Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Igor F. Petkovic, xray pray - KHG Galerie

Vernissage: Igor F. Petkovic, xray pray 
KHG Galerie 

Igor F. Petkovic,xray pray,Dienstag,13. März 2012,neue Dimension,KHG Galerie,Theologie,NaturwissenschaftEine ganz neue Dimension hat Igor F. Petkovic mit dem KHG-Galerie-Projekt „xray pray“ seinem Oeuvre hinzugefügt. Bereits über einen längeren Zeitraum entwickelt er ein künstlerisches Forschungsprojekt an der Schnittstelle zwischen Theologie und (Natur-)Wissenschaft, zwischen Spiritualität und Rationalität, das in der Ausstellung in der KHG-Galerie erstmals präsentiert wird..

Grundlage des Projektes ist die Hinterfragung geistig-geistlicher Inhalte durch wissenschaftliche bildgebende Verfahren mit den Mitteln der Kunst. Durch das Verfahren des Röntgens und/oder der Magnetresonanztomographie werden menschliche (körperliche) Haltungen des Glaubens, des Betens und des Meditierens durchleuchtet und abgebildet. Zur Disposition stehen Fragen wie:

  • Kann man Gott "scannen"?
  • "Sieht" man Glaube?
  • Was verbergen gefaltete, betende Hände?

Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt mit der Theologischen Fakultät der KFUniversität Graz und der Klinischen Abteilung für allgemeine radiologische Diagnostik der MedUniversität Graz. © KHG Graz

Der „volle Genuss“ entsteht, wenn Sie beim Anschauen die Funktionstaste F11 drücken!

© Regeln für unsere Fotos: unsere Fotos dürfen jederzeit und überall kopiert und dargestellt werden solange unser Logo sichtbar bleibt. Wenn Sie die Bilder in Originalqualität ohne Logo wollen schreiben Sie bitte ein Mail.


News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.