,

Linkkauf über Plattformen wird professionellerZurück

Immer strukturierter und automatisierter wird der Markt der Links, der Fans und der Klicks. Der schnelle Erfolg ruft aber auch Gegenreaktionen hervor.

Was macht nachhaltigen Werbeerfolg aus?

Nun, das lässt sich mit Bekanntheit, einer guten Einstellung der Menschen zum Produkt und zur Marke, sowie Kaufabsicht ganz gut umschreiben. Ein klares Produkt, gut positioniert und beworben, sind da die Faktoren.

Was braucht es heute für den schnellen Erfolg im Internet? An Nachhaltigkeit denkt man da selten, die schnellen und schönen Zahlen sind es, denen die Branche nachhechelt. Und das bedeutet im aktuellen Umfeld dann eine große Klick-Zahl, viele eingehende Links für die Position in Google und dann noch eine Menge Fans in Facebook. Produkt, Zielgruppe, Merkleistung und Einstellung sind in einer solchen Strategie nicht einmal erwähnt.

facebook,google,internet,markt,billig,link,geld,kauf,zahlen,fan,freunde,bewerbung,position,menschen,werbung,links,technische,einstellung,produkt,marke,bewerbenDie Kritereien bzw. Ihre Wichtigkeit haben sich oft umgedreht:
langfristige Konzepte sehen anders aus

Trotzdem sind die Plattformen höchst erfolgreich, die den schnellen Link und den billigen Fan bringen:

              Everlinks: Kauf und Verkauf von Backlinks

              Fanslave: Kauf von Fans

Einen dauerhaften 'Backlink' für einmaliges Geld, noch dazu recht billig zu haben, verspricht Everlinks. Sogar das Umfeld soll passen, der Link soll 'themenrelevant' positioniert sein. Kontext und Linkjuice - technische Metaphern für gute Google-Rankings. Zumindest eine Zeit lang, bis Google die Manipulation herausfindet.


Viele Fans bei Facebook - gut fürs Image

Und dazu noch große Zahlen bei Facebook: Statt Interaktion zu fördern und die eigenen echten Kunden zu binden, zählt die Anzahl der Fans. Ranglisten mit dem Mitbewerb werden erstellt, wer den größten Balken hat, siegt. Klar, dass dabei fanslave mit seinem Angebot, billig Fans zu vermitteln, gerade recht kommt. Wobei man es dort auch ehrlich meint und Fans vorher prüft und auf gewisse Kriterien hin auch passend auswählt.

Es ist also keine Hexerei, sich Links und Fans zu kaufen.

gefällt mir,facebook,google,internet,marken,domain,fans,kunden,fördern,strategie,domains,rankings,nachhilfe,plattform,erfolg,rangliste,strategien,kriterien,nachhaltigkeit

Zu allen Zeiten war es für Menschen wichtig, zu gefallen – lernen die Kinder nur die zeitgemäße Variante oder gewinnt die Oberflächlichkeit 

Eine Art Basis für Erfolg in Facebook und Google ist damit auch garantiert (Facebook kennt gewisse Hürden insbesondere zum Start und kann mit solcher Nachhilfe besser los legen). Schon früher hat man durch den Kauf 'alter' gebrauchter Domains seine Vorteile bei Google gesucht und passende Plattformen für die Abwicklung (siehe unten) gefunden. Ob das Ausbleiben der obengenannten klassischen Ziele der Werbung dann aber dauerhaft den Erfolg bringen kann, wird sich weisen. Bis auf einige Glückspilze, die mit dem schnellen Geld aus gekauften Freunden etwas Neues aufbauen werden können, wird aus dem Markt wenig die kommenden Jahre überdauern können.  © contator

              Everlinks: Kauf und Verkauf von Backlinks

              Fanslave: Kauf von Fans

Nachhaltige Strategien erfordern nicht viel mehr Geduld, nur bessere Partner und mehr Nachdenken.

Top-Positionen in den passenden Kategorien guter Branchenportale sind keine Trickserei – das wissen auch die Suchmaschinenprogrammierer, die Ihre Ergebnisse sauber und korrekt halten wollen!