Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Der Verein 'Die Brücke' - Sozialarbeit & Kultur

Der Verein "Die Brücke"
... wurde 25 Jahre alt!!!

Die BRÜCKE ist ein gemeinnütziger soziokultureller Verein mit dem Ziel, geistige und bauliche Barrieren abzubauen und die Kommunikation zwischen behinderten und nicht behinderten Menschen zu fördern.

Intern besteht DIE BRÜCKE aus fünf Teilbereichen:

  • Der sozialen Arbeit
  • Der Kultur
  • Dem Kommunikationszentrum mit Caffè und Buffet
  • Dem Shop
  • Dem Verein, vertreten durch den Vorstand, der die Arbeiten koordiniert

Zur Infrastruktur zählt neben dem Kommunikationszentrum ein Veranstaltungsraum für max. 80 Personen und im Sommer unser wunderbarer Brückegarten, in dem auch unsere Veranstaltungsreihen FOLK + KIG stattfinden. Der Verein Die Brücke erbringt seine Leistungen in hohem Maße mit ehrenamtlichen Mitarbeitern. Das gilt für viele “unsichtbare” Arbeiten während des Jahres und in besonderem Maße für unsere Kulturveranstaltungen und das Sommerprogramm FOLK + KIG, die ansonsten nicht realisiert werden könnten.

Die vereinseigenen Räumlichkeiten befinden sich im ehemaligen Pferdestall des Hauses Grabenstraße 39. Nach etlichen Umbauten unter Beherbergung eines Kindergartens eröffnete das soziokulturelle Zentrum “Die Brücke” vor knapp 25 Jahren, im Jahre 1983.Es gibt die Möglichkeit unsere Räumlichkeiten für private Veranstaltungen (Sponsions-, Geburtstagsfeiern, und so weiter …) zu mieten. Sie haben auch die Möglichkeit über das Vereinsbuffet ein entsprechendes Catering für Ihre Veranstaltung zu buchen!

Die Brücke als Veranstaltungsort

Der Verein die BRÜCKE hat sich in den mehr als 20 Jahren seines Bestehens einen Namen als Veranstaltungsort ohne bauliche und gedankliche Grenzen gemacht. Die Betonung unserer Programme liegt besonders auf der zeitgenössischen Gegenwartskultur.

Unsere Konzerte sind hauptsächlich der akustischen Musik verschrieben. Mittlerweile hat sich diese Musik - egal ob traditionelle Volksmusik, neue Volxmusik, Folk oder Fusion – als unsere „Nische“ etabliert. In Musikerkreisen gelten wir als Nummer Eins in Graz.

Ein weiterer Schwerpunkt unseres kulturellen Programms sieht sich eher dem Wort verpflichtet:
Lesungen und Kabaretts von etablierten Größen und relativ neuen Namen der österreichischen Szene haben in unserem Programm einen fixen Platz gefunden. Neben den Frühjahrs- und Herbstkonzertreihen finden auch jedes Jahr zwischen Mitte Juni und Anfang September die Sommerkonzertreihe Freitog Obnd Lockere Kultur -” FOLK ” und die Kabarettreihe Kabarett im Garten - ” KIG ” auf statt.

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.