Mein Benutzer

Traditionelle Küche - österreichische Spezialitäten in Graz und Graz-Umgebung

Österreichische Küche - Spiegelbild der wechselvollen Geschichte des Landes

Plachuta,Rindfleisch in Graz,zwiebelrostbraten,frisch gekocht,nudelauflauf,semmelkren,buchteln
Plachuta, angeblich das beste Rindfleisch in Wien. Da können in Graz und Graz-Umgebung einige mithalten und dies zu ‚zivilen‘ Preisen.

Die traditionelle Küche Österreichs ist in den Grazer Lokalen, den Lokalen von Graz-Umgebung und unter anderem auch an den Würstlständen zu finden.

Die in Graz und der Steiermark angebotenen Gerichte aus der Vielzahl österreichischer Spezialitäten sind das Ergebnis der Geschichte unseres Landes, vor allem der

kaiserlich und königlichen (k. u. k.) Österreichisch-Ungarischen Monarchie.

1 Restaurant s´Lärcherl - Landhaus Kniepeiß - Martha Kniepeiss

landhaus laercherl logogruen 125
Stattegger Straße 230, 8046 Stattegg
+43 316 692 169
+43 316 691 354
+43 664 5097 073
Neugierig?

Wir bieten Ihnen regionale Spezialitäten, in einem ländlich/rustikalen Ambiente im Herzen des steirischen Schöckellandes am Fuß der Leber in Stattegg. Für besondere Feierlichkeiten jeder Art steht Ihnen unser neugestaltetes Kellergwölb, Bauernstube, Gastgarten und Laube jederzeit zur Verfügung.

2 Gasthaus Lendplatzl - Authentisch Steirisch

lendplatzl 125
Lendplatz 11, 8020 Graz
+43 316 716 567 - 0
+43 316 716 567 - 9
Neugierig?

Das Lendplatzl ist ein traditionelles, steirisches Gasthaus direkt am Bauernmarkt und nahe der Grazer Altstadt. Unser freundliches und kompetentes Team verwöhnt Sie in familiärer und uriger Atmosphäre mit bodenständiger Küche.

3 Zu den 3 Goldenen Kugeln - Kraemer-Stangl Gesellschaft m.b.H.

3kugeln

GROSS - GUT - GÜNSTIG !

Essen und alle Speisen auch zum Mitnehmen. 7 x in Graz. Große Gastgärten. Große gemütliche Bierkeller für Feiern aller Art. Alle Sportevents live auf Großbildleinwand. Mehr Details unter -> "neugierig?"

  1. Zu den 3 goldenen Kugeln Shopping City Seiersberg - Kraemer-Stangl GmbH.

    Shoppingcity 1, 8055 Seiersberg
    Tel: +43 316 242 140
  2. Zu den 3 Goldenen Kugeln Bahnhofgürtel - Kraemer-Stangl Gesellschaft m.b.H.

    Bahnhofgürtel 89, 8020 Graz
    Tel: +43 316 714 300
  3. Zu den 3 Goldenen Kugeln Griesplatz - Kraemer-Stangl Gesellschaft m.b.H.

    Griesplatz 34, 8020 Graz
    Tel: +43 316 712 500 Fax: +43 316 712 500 - 4
    Gutschein
  4. Zu den 3 Goldenen Kugeln Citypark - Kraemer-Stangl Gesellschaft m.b.H.

    Lazarettgürtel 55 Citypark, 8020 Graz
    Tel: +43 316 919 202
    Gutschein
  5. Zu den 3 goldenen Kugeln Murpark - Kraemer-Stangl Gesellschaft m.b.H.

    Ostbahnstraße 3 Murpark, 8010 Graz
    Tel: +43 316 766 100
  6. Zu den 3 goldenen Kugeln Riesstraße LKH - Kraemer-Stangl Gesellschaft m.b.H.

    Riesstraße 15, 8010 Graz
    Tel: +43 316 346 665
  7. Zu den 3 Goldenen Kugeln Center West - Kraemer-Stangl Gesellschaft m.b.H.

    Weblinger Gürtel 25 Center West, 8054 Graz
    Tel: +43 316 329 900
  8. Zu den 3 Goldenen Kugeln Heinrichstraße - Kraemer-Stangl Gesellschaft m.b.H.

    Heinrichstraße 18, 8010 Graz
    Tel: +43 316 361 636 Fax: +43 316 712 500 - 4

4 Casino Restaurant

Landhausgasse 10, 8010 Graz
+43 316 821 380 - 0
+43 316 8213 8010

Entspannte Atmosphäre, die Aufmerksamkeit unseres Servicepersonals, die Kreativität unseres Küchenchefs und Gäste, die das Besondere lieben, sind Zutaten, die einen Besuch im Casino Restaurant immer zu einem Gewinn machen.

 

>

Zwiebelrostbraten, Marillenknödel, frisch gekocht, Gulasch,... traditionelle Küche mit historischem Bezug

Gulasch,österreichische Speisen,palatschinken,kaiserschmarrn,semmelknödel,marillenknödel
‚Gulasch nach der Klamm‘ nennt der Autor dieses Bild, gemeint ist die Bärenschütz-Klamm. Ein Gasthaus mit kräftigenden österreichischen Speisen ist nach dieser ‚Stufen-Orgie‘ nötig!

Jede Region ist durch das Angebot an Nahrungsmitteln und Brennstoffen gekennzeichnet. Fruchtbare Böden, die für den Gemüseanbau geeignet sind, führen zu einer traditionellen Küche mit Gemüseeintöpfen.

 

Ist im Land ausreichend Holz vorhanden und brennt witterungsbedingt meist ein Feuer, haben sich Schmorgerichte durchgesetzt, mangelt es an Brennstoff wie in weiten Teilen Chinas, garen die Menschen die Nahrung meist nur kurz.

 

In Österreich gibt es traditionell viel Rindfleisch, Milch und Käse.

 

Außerdem mangelt es nicht an Fett, Getreide und Gemüse. Aus diesem Grund gehörten schon immer sehr unterschiedliche, oft eher "schwerere" Gerichte zur typischen Küche des Landes.

Traditionelle Gerichte als Spiegel der Geschichte

Tafelspitz,Apfelkren,Schnittlauchsauce,Kartoffelschmarrn,Gasthaus,Restaurant,Klassiker
Tafelspitz im Kochsud serviert, traditionell mit Apfelkren, Schnittlauchsauce und Kartoffelschmarrn. Jedes Gasthaus, jedes Restaurant, das etwas auf sich hält hat zumindest zeitweise diesen Klassiker

Spätestens seit den 1950ern ist mit dem Lied “Als Böhmen noch bei Öst'reich war“ der deutschsprachigen Welt eines klar geworden. Die echte Wienerin kommt aus Brünn, dem heutigen Tschechien, stammt also aus Böhmen. Zwei Gerichte die Skubanki und das Bafleisch (Beinfleisch) nennt der Interpret ebenfalls in dem Lied.

 

Die Skubanki bestehen aus Kartoffeln und Mehl und sind sowohl herzhaft als auch süß mit Mohn ein Gedicht. Heute wird diese Spezialität unter den Namen Kartoffelsterz-Nocken, Grumpieranüdele (in Vorarlberg sagt man  Grumpiera - Grundbirnen zu den Kartoffeln) oder Mohnnudeln angeboten, man kennt sie auch als Stuwanki.

 

Weitere Spezialitäten aus Böhmen sind Buchteln, Palatschinken, Knödel und nicht zu vergessen der Rostbraten. Die Nockerl könnten allerdings auch aus Norditalien stammen, denn dort kennt man eine herzhafte Variante als Gnocchi.

 

Schmorgerichte wie Gulasch können ihre Herkunft aus Ungarn nicht verleugnen, obwohl das Originalgericht völlig anders zubereitet wird als die österreichische Variante.

 

Richtig spannend wird es beim Backhendl, das die Franzosen als Poulet frit à la viennoise kennen. Unklar ist, ob das Gericht mit den französischen Truppen nach Wien kam oder ob die als Feinschmecker bekannten Franzosen diese Spezialität von Wien nach Frankreich brachten. Der Name spricht für die letztere Variante. Allerdings ist das Backhendl etwa zeitgleich mit den Truppen Napoleons in Wien aufgetaucht.

Gourmetführer durch traditionelle Gerichte aus Mehl (Mehlspeis-Wegweiser)

Kaiserschmarren,böhmische,österreichische Küche,Zwetschgenröster,tafelspitz,kartoffelgerichte
Kaiserschmarren, wie Wienerschnitzel ein weltweit bekanntes Gericht aus der (böhmischen) österreichischen Küche. Dabei gibt es kleine regionale Unterschiede – Zwetschgenröster ist meist dabei.

Nocken sind kleine Mini-Klöße, die in der Regel aus Kartoffeln und Weizenmehl bestehen. Sie werden nach dem Kochen manchmal gebraten.

 

Buchteln bestehen aus Hefeteig und werden in einem Bräter gebacken, während Germknödel aus Hefeteig bestehen und in gesalzenem Wasser gekocht oder über kochendem Wasser gedämpft werden.

 

Nicht zu verwechseln mit Dampfnudeln, die in einem Topf, in dem Fett und wenig Salzwasser oder Milch ist, garen.

Palatschinken: dünnflüssiger Pfannkuchenteig,....

Palatschinken,hauchdünn,zwetschgenknödel,nachspeisen,mehlspeisen,germknödel,zwetschkenknödel
Palatschinken, hauchdünn… Jeder Österreicher jenseits der 30er hat diesen Werbeslogan noch im Ohr, der eine hohe Identifikation auslöste durch traditionelle Begriffe, eben auch Speisen.

der in der Pfanne gebraten wird. Die Fladen sind etwas dicker als Crêpes, aber deutlich dünner als Omelette, wie "Pfannkuchen" in Österreich auch genannt werden.

 

Wenn Sie Zwetschgenknödel oder Marillenknödel bestellen, bekommen Sie Knödel, die aus Mehlteig, Kartoffelteig oder Quarkteig (Topfenteig) bestehen und im Topf gekocht werden. Im Inneren ist entweder eine Zwetschge oder eine Aprikose (Marille).

 

Fehlen noch die Kolatschen, die aus einem festen, süßen Hefeteig mit einer Topfen-Fülle bestehen. Der Teig ist wie ein Briefumschlag über der Füllung gefaltet, diese ist als völlig von Teig umschlossen. Umgangssprachlich auch: Tascherl, Tatschi, Tatscherl und Goulatschen.

Kaiserschmarrn, Kaiserknödel... aus Österreich: des Kaisers neue Speisen

Backhendl,Hähnchen,zartes Hühnerfleisch,kross,restaurant graz,heimische küche
Backhendl hat innen dasselbe, was „die Deutschen“ als Hähnchen verspeisen. Gerade die Panier ergibt aber besonders zartes Hühnerfleisch und eine von vielen geschätzte krosse ‚Hülle‘.

Kaiser Franz-Joseph I. war weder als Gourmet bekannt noch hatte er Interesse an der Kochkunst des Landes. Trotzdem waren seine Feste berühmt für eine Vielzahl von Gerichten. Die Köche und Zuckerbäcker des Landes widmeten ihm vier Gerichte, die Sie heute in vielen Lokalen oder Bäckereien in Graz bekommen.

 

Das Bekannteste ist sicher der Kaiserschmarrn.

Angeblich hat die Hofküche das Gericht als Dessert kreiert, da die Kaiserin Sisi sehr auf ihr schlanke Figur bedacht war. Es handelt sich um eine einseitig angebratene Palatschinke, die beim Braten in kleine Stücke zerteilt wird und mit Zwetschgenmus (Zwetschgenröster) serviert wird.

 

Kaiserknödel sind Semmelknödel, deren Teig mit Speck und Pilzen verfeinert wird. Wenn Sie ein Kaiserschnitzel bestellen, bekommen Sie ein paniertes dünnes Schweinschnitzel mit Pilzrahmsoße.

 

Der Kaiserstollen ist ein brotähnliches Gebäck aus süßem schweren Hefeteig, dem  Mandeln, Orangeat, Zitronat, Rosinen und Korinthen beigemengt werden. Er hat eine feine Kruste aus Butter mit Puderzucker.

Tiroler Knödel, Zwetschgenknödel, Germknödel... traditionelle und berühmte Gerichte aus Österreich

Landgasthaus,typisch österreichisch,Köstlichkeiten,Wurst,Speck,Schinken,restaurant,suppen
Ein Landgasthaus ist prädestiniert für typisch österreichische Hausmannskost. Nicht nur komplette Mahlzeiten, oft werden auch Köstlichkeiten von Wurst, Speck und Schinken angeboten.

Die meisten Gerichte bekommen Sie natürlich auch in der Steiermark und in Graz. Sie haben aber an sich mit der steirischen Küchentradition nichts zu tun. Hier die wichtigsten Gerichte im Schnelldurchlauf.

 

Frittatensuppe (auch Flädlesuppe in Vorarlberg):  Rindfleischbrühe mit Streifen vom Palatschinken. Schweinsbraten mit Knödel: ein Gericht, das auch in Bayern weit verbreitet ist.

Geselchtes mit Kraut und Knödel: geräuchertes Beinfleisch vom Schwein. Gehört auch zur steirischen Küche.

Wiener Schnitzel: hauchdünnes Kalbfleisch in Panade gebacken.

Zwiebelrostbraten,typisch österreichisch,Mürbes Rindfleisch,Sauce,Soße,Graz
Zwiebelrostbraten, wenn das nicht typisch österreichisch ist! Mürbes Rindfleisch mit einer Sauce, die das Ganze abrundet, so dass Fleischliebhaber ins Schwärmen geraten.

Rostbraten: Rinderbraten in Scheiben geschnitten. Als Zwiebelrostbraten mit gerösteten Zwiebeln, als Vanillerostbraten mit Knoblauch und als Girardirostbraten, benannt nach dem Wiener Schauspieler Alexander Girardi, mit Kapern und Champignons.

Sie haben richtig gelesen, Vanillerostbraten ist mit Knoblauch gewürzt,..

..denn Knoblauch ist traditionell die Vanille des kleinen Mannes, der sich die Frucht der Orchideen nicht leisten kann.

Zu gekochtem Rindfleisch (Tafelspitz) gibt es entweder Apfelkren oder Semmelkren, also geriebenen Meerrettich mit ebenfalls geriebenem Äpfeln oder Brötchen.

Das sind nur einige der Köstlichkeiten, die Ihnen die traditionelle österreichische Küche zu bieten hat. Die steirische Küche kennt noch weitere Spezialitäten.

Selbstbewusste Österreicher und Österreicherinnen geben es auch gerne zu: an sich ist die klassische österreichische Küche eine K.u.K.-Küche, vor allem eine böhmische Küche. In dieser Zeit, als Österreich noch eine Weltmacht war, waren die Köchinnen in den „noblen Häusern“ in Graz, Salzburg und Wien eben aus Böhmen.

News und Wissenswertes