Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Urlaub in Graz: Kultur erleben – Natur genießen

In Graz wird nicht nur Kultur geboten, man findet in der steirischen Landeshauptstadt auch jede Menge Natur. Graz kann als wahre Gartenstadt bezeichnet werden

Österreich ist ein beliebtes Urlaubsland – an die 70.000 Tourismusbetriebe sind hier zu verzeichnen. Das führt dazu, dass jeder Urlauber in Bezug auf die Unterkunft voll auf seine Kosten kommen kann. Die Möglichkeiten zum Erleben und Genießen sind vielfältig. Die Steiermark, auch bekannt als das grüne Herz von Österreich, weist ein besonders schönes Landschaftsbild auf. Wiesen, Wälder und Obstgärten, so weit das Auge reicht. Doch hier finden nicht nur Naturfreunde ihr Glück, auch Kultur- und Städtereisende finden, wonach sie suchen. In diesem Sinne ist ein Urlaub in der Landeshauptstadt Graz natürlich nicht von der Hand zu weisen.

In die City eintauchen

Graz ist die zweitgrößte Stadt der Republik Österreich und ist an der Mur im Grazer Becken gelegen. Im Großraum Graz sind rund 439.000 Einwohner zu verzeichnen, darunter über 65.000 Studenten, die der City ein besonderes Flair verleihen. Wo viele junge Leute sich zuhause fühlen, dort ist immer Abwechslung angesagt. Die historische Substanz der Altstadt und das südliche Flair üben einen besonderen Reiz aus, weswegen sich zu jeder Jahreszeit auch viele Touristen in der Stadt tummeln. Es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die unbedingt besichtigt werden sollten, darunter natürlich der Schloßberg, der zwischen 1125 und 1809 als Festung diente. Der wuchtige Fels aus Dolomitgestein bildet den Kern der Altstadt von Graz, er ragt 123 m über dem Grazer Hauptplatz auf. Auf dem Schloßberg kann der Uhrturm, einem der Wahrzeichen von Graz, ebenso bestaunt werden wie auch der Glockenturm, die Schloßberg-Kasematten, der 98 m tiefe Türkenbrunnen und eine Reihe kleinerer Kunstobjekte.

urlaub in graz,kultur erleben,natur genießen,österreich,beliebtes urlaubsland,tourismusbetriebe,urlauber,unterkunft,kosten,möglichkeiten,steiermark,grüne herz von österreich,schönes landschaftsbild,wiesen,wälder

Graz – die Gartenstadt

Doch in Graz wird nicht nur Kultur geboten, man findet in der steirischen Landeshauptstadt auch jede Menge Natur. Graz kann als wahre Gartenstadt bezeichnet werden, über 70% der Fläche sind von Grün bedeckt. Der Stadtpark zieht sich wie ein grünes Band um den einst befestigten Altstadtkern. Im 19. Jahrhundert haben sich zahlreiche naturbewusste Menschen dafür eingesetzt, eine Verbauung des ehemaligen Glacis zu verhindern und den Park mit teils exotischen Bäumen anzulegen. In den 60-er und 70-er Jahren des 20. Jahrhunderts machten junge und engagierte Künstler den Stadtpark europaweit berühmt. Es wurde das „Forum Stadtpark“ gegründet, das auch heute noch ein wichtiger Treffpunkt der Avantgarde aller Kunstsparten ist.

Information ist alles in Sachen Urlaub!

Man kann sich natürlich auf zahlreichen Internetseiten über den nächsten Urlaub in Graz informieren, die sich rund um die Landeshauptstadt der Steiermark drehen. Hier wird einem Graz näher gebracht und man erfährt, welche Freizeitmöglichkeiten offen stehen oder welche Lokale einen Besuch wert sind.

Tipps

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.