Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Stilvolle Abendunterhaltung für Paare in Graz

Die zweitgrößte Stadt Österreichs bietet das ganz Jahr über ein tolles Kulturprogramm an.

Dabei gibt es einige Institutionen, die das ganze Jahr über verfügbar sind und einige Festivals und Veranstaltungen, die jedes Jahr wiederkehren.

Einen Überblick über alle kulturellen Highlights finden Interessierte auf der Seite des Grazer Tourismus und natürlich im Eventkalender von info-graz.at.

Für Paare bieten alle vorgestellten Veranstaltungen und Orte die Möglichkeit, einem Tag in Graz ein stilvolles Highlight am Abend folgen zu lassen.

Treppenhalle,Oper Graz,Stilvolle Abendunterhaltung für Paare
Treppenhalle der Oper Graz

Zu den ganzjährig verfügbaren Einrichtungen zählen die Oper und das Schauspielhaus von Graz.

Beide Einrichtungen haben dabei eine Gemeinsamkeit in ihrer Geschichte. Das „Ständische Theater am Freiheitsplatz“, in dem heute das Schauspielhaus untergebracht ist, diente nach seiner Eröffnung 1776 zunächst als Heimat des Opern-Ensembles.

1864 zog die Oper dann in die „Thalia am Stadtpark“, bevor sie 1899 ihr eigenes Haus erhielt, in dem sie heute noch untergebracht ist. Aktuell finden in der Oper Graz 1.400 Gäste Platz. Sie wurde 2001 als internationales Opernhaus des Jahres ausgezeichnet. Diese herausragende Stellung konnte das Haus bis heute halten und verzeichnete in der Spielzeit 2015/2016 154.633 Zuschauer.

Wer nicht nur die hervorragende Musik erleben, sondern auch einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, kann dazu an den Führungen teilnehmen.

Das Schauspielhaus Graz befindet sich im gerade genannten ehemaligen „Ständischen Theater am Friedensplatz“. Es ist in drei Vorstellungsräume aufgeteilt. Das so genannte Haus Eins fasst 540 Besucher, Haus Zwei 100 Besucher und Haus Drei 50 Besucher. Seit seinem Umbau und der Neueröffnung 1964 hat sich das Schauspielhaus ganz dem Sprechtheater verschrieben. In der Spielzeit 2015/2016 konnte das Schauspielhaus Graz 70.788 Zuschauer begrüßen.

 

Eine ebenfalls ganzjährig geöffnete Institution ist das Casino Graz. Dieses wurde im Oktober 1984 eröffnet und zwar zuerst mit dem „Lebendspiel-Bereich“. Dieser etwas merkwürdig anmutende Name beschreibt alle Spielformen, die zwischen Menschen gespielt werden, wie z.B. Blackjack. Dieses Kartenspiel können Sie auch heute noch im Casino spielen. Mit ein bisschen Vorbereitung, können Sie dieses Spiel dann auch besonders genießen.

Im Juni 1984 kamen dann die Spielautomaten, das Restaurant und die Bar dazu, bevor im Januar 1988 Baccara in das Spielangebot aufgenommen wurde.

Zu internationaler Bekanntheit gelangte das Casino im Januar 1997 als der höchste Automatengewinn Europas mit einer Summe von 1.526.129 Euro in Graz ausgeschüttet wurde.

Neben diesen drei dauerhaften Einrichtungen, gibt es auch Veranstaltungen, die jedes Jahr wieder nach Graz kommen.

Veranstaltungen im Sommer

Lange Tafel

Ein ganz besonderes Highlight ist jedes Jahr die „Lange Tafel der Genusshauptstadt“. Im August wird die Altstadt in eine Genussmeile verwandelt. An einer langen Tafel, die den gesamten Hauptplatz füllt, wird den Gästen von den Partnerbetrieben ein Viergänge-Menü mit passenden Weinen serviert. Begleitet wird das Ganze von Live-Musik direkt vor Ort.

Lange Nacht der Museen

Im Oktober findet immer die „Lange Nacht der Museen“ statt – in 2017 bereits zum 18. Mal. Der ORF initiiert dieses besondere Event, bei dem die Grazer Museen und Galerien die ganze Nacht von 18.00 Uhr bis 01.00 Uhr ihre Pforten öffnen. Die Besucher können dann zwischen 700 verschiedenen Ausstellungen und Sammlungen wählen.

La Strada

Das Festival La Strada feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Seit zwei Jahrzehnten bringen die Künstler dabei verschiedenste Formen der Kunst und Unterhaltung nach Graz. Ob Straßen- und Figurentheater oder Community Art, die Beteiligten erwecken die Theater und Straßen von Graz zum Leben.

Stattfinden wird das Ganze dieses Jahr vom 28.07. – 05.08.2017.

Food Festival Graz

Das Grazer Food Festival bietet einen angenehmen Gegenpunkt zu den immer häufiger auftauchenden Street Food Festivals mit ihren Trucks und Burgerbuden.

In Graz wird das Festival auf verschiedene Orte verteilt. So finden in einigen Restaurants Abendessen mit internationalen Spitzenköchen statt, wohingegen andere Menüs während einer Straßenbahnfahrt durch das schöne Graz serviert werden. An wieder anderen Orten gibt es Tastings verschiedener Art und auch Workshops, in denen die Teilnehmer ihr Können am Herd verbessern können. 

Das Food Festival findet vom 12.08. bis zum 19.08.2017 statt.

Styriarte

Die Styriarte ein Festival für alte und klassische Musik. Genau betrachtet ist sie sogar das bedeutendste Festival seiner Art. Vom 23.06. bis zum 23.07. 2017 werden die Plätze, Säle, Museen und Kirchen der Stadt von verschiedenen Künstlern und Orchestern in Beschlag genommen. Sie führen dort wunderschöne Stücke der Musikgeschichte auf.

Kammermusik Festival

Kammermusik galt lange als langweilig und etwas verstaubt. Beim Grazer Festival der Kammermusik werden Sie vom Gegenteil überzeugt. Alle Veranstaltungsorte bieten eine familiäre Atmosphäre, in der die Musiker bekannte Stücke zum Besten geben.

Das Festival findet dieses Jahr vom 28.07. bis zum 03.09. statt.

Diagonale

Die Diagonale ist das Filmfest in Österreich. Sie wird auch immer wieder als die Oscars aus den Alpen bezeichnet. Hier werden die Preise für die besten österreichischen Filme verliehen. Dabei deckt die Diagonale alle Filmgenres ab.

Elevate Festival

Das Elevate Festival ist eine Mischung aus politischer Diskussion, Musik und Kunst. Tagsüber wird dabei in Workshops und Kleingruppen diskutiert und gearbeitet. Das Thema des Festivals hat von Jahr zu Jahr einen anderen Schwerpunkt, welcher dann entsprechend bearbeitet wird. Abends und nachts bieten internationale Künstler dann die Möglichkeit zum Feiern und Tanzen.

Veranstaltungen im Winter

Eiskrippe

Die Eiskrippe auf dem Grazer Hauptplatz ist mittlerweile eine Attraktion für sich geworden. Der feierlichen Eröffnung wohnen jedes Jahr mehr und mehr Menschen bei. Für 2017 ist die Eröffnung auf den 02. Dezember um 18.00 Uhr terminiert.

Krampus- und Perchtenlauf

Dieser traditionelle Brauch wird jedes Jahr mit voller Inbrunst und in voller Lautstärke von den Darstellern demonstriert.

Die furchterregenden Krampus- und Perchtengruppen ziehen am frühen Abend quer durch die Grazer Innenstadt und enden dabei am Hauptplatz. Dabei sorgen bis zu 500 furchteinflößende Figuren aus ganz Österreich für Angst und Schrecken. Die verwendeten Kostüme haben eine lange Tradition und sind teilweise mehrere Jahrzehnte alt.

Bildrechte

© PR & Marketing Oper / Graz WikiMedia Namensnennung 3.0 Österreich (CC BY 3.0 AT)

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.