Blog veröffentlicht werden. Ob jemand gerne mit Namen erscheint oder lieber anonym bleibt, entscheidet jede(r) selbst.

Was und wer ist GRAUKO genau?

kurzsichtig,Fotograf,Foto,Bild,Lesen,Short-sighted,Bildung,Unterhaltung,Platz,literatur,ergebnis,poetry-slam,strandkorb
Short-sighted – kurzsichtig hat der Fotograf dieses Foto bezeichnet. Ein Bild wie dieses ist Werbung fürs Lesen und fürs Bahnfahren – Bildung und/oder Unterhaltung findet überall einen Platz.

GRAUKO (kurz für Grazer Autorinnen und Autoren Kollektiv) 

ist eine Gemeinschaft von Schriftstellern und Schriftstellerinnen, die sich in Graz gefunden haben, um gemeinsam an Projekten zu arbeiten sowie sich gegenseitig im Schreibprozess durch ehrliches Feedback zu unterstützen. Ursprünglich entstanden aus einer Schreibwerkstatt, gibt es GRAUKO heute seit mittlerweile 16 Jahren.

Die Autoren und Autorinnen treten auch regelmäßig gemeinsam auf: so gibt es zum Beispiel die jährliche GAUKO-Lesewanderung im Herbst, bei der gemeinsam mit dem Publikum die Natur bei einem Spaziergang genossen wird. An verschiedenen Stationen lesen die die AutorInnen aus ihren aktuellen Texten, danach folgt ein gemeinsamer Besuch einer Buschenschank.

Kooperation mit dem „Theater im Stockwerk“

Immer wieder arbeitet das Kollektiv auch mit dem „Theater im Stockwerk“ zusammen, so, wie GRAUKO auch regelmäßig einen poeTree in Graz oder einer anderen steirischen Gemeinde installiert, um Literatur im öffentlichen Raum sichtbar zu machen. Und auch nach Wien reist GRAUKO gerne - und in Zagreb hat man auch schon einmal gemeinsam gelesen.

Neben der gemeinschaftlichen Tätigkeiten sind die Autoren und Autorinnen auch eigenständig aktiv, sei es in der Slamszene, bei der Produktion von Theaterstücken und/oder als Romanautoren und Romanautorinnen.

In Zukunft wird die Leserinnen- und Leserschar die Möglichkeit haben, auch selbst einmal etwas zu schreiben

Ruhe,Muße,Beschaulichkeit,Foto,gelesen,Romantisches,mammon,kreativität,lesen,hobby,anonym,preise,gemütlich
Ruhe, Muße und Beschaulichkeit vermittelt uns dieses Foto. Man müsste sehen können, was hier gelesen wird – etwas Romantisches würde sich anbieten.

Im Moment gestaltet GRAUKO seinen Blog neu

- in Zukunft sollen regelmäßige Kolumnen der Autoren / Autorinnen erscheinen, in denen neben den Lesungsankündigungen auch Einblick in die tägliche Tätigkeit als Autor bzw. Autorin gegeben wird.  GRAUKO will  in Zukunft auch seine Leser und Leserinnen mehr einbinden, etwa durch die Möglichkeit, selbst einmal etwas zu schreiben.

Der Foto-Wettbewerb ist also der Start eines lebendigeren Auftritt des Kollektivs.

Aber keine Sorge - die Adresse des Blogs bleibt immer dieselbe!

GRAUKO,Grazer Autorinnen und Autoren Kollektiv,Gruppe,Gemeinschaft,Schriftsteller,Graz,wohlfühlen,unterstützen,regelmäßig,teilnehmer,ehrlich
GRAUKO (kurz für Grazer Autorinnen und Autoren Kollektiv), die Gruppe ist eine Gemeinschaft von Schriftstellern und Schriftstellerinnen, die sich in Graz gefunden haben.

.

News und Wissenswertes