Mein Benutzer

Würstel-Fastfood

Eigentlich bedarf das Würstel ja keiner wie auch immer gearteten Ehrenrettung. - Eine Apologie des Frankfurters wäre überflüssig. Zu fest sind Burenheidl, Hot-Dog & Co im Bewußtsein des realitätsbewußten kultivierten Schlemmers verankert.
-- Der Kenner urteilt nach dem Anbiss: knackig soll es sein und saftig. Aber auch nicht zu hart. Selbstredend nicht zu fett. Das Fett wiederum darf spritzen, aber nicht auf die Abendgarderobe der Begleitung; die Semmel nicht zäh, sondern schön resch. - Insidertipp: Frankfurter mit süßem Senf und Kren. Klassisch und doch nicht ohne Raffinement!

Tipps