Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Gerhard Ornig Trio - ‚High Power Trumpet‘

Größere Bilder oder Fotos ohne Logo?

Lesen Sie bitte die Bedingungen "Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 2.0 Österreich (CC BY-NC-ND 2.0 AT) und vor allem auch die Ausnahmen dazu!

Gerhard Ornig Trio im Generalihof

"High Power Trumpet"
24. August 2016

gerhard ornig trio,high power trumpet,generalihof,beliebter gast,österreichischer komponist,musiker 

Gerhard Ornig ist ein beliebter Gast im Generalihof, Garant für voll besetzte Bestuhlung und noch mehr. Diesmal trat der österreichische Komponist und Musiker, dessen Spiel gerne als "High Power Trumpet" bezeichnet wird, im Gerhard Ornig Trio gemeinsam mit Matt Adomeit (Bass) und Attila Gyarfas (Schlagzeug) auf.

Die drei hatten sich vor Jahren während des Studiums in Amsterdam kennen gelernt und konnten gestern Dank des Veranstalters zum Abschluss des 25. Jubiläums der Jazzkonzerte im Generalihof wieder

Wenn Sie alle diese Fotos vom

Gerhard Ornig Trio im Generalihof

bequem über DropBox (eventuell auch in größerer Auflösung) wollen ->

Mail an die Redaktion (und vorher die Copyright-Regeln CC BY-NC-SA 2.0 gründlich lesen). Bei entsprechender Begründung können Sie die Bilder auch ohne unser Logo erhalten – ein „Revanchefoul“ in Form eines Links zu den Fotos von INFOGRAZ.at ist dann hoffentlich eh selbstverständlich und eine Bedingung unsrerseits.

Übrigens: wer unser Album verlinkt, hilft uns und ermöglicht es, dass unsere Fotografen und Fotografinnen öfter und mehr Veranstaltungen in gewohnter Qualität festhalten.

gerhard ornig trio,high power trumpet,matt adomeit,attila gyarfas, studium in amsterdam,25. jubiläum,jazzkonzerte

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.