Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Piercing, Plug und Tunnel in Graz als Körperkunst. Nasenpiercing, Bauchnabelpiercing, Ohrpiercing...

Individuelle Statements oder auch Körperkunst, nicht mehr nur allein einer bestimmten Szene vorbehalten. Piercing, Plugs und Tunnel im Wettstreit mit Tattoos!

Was unterscheidet Tunnel, Plug und Piercing von Schlaghosen, Rollkragenpullis, extravagantem Schuh Trend und Modefrisuren? Sie machen den Körper zu einem zeitlosen Kunstobjekt.

Hier hat sich die letzten Jahrzehnte ganz schön was getan, und zugegeben: es ist nicht jedermanns bzw. jederfraus Sache, diesen Modetrends zu folgen. Extravagante Bekleidungs- und Schuhtrends lassen sich auf jeden Fall mitmachen – einmal davon ausgehend, dass nicht jeder Trend jedem Typ vorbehaltlos steht – aber auch in punkto Frisurenmode lässt sich über kurz oder lang jeder noch so verwegene Haarschnitt auswachsen, jede Modefarbe überdecken oder ausbleichen und über kurz oder lang ist gewährleistet, im Spiegel wieder das gewohnte Bild zu erblicken.

Tattoos erfreuen sich bereits gesellschaftlicher Akzeptanz - ganz anders verhält es sich mit Piercings und Tunnel.

Tattoos,Graz,Tattoo Convention,Lippenpiercing,Nasenpiercing,Ring,Unterlippenpiercing,Piercings am Ohr
Jährlich gibt es in Graz eine Tattoo Convention. Piercing, speziell Bauchnabelpiercing, Lippenpiercing, Nasenpiercing, Ohrpiercing und Zungenpiercing sind derzeit Trend.

Hier setzt man Akzente beim Piercing. Ähnlich den Tätowierungen, heute Tattoos, war diese Art der Körperkunst in ihren Ursprüngen einer bestimmten Szene vorbehalten, aus der sich die heute gängige „Body Modification Szene“ herauskristallisierte. Die Anfänge dieser Szene lassen sich zurückführen auf die berühmt-berüchtigten 70iger. Heute erfreuen sich Tattoos bereits gesellschaftlicher Akzeptanz und sind auch aus der Modewelt und Filmbranche sowie Kunstszene nicht mehr wegzudenken.

Piercing – der Körper als Kunstobjekt bietet ungeahnte Möglichkeiten

Als Kunstobjekt bietet der menschliche Körper ungeahnte Möglichkeiten! Wo wird gepierct?

  • Ohrpiercing
  • Bauchnabelpiercing
  • Nippelpiercing
  • Augenbrauenpiercing
  • Nasenpiercing
  • Zungenpiercing sowie
  • Lippenpiercing
  • .....

Dies sind die Klassiker beim neuen Körperschmuck und genießen heute weitest gehende Akzeptanz im gesellschaftlichen Umfeld von „Otto“ und „Anna“ Normalbürger. Wenn sich auch viele vielleicht noch nicht so recht vorstellen können, selbst diesen Körperschmuck zu tragen, so sind diese extravaganten Schmuckstücke mittlerweile bereits für die meisten ein vertrauter Anblick. Andere Piercings bleiben dem Auge der Allgemeinheit zumeist vorenthalten, ausgenommen Bauchpiercing bzw. Nabelpiercing! An mehr oder minder warmen Tagen darf ja die Körpermitte zwischen Hosenbund und Unterkante des Oberteils zur Schau gestellt werden. Schließlich wollen Tattoos im Lendenbereich ebenso wie Piercings im Bauchnabelbereich dem prüfenden Blick der Gesellschaft nicht vorenthalten werden.

Wenn die Figur dazu passt bzw. die Optik stimmt, auch wirklich kein Problem! Darüber hinaus gibt es natürlich noch Piercings für intime Körperstellen, die der Öffentlichkeit im Normalfall verborgen bleiben. Hierzu zählen Brustpiercing bzw. Brustwarzenpiercing und anderer Intimschmuck. Muss man mögen – hier ist die Zuordenbarkeit auch nicht ganz eindeutig, welcher Gruppe Trägerinnen und Träger angehören.

Flesh Tunnel im Vormarsch in Graz - die Tunnel Szene wird gesellschaftsfähig

Brust,Nippelpiercing,Brustwarzenpiercing,Brustpiercing,Piercing,Ohrpiercing,Nasenpiercing,Lippe,Zungenpiercing
Hier gibt es wohl verschiedene Meinungen – nicht über die perfekte Brust. :) Sagt man dazu Nippelpiercing, Brustwarzenpiercing oder Brustpiercing?

Es wird auch gedehnt – weitere ganz individuelle Statements im Umfeld der Körperkunst (Plug)! Mitterlerweile hat sich auch der Tunnel eingebürgert und kann, je nach Wirkungskreis seines Trägers / seiner Trägerin, durchaus in Anzug oder Kostüm in Graz seinen großen Auftritt haben. Das praktische daran: der Flesh Tunnel als Ohrschmuck reift sozusagen erst am Körper. Ausgehend von einem Durchmesser in der Größenordnung von 2 mm können diese Ohrringe mit Dehnstäben bzw. Dehnsicheln auf ein Vielfaches gedehnt werden. Je nach Modell bis 50mm und 60mm. Auch dieser Umstand macht den Tunnel vielleicht so attraktiv für seine Trägerinnen und Träger. Ein Schmuckstück, dass mitwächst und dokumentiert, dass es sich dabei um keine spontane Aktion handelt. Als Mitglied der Body Modification Family distanziert man sich von kurzlebigen Modetrends und wird Teil einer weltumspannenden Szene.

Trend Produkte im online Versandhandel für Piercing, z.B.: Bauchnabelpiercing, Nasenpiercing, Ohrpiercing, Zungenpiercing oder Nippelpiercing

Tunnel,Plug,Taper,Chirurgenstahl,Schmuck,Flesh Tunnels,Fake Plugs,Dehnstäbe,Bauchpiercing,Dehnen,Bauchnabelpiercing
Taper aus Chirurgenstahl. Am hinteren Ende des Tapers befindet sich der Schmuck, meist Flesh Tunnels oder Plugs.

Auf den Geschmack gekommen? Zusätzliche Informationen zum Thema Piercing, interessante Details und Anleitungen findet man auch im Flesh Tunnel Shop Piercing Versandhandel. Eine große Auswahl an Ohr: Plugs und Flesh Tunnel, Piercings und Ohrringe in verschiedensten Ausführungen, trendige Materialien und praktisches Werkzeug für individuelle Körperkunst.

Bildrechte

© JoelleUP / WikiMedia Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)

© Nicor / WikiMedia Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland (CC BY-SA 3.0)

© Ulrike Rauch / info-graz.at

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.