Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Fotokunst in Graz hat einen Namen: Atelier Christian Jungwirth

Renommierte und kommerziell erfolgreiche Fotografen UND junge Talente der Fine-Art-Photography werden ausgestellt

Atelier Christian Jungwirth,Opernring 12,Graz,bilder,online shop,renommiert,fotos,kommerziell,shop,kurator
Atelier Christian Jungwirth, Opernring 12, 8010 Graz

Das Atelier Jungwirth am Grazer Opernring 12 ist die einzige privat betriebene Foto-Galerie in Graz.

Hochwertige Kunstfotografie namhafter Fotografen wird dem Grazer Publikum in regelmäßigen Abständen in einer Ausstellung mehr als schmackhaft gemacht.

Fotografie-Einsteiger, Kunstfreunde, Enthusiasten und Sammler haben die Chance, die Werke erfolgreicher, internationaler Fotografen ebenso wie Bilder aufstrebender Nachwuchs-Fotografen mit Potential zu sehen und auf Wunsch auch zu kaufen.

Für mehr Information über das Atelier und den Fotografen Christian Jungwirth klicken Sie doch auf das Icon rechts oben in der Titelzeile.

Fotografie-Begeisterte in Graz haben eine Anlaufstelle

Zitat,Marc Lagrange,Christian Jungwirth,fotograph,kaufen,bilder kaufen,gallerie,trends,fotografieren,moderne kunst
Zitat von Marc Lagrange mit Gültigkeit für Christian Jungwirth

Ins Leben gerufen hat die Galerie der Grazer Fotograf Christian Jungwirth.

Gemeinsam mit der Stylistin Birgit Enge betreibt er die Galerie, in der ausschließlich moderne Fotokunst gezeigt wird seit 2009. Neben renommierten und kommerziell erfolgreichen Fotografen werden in der Grazer Galerie aber auch neue Talente der Fine-Art-Photography Fans und Freunden moderner Kunst vorgestellt.

Von Portraits über Naturbilder, Modeshootings bis zu zeitaktuellen Reportagefotos

Marco Longari,atelier christian jungwirth,contemporary,Erschütternde Zeitdokumente,Ausstellung,Gaza-Streifen,Aufnahmen,Nahost-Konflikt
Erschütternde Zeitdokumente waren anlässlich der Ausstellung von Marco Longari zu sehen mit kurz zuvor im Gaza-Streifen gemachten Aufnahmen: Einblick in die Gegenwart des jüngsten Nahost-Konflikts

Die Galerie von Christian Jungwirth ist mit der gelungenen Mischung aus Schwarz-Weiß-Fotografie, politischer sowie experimenteller Fotokunst zu DER künstlerischen Anlaufstelle für Fotografie-Begeisterte in Graz geworden. Fotokunst, die man sonst nirgends in Graz sehen kann - ein Mix aus Werken weltberühmter Fotografen und gelungenen ersten Schritten junger und aufstrebender Talente in der Fotografie.

Das Atelier Jungwirth hat von Dienstag bis Freitag von 11-17 Uhr und Samstag von 11-16 Uhr geöffnet. Sämtliche Vernissagen finden immer am Samstagvormittag statt.

 

Von analoger Portraitfotografie durch Starfotografen wie Vincent Peters über Naturbilder von Peter Mathis, Modefotografen wie Kristian Schuller oder zeitaktuelle Reportagefotos von Marco Longari - Fotoausstellungen des Grazer Ateliers erfreuen sich stets großen Zuspruchs durch das Grazer Publikum. Dem Team Jungwirth / Enge ist es mit dem Atelier Jungwirth gelungen, die Stadt Graz um einen wesentlichen Treffpunkt moderner Kunst zu bereichern. Die Galerie – früher übrigens ein Wachzimmer für Politessen – wird bei Bedarf auch immer noch als Studio des Fotografen genutzt.

 

Alle Fotografien der bisherigen "Exhibitions", sowie Poster und Bildbände können übrigens jederzeit auch über Kontaktaufnahme zum Atelier Jungwirth erworben werden, telefonisch (+43 316 815505) oder per E-Mail. Wenn Sie an den Neuheiten und Neuigkeiten bzw. News und Infos des Ateliers Jungwirth Interesse haben – bestellen Sie doch einfach den Newsletter.

Die Ausstellungen, jede einzelne ein Event der Sonderklasse:

Vernissage,Ausstellung,Aufnahmen,Markus Schirmer,Wolfram Berger,atelier jungwirth,portraitfotografie,fotografin,erfolgreich,berühmte fotografen
Anlässlich der Vernissage der Ausstellung von Aufnahmen, die CJ von seinem prominenten Freund Markus Schirmer gemacht hat, griff dieser zusammen mit Wolfram Berger in die Tasten.

Mittlerweile blickt das Atelier Jungwirth schon auf 20 erfolgreiche Ausstellungen zurück. Künstler der analogen Photografie – wie Vincent Peters oder Matthias Olmeta, der besonders gern mit der Technik der Ambrotypie arbeitet – sind dabei ebenso vertreten wie Verfechter der Digitalfotografie. Nick Veasy etwa bildet Objekte unter dem Einfluss von Röntgenstrahlung ab und Henry Krul fotografiert vorrangig Szenen aus Straßentheatern.

 

Ob ein Foto von „Photografen des Jahres“ (wie Marco Longari) ausgestellt wird, oder die Bilder aufstrebender Jung-Fotokünstler, entscheiden Jungwirth und Enge ganz subjektiv. Aktuelle Trends spielen dabei keine Rolle, berühmte Namen wechseln sich ab mit wenig bekannten Fotografen.

Ziel der Galerie-Betreiber ist, die Grazer in den Genuss moderner Fotokunst zu bringen, großartige Bilder auszustellen und zu verkaufen und die Handschriften kreativer und erfolgreicher Fotografen vorzustellen. Dabei ist jedes einzelne Foto für das Grazer Publikum immer wieder absolut sehenswert.

Ausstellungen des Ateliers Jungwirth im Überblick:

Bild,Vernissagen,Events,Atelier,christian jungwirth,Prominenz,fotograf graz,fotogalerie,bildergalerie,zeitgenössische kunst,kunst bilder
Ein Bild, das sehr gut zeigt, was die Vernissagen und anderen Events im Atelier bei CJ sind: ob Prominenz oder „Normalsterbliche“, es verbreitet sich eine Stimmung, die ihresgleichen sucht.

Hier Markus Schirmer mit Landesrat Christian Buchmann und Bürgermeister Siegfried Nagl.

Hier sehen Sie einen Überblick über die Namen der nationalen und internationalen Fotografen und die Daten ihres "Auftritts" in Graz:

Fotograf

Zeitraum

Titel

Vincent Peters

November 2014 – Februar 2015

The Light between us

Kristian Schuller

November 2013 – März 2014

 

Peter Mathis

Oktober 2012 – Jänner 2013

 

Erich Lessing

Juli 2013 – Oktober 2013

Magnum Photos

Christin Jungwirth

Juni 2013 – Juli 2013

 

Henry Krul

Juli 2012 – September 2012

 

Horst Stasny

Mai 2012 – Juli 2012

 

Marc Lagrange

Mai 2012 – Juni 2012

 

Bruno Bisang

Februar 2012 – Mai 2012

 

billy & hells

März 2013 – Juni 2013

 

Greg Gorman

November 2011 – Dezember 2011

 

Josef Hoflehner

Oktober 2011 – Jänner 2012

 

Christophe Gilbert

Juni 2011 – September 2011

 

Nick Veasy

März 2011 – Juni 2011

X-Ray

Marco Longari

Februar 2011 – März 2011

Tahir Square 2011

Vee Speers

Oktober 2010 – Jänner 2011

The Birthday Party

Véronique Vial

Mai 2010 – August 2010

 

Paolo Roversi

November 2009 – Februar 2010

 

Der Fotograf Christian Jungwirth:

Vater Kurt Jungwirth,Kultur-Landesrat,kulturelle Marken der Steiermark,atelier jungwirth,schwarz weiß fotografie,fotografen graz,erich lessing,portraitfotos,fotografien
Der Vater Kurt Jungwirth, ehemaliger Kultur-Landesrat, dessen Verdienste um heute selbstverständliche kulturelle Marken der Steiermark gar nicht genug gewürdigt werden können.

Geboren 1961, hat sich Christian Jungwirth – übrigens der Sohn des steirischen Kulturpolitikers Kurt Jungwirth (u.a. Landesrat für Kultur in der steiermärkischen Landesregierung von 1970 bis 1985) – schon in seiner Schulzeit aktiv mit Fotografie, mit seiner Leidenschaft zum Fotografieren beschäftigt. Später hat er sich vom Kamera-Autodidakten über die freie Pressefotografie zum international erfolgreichen Werbe- und Magazinfotografen entwickelt.

 

Sein Spezialgebiet sind Portraits – seine Leidenschaft die Peoplefotografie. Im Laufe seiner Karriere durfte der Grazer Jungwirth schon viele bekannte Persönlichkeiten mit seiner Kamera portraitieren, so zum Beispiel Angela Merkel, Woody Allen oder Papst Johannes Paul II. Das Portfolio geht aber weit über dies hinaus, ein vielseitiger Meister der Photographie, davon kann man sich online überzeugen und vielleicht auch wieder einmal bei einer Exhibition in der eigenen Galerie.

 

Neben der Arbeit für Magazine und der Herausgabe mehrerer Fotobände hat sich Christian Jungwirth vor allem mit der Galerie „Atelier Jungwirth“ in Graz einen Namen weit über Österreich hinaus als Kurator erfolgreicher Fotoausstellungen gemacht.


Gemeinsam mit der Visagistin und Stylistin Birgit Enge betreibt Christian Jungwirth nicht nur das Atelier, sondern auch das online Bilder-Portal Big Shot. Ein Foto aus diesen Sammlungen zu erstehen, ist nicht nur absolut erstrebenswert, sondern es ist auch zu "überschaubaren" Preisen möglich.

Christian Jungwirth über Fotografie:

Kritiker,Kultur-Journalisten,Frido Hütter,Workshow,Galerie,atelier christian jungwirth,photoshooting,akt fotografie,foto,poster,fotografie
Selbstverständlich sind auch Kritiker bzw. bekannte Kultur-Journalisten, wie hier Frido Hütter (Kleine Zeitung), vertreten bei mancher Workshow in der Galerie. Hier mit Bürgermeister-Stellvertreter

"Gute Fotografien müssen begeistern, den Wunsch erwecken, das Bild selbst gemacht zu haben".

Das ist Christians Jungwirths Anspruch an die Fotokunst und die Fotografien, die er in seinem Atelier ausstellt. Die magische Kraft der Fotos entfaltet sich erst, wenn der  Fotograf die Kamera in vollem Umfang beherrscht.

Von der analogen Fotografie kommend, beherrscht Jungwirth selbst sein „Instrument“ perfekt – sein Blick kann sich voll und ganz auf das Objekt vor der Linse und auf das entstehende Foto konzentrieren.

Partner und Freunde des Ateliers Jungwirth:

atelier christian jungwirth,Gernot Lauffer,Architekt,Grazer Stadtflaneur,Redaktion des Sterz,Kultur-Konsument,fotograf,kunst,atelier,galerie,kultur,kunstforum
Gernot Lauffer, der gelernte Architekt und vielleicht letzte Grazer Stadtflaneur (Zitat www.gat.st), derzeit auch im Unruhestand in der Redaktion des Sterz und eifriger Kultur-Konsument.

Der international erfolgreiche Grazer Pianist Markus Schirmer wird von Christian Jungwirth seit 1994 mit der Fotokamera begleitet. Die Reisen, bedeutende Lebensabschnitte und beruflichen Stationen im Leben des Musikers werden vom Fotografen in einzigartigen Bildern festgehalten. Teilhaben konnten die Grazer an den Fotos zu den wichtigsten Etappen in Leben und Werk Markus Schirmers in einer eigenen Ausstellung – natürlich im Atelier Jungwirth.

 

Natürlich ist es  an sich zu wenig, hier nur einen guten Freund anzuführen – lange Aufzählungen sind aber meist auch langweilige Aufzählungen.

 

Mitarbeiterin, rechte Hand und Seele der Grazer Galerie ist die Visagistin Birgit Enge. Sie kuratiert und organisiert mit Christian Jungwirth gemeinsam die Fotoausstellungen im Atelier. Außerdem arbeitet sie mit am Internet-Bilderportal Big Shot und organsiert mit Jungwirth seit 2012 die jährliche Fotoausstellung der steirischen Berufsfotografen „Menschenbilder“.

Das online Bilderportal Big Shot:

Freunde,Markus Schirmer,gut gelaunter, überaus talentierter Zeiger,sehenswert,Schwerpunkt Menschen,künstler,international,fotostudio,junge,fotografen,photographie
Hier der Beweis: er sieht auch seine Freunde (hier Markus Schirmer) so wie IHN die anderen sehen: ein gut gelaunter, überaus talentierter Zeiger auf das, was sehenswert ist, Schwerpunkt Menschen!

Mit dem Online Netzwerk big shot bzw. bigshot ist es Christian Jungwirth und Birgit Enge gelungen, erstklassige Bilder in Datenform jedermann zugänglich zu machen. Das reine Bilderportal bietet eine immense Auswahl an Fotografien von mehr als 50 international tätigen Fotografen zum Kauf im Internet an. Thematisch gibt es in Auswahl der Bilder keine Grenzen, von Landschaften über Obstbau bis zu den im Internet beliebten Katzenbildern – hier wird jeder Bilder-Suchende fündig. Man kann wählen zwischen Werbung, Portrait, Mode oder Naturaufnahmen u.v.m.

Natürlich ist das Atelier bzw. die Galerie im Internet auch sonst vielfältig vertreten:

mit www.christianjungwirth.com  bzw. www.atelierjungwirth.com, natürlich auch auf Facebook und auf "fremden" Seiten mit dem einen oder anderen Foto, wie z.B.: bei der inzwischen jährlichen Open-Air Ausstellung MENSCHENBILDER - eine Ausstellung steirischer Fotografen am Grazer Mariahilferplatz (und danach auch in Gleisdorf, Leibnitz, Weiz, Bad Radkersburg und Wies). Grazer bzw. steirische Fotografen und Kollegen von nationaler und auch internationaler Bedeutung. Kein wirklich "fremder" Event, denn der Fotograf und Birgit Enge sind die Organisatoren und verhelfen dadurch der Fotografie in der Steiermark zu mehr Aufmerksamkeit.

Wir von INFOGRAZ.at  werden uns bemühen, öfter als bisher einen Event dieser Galerie mit unseren Fotografen zu besuchen. Kann nur gut sein für die Qualität der Beiträge auf INFOGRAZ.at.

Um Ihnen das Lesen dieses Textes zu erleichtern, haben wir darauf verzichtet, geschlechtsspezifisch zu differenzieren. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für beide Geschlechter.

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.