Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Mannsbild im Blickpunkt – modische Herrenbekleidung zählt zum Lifestyle

Ob Business- oder Freizeit-Look: den Trend und Dresscode kennen zumeist nur die Frauen, die auch die Herrengarderobe im Auge behalten!

Wie halten es die Männer aktuell mit dem Anziehen?

Was ohnehin alle schon längst wissen: nach wie vor stehen modebewusste Frauen hinter der Zusammenstellung des männlichen Outfits! Männer sind und bleiben ‚Einkaufsmuffel‘! Shopping im erweiterten Sinn - mit Focus auf Beschaffung von Bekleidungsstücken - ist nur im Einzelfall begehrte Freizeitbeschäftigung in der Männerwelt. Soll nicht heißen, dass auch das männliche Individuum dem Online-Shopping frönt, der Schwerpunkt liegt dabei allerdings in der Computer-/Elektronikwelt sowie im Werkzeug- und Ersatzteilebereich. Desgleichen kann man IHN für Rasenmäher, Griller & Co jederzeit begeistern.

Männermesse für ihn & sie

Auch in der steirischen Landeshauptstadt Graz gab es bereits spezielle Männermessen im Messekalender. Das Spektrum unter den Ausstellern erstreckte sich von interessanten Vorträgen im Rahmen von Gesundheit und Ernährung sowie Altersvorsorge, Fitness- und Kraftsportinstitutionen, Wellness & Beauty für IHN, Männermode, Sportartikel, Erotik.

Während die weibliche Begleitung sich stets wertvolle Tipps holt für gesunde Ernährung, Haarpflege und Hautkosmetik sind die Herren eher in der Abteilung für Motorsport und Tuning anzutreffen… Auch Sportvorführungen und tolle Stunts haben entsprechende Magnetwirkung auf Herren jeder Altersklasse. Wertfrei angemerkt wird, dass jedoch bei Modeschauen aller Art stets ein hochprozentig weibliches Publikum verzeichnet wird!

Das männliche Outfit liegt fest in Frauenhand

online shoppen,herrenanzüge,bräutigam anzug,fashion online shop,business kleidung,blazer herren,herrenanzug,bekleidung online shop,business kleidung damen,online shops kleidung,schwarzer anzug,herren mode,
Markenwerte zählen: der klassische Herrenausstatter für den gediegenen Business-Look

Solider Anzug oder lässig und salopp? Fragen, mit denen sich vorrangig Frauen stellvertretend auseinander zu setzen haben. Schließlich befindet sich die Herrengarderobe zumeist fest in Frauenhand! Strenge Bekleidungsvorschriften gelten zwar nach wie vor in verschiedenen Bereichen von Wirtschaft und Politik, ein Hauch von Freiheit lockert jedoch mittlerweile schrittweise den überlieferten Garderobenzwang.

Oft sind es nur die Details am Rande, die Accessoires: eine freche Krawatte, ein bunter Schal, eine kecke Kopfbedeckung! Nachdem im Anschluss an die 68er-Jahre auch das Langhaar bei Männern, offen getragen oder zusammengebunden, sich in der Geschäftswelt durchsetzte und salonfähig wurde, folgte ebenso bei der Herrenbekleidung eine umfassende Trendwende. 

Menswear steht für Authentizität

Männlichkeit, Geradlinigkeit und Sympathie müssen in der Konfektion ihren Platz finden. Erstklassige Stoffe, modische Farben, bequeme Schnittführung und vor allem saubere Verarbeitung stehen für Markenwerte. Ob Business- oder Freizeit-Look: Herrenkonfektion darf heute verschiedenste Looks zusammenführen. Gegenwärtiger Zeitgeist und Traditionelles aus verschiedensten Kulturen in allen Facetten ist erlaubt, erwünscht. Doch wo gibt es exklusive Herrenmode zu kaufen? Auf der Suche nach eleganter Herrenbekleidung haben wir auch die Einkaufsmöglichkeiten im Internet abgefragt. CARL GROSS Anzüge sind in der Modewelt ein Begriff!

Exklusive Herrenmode zum Bestellen

CARL GROSS ist ein renommiertes Familienunternehmen, das sich seit nahezu 100 Jahren auf Herrenbekleidung spezialisiert hat. Die Businessmarke des international agierenden Unternehmens umfasst natürlich das gesamte Spektrum der Herrenausstattung:

  • Anzüge
  • Sakkos
  • Hosen (Anzug, Denim)
  • Mäntel
  • Hemden
  • Jacken
  • Strick
  • Shirts 

Klassische und doch topmodische Outfits

Hochwertige italienische Stoffe, erstklassige Schnitte, traditionelle Schneiderkunst – das zeichnet das Kollektionsportfolio von CARL GROSS aus! Business-Anzüge in normaler, schlanker aber auch sehr schlanker Passform können bei Bedarf auch nach dem Baukasten-Prinzip – Sakko und Hose in verschiedenen Konfektionsgrößen - zusammengestellt werden. Körperbetonte Erscheinung auch im Business-Anzug? Die modernen Silhouetten machen es möglich! Wer im Internet Fashion Statements sucht, ist mit dieser Marke gut beraten.

Ausgezeichnete Baumwolle, Merinowolle oder feines Kaschmirgarn: ansprechende Pullover und Cardigans in feiner Qualität finden aufgrund ihrer überragenden Trageeigenschaften nicht nur im Freizeitbereich Verwendung und können extravagant kombiniert werden. Apropos kombinieren: Bei den ‚Looks‘ kann frau sich gezielte Anregungen holen, um das perfekte Outfit für den geschmackvoll gekleideten Herren zusammenstellen zu können. Zusätzlich konnten wir auf der Seite auch CG Club of Gents im Angebot ausfindig. Das macht den online Einkaufsbummel zum Einkaufserlebnis: besondere Wünsche, spezielle Anforderungen - anhand des umfangreichen Angebotes kann idealerweise im Zuge einer Shoppingtour alles erledigt werden!

Mode für den Mann im Internet

Dank stressfreiem Auswählen der Kollektion und bequemer Anprobe zu Hause wird es der Damenwelt leicht gemacht, die bessere Hälfte rechtzeitig für die nächste Saison mit einem eleganten Business-Anzug oder einem casualorientierten Look auszustatten. CARL GROSS führt einen seriösen Online-Shop mit Trusted Shops Guarantie. Bereits ab einem geringen Bestellwert erfolgt die Lieferung versandkostenfrei! Nicht verabsäumen sollte man einen Besuch im ‚Sale‘-Bereich: hier lassen sich zu Saisonschluss noch tolle Schnäppchen ausfindig machen. Exklusive Herren-Mode zum ermäßigten Preis! 

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.