Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Thunderbolt 3 Monitor, Sommer, Technik, heiß – hier kommen auch Designer ins Schwitzen

Bildschirm ist nicht gleich Bildschirm. Der Blick auf den Thunderbolt 3 Monitor bringt auch coole Designer ins Schwitzen, ein Gustostückerl für Fotografie und Videoschnitt.

Zugegeben, die Bezeichnung „Thunderbolt 3 von Asus“ hat für den gewöhnlichen Hausgebrauch wenig Aussagekraft. Liest man sich allerdings ein wenig in die Sphäre ein, wird insbesondere „Technik-Verweigerern“ der Horizont technischer Möglichkeiten im Bereich Grafik-Design, Bildbearbeitung und Videoschnitt um ein Vielfaches erweitert.

Hochprofessionelle Bildbearbeitungen mit einem Thunderbolt 3 Monitor

thunderbolt 3 monitor,gaming,asus notebook,bildschirm,apple, display,dock,notebook,usb c hub,to displayport,macbook pro
HDR - Technik, ohne entsprechenden Bildschirm nur zu erahnen, welchen Sehgenuss Designer mit einem Thunderbolt 3 Monitor haben

Wer mit den Begriffen „HDR“ oder „HDRI“ nichts anzufangen weiß: hierbei handelt es sich um Bilder mit hohem Dynamikumfang, das High Dynamic Range Image. Ein HDR-Bild wird über einen hohen Dynamikumfang definiert. Man spricht auch von Hochkontrastbildern, also Rastergrafiken, anhand welcher Helligkeitsunterschiede in höchstem Maße wiedergegeben werden können.

Hergestellt werden können HDR-Bilder anhand

  • 3D-Computergrafiken
  • Spezialkameras
  • Belichtungsreihen von Bildern.

Hier fließen hochprofessionelle Bildbearbeitungen ein und bietet sich die Möglichkeit, Bilddetails so hervorrücken zu können, dass jedes Auge darauf anspringt. Aber nicht nur in der klassischen Fotografie und Computergrafik bedient man sich der Möglichkeiten, die Raster- bzw. Pixelgrafiken bieten, immer unter der Voraussetzung, dass hierfür auch der Bildschirm am letzten Stand der Technik ist.

Mittels High Dynamic Range Imaging werden Bilddateien dahingehend erstellt, dass Helligkeiten, wie sie in der Natur vorkommen, in ihrer Komplexität erfasst werden können. Dieser Helligkeitsumfang wird dann bei der Wiedergabe (Darstellung) des High Dynamic Range-Bildes entsprechend angepasst. Durch das Vermeiden von Überbelichtungen bzw. Unterbelichtungen leisten diese Anwendungen insbesondere in der Medizin wertvolle Dienste. Die Aufgabenstellung bei endoskopischen Untersuchungen ist eine hochwertige Bilddokumentation bei eingeschränkter Helligkeit in der Aufnahmeumgebung.

Thunderbolt 3 von Asus - Gustostückerl für Designer und Grafiker

Der Thunderbolt 3 von Asus bringt nicht nur Designer ins Schwitzen. Ohne Rückschlüsse auf Sommer und hohe Temperaturen. Heß sind hier die Möglichkeiten, die der Bildschirm bietet. Immerhin zählt Asus zu einem der ersten Herstellern, die eine Zertifizierung beantragten. Der ProArt PA27AC wird offiziell sämtlichen Vorgaben der Video Electronics Standards Association (VESA) gerecht. VESA ist eine Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, weltweit die Entwicklung, Förderung und Unterstützung eines Ökosystems von Anbietern zu unterstützen und zertifizierte, interoperable Produkte für die Elektronikindustrie voranzutreiben. Aktuell sind es weltweit rund 240 Unternehmen, die VESA zu seinen Mitgliedern zählt.

Das brillante Display und die höchst präzise Farbdarstellung eines Thunderbolt 3 Monitor beruht auf einer Vielzahl technischer Errungenschaften, die einem Grafiker oder Designer den Berufsalltag wesentlich erleichtern. Die Eckdaten machen den Asus ProArt PA27AC zum Gustostückerl:

  • 27″ IPS Panel
  • Auflösung von 2560 x 1440 Pixel
  • Standfuß aus Metall – höhenverstellbar mit horizontalem und vertikalen Winkel, um 90 Grad drehbar in das Pivot Format
  • Neben Thunderbolt 3 auch per displayPort 1.2 und HDMI 2.0. betreibbar
  • Schalten mehrerer Bildschirme  in Reihe über den zweiten Thunderbolt 3 Anschluss
  • USB-C kompatible Port liefert bis zu 45 Watt (Lademöglichkeit für Notebook während der Arbeit)
  • interner Speicher (für Farbprofile, dann abrufbar an jedem angeschlossenen Gerät)
  • gleichzeitige Nutzung mehrerer Eingangsquellen dank Picture in Picture / Picture by Picture
  • integrierten Lautsprecher
  • Gitternetzes für Grafiken und Dokumente in Originalgröße (schon vor dem Druck)
  • Lineal als weiteres Hilfsmittel
  • Hotkey für das Zuschalten des ASUS-Blue-Light-Filter (reduziert den Anteil blauen Lichtes)
  • Flicker-Free-Technologie (Standard-Ausrüstung für flimmerfreies Arbeiten)

Sehen Sie nun auch etwas klarer? Was uns auf den ersten Blick beim Betrachten eines Bildes oder Videos berührt und anspricht, kommt mit Sicherheit aus einer Zauberwerkstatt. Designer müssen hierfür stets auf dem letzten Stand der Technik sein, um dem Anspruch der Zeit gerecht zu werden.

Tipps

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.