Mein Benutzer

Tomatenvielfalt Forum Stadtpark Graz

Tomatenvielfalt

Forum Stadtpark Graz

Als Beitrag zur Erhaltung und Weiterentwicklung der Kulturpflanzenvielfalt fand das Fest der Tomatenvielfalt im Forum Stadtpark statt. Faszinierend ist die Auswahl sortenrein vermehrbarer Paradeiser in allen Größen, Farben und Formen. Auch Früchte aus dem eigenen Anbau konnten mitgebracht werden. Von der kleinen Johannisbeertomate bis zur großen Fleischtomate, gestreifte Paradeiser, sowie in allen Farbschattierungen von gelb bis dunkelrot wurden gezeigt.

Farbschattierungen,gelb,dunkelrot,Kräuterexperte,Gemeinschaftsgärtner Michael Flechl,Tomantenliebhaber,Geheimnisse,Paradeiserzucht,Verkostung

Kräuterexperte und Gemeinschaftsgärtner Michael Flechl führte die anwesenden Tomantenliebhaber in die Geheimnisse der Paradeiserzucht mit anschließender Verkostung ein.

Und hier ein paar Tipps:

  1. Paradeiserpflanzen nie mit kaltem Wasser gießen
  2. jedes Jahr die Erde bzw. das Beet wechseln
  3. Seitentriebe am Stängel abschneiden
  4. eigenes Saatgut gewinnen aus getrockneten Tomatensamen

Genuss stand im Vordergrund und wir freuen uns auf weitere Veranstaltungen

Wenn Sie alle diese Fotos von der

Tomatenvielfalt im Forum Stadtpark Graz 

bequem über DropBox (eventuell auch in größerer Auflösung) wollen ->

Kulturpflanzenvielfalt,Faszinierend,sortenrein,vermehrbar,Paradeiser,Farben,Formen,Früchte,eigener Anbau

Mail an die Redaktion (und vorher die Copyright-Regeln CC BY-NC-ND 4.0 und vor allem auch die Ausnahmen dazu gründlich lesen). Bei entsprechender Begründung können Sie die Bilder auch ohne unser Logo erhalten – ein „Revanchefoul“ in Form eines Links zu den Fotos von INFOGRAZ.at ist dann hoffentlich eh selbstverständlich und eine Bedingung unsrerseits. 

Übrigens: wer unser Album verlinkt, hilft uns und ermöglicht es, dass unsere Fotografen und Fotografinnen öfter und mehr Veranstaltungen in gewohnter Qualität festhalten.

Tomatenvielfalt,Forum Stadtpark Graz,Johannisbeertomate,Fleischtomate,gestreifte Paradeiser,Tomaten,Erhaltung,Weiterentwicklung

News und Wissenswertes