Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

So basteln Sie sich eine Reise-Website

Wenn Sie sich gerne mit dem Thema Reisen und Tourismus befassen und dieses Hobby auch Online ausleben möchten, können Sie eine Website oder einen Blog dazu erstellen.

Reise-Website basteln,Tourismus,Reisen,Land,Anbieter,Gesetze,Gepflogenheiten,Kultur,Tipps

Glücklicherweise gibt es dazu heutzutage auch eine Menge von Homepage Vorlagen, die es Ihnen weitaus einfacher machen, eine Website zu erstellen.

Diese Vorlagen decken meistens alles ab, was auf einer Website normalerweise zu finden ist und selbst als Anfänger sind Sie so in der Lage Ihre eigene Homepage zu erstellen.

Wenn Sie ein wenig Zeit mit der Google Suchmaschine verbringen, sollten Sie auch in der Lage sein, mehrere Anbieter für die Erstellung von Webseiten zu finden. Viele dieser Anbieter machen es mittlerweile auch sehr einfach bei der Erstellung von Webseiten und oftmals sind die Vorlagen, die angeboten werden, auf bestimmte Themen wie z.B. Tourismus zugeschnitten.

Ich habe einen guten Anbieter gefunden, was nun?

Nachdem Sie einen guten Anbieter für Ihre Homepage gefunden haben, sollten Sie sich die Zeit nehmen und darüber nachdenken, welche Regionen Sie auf Ihrer Reise-Website näher unter die Lupe nehmen wollen.

Befassen Sie sich gerne mit dem Orient? Sind Sie ein Fan von Asien oder würden Sie lieber über den Westen wie etwa Amerika oder Kanada berichten? Natürlich können Sie auch Länder aus aller Welt auf Ihrer Website vorstellen.

Wofür Sie sich auch immer entscheiden, Sie sollten bei der Vorstellung jedes einzelnen Landes ein paar Dinge beachten, die für Ihre Leser sehr wichtig sind.

Ihre Reiseberichte sollten informativ sein

Wenn Sie über ein Land berichten, sollten Sie nicht nur über Ihre persönlichen Erfahrungen sprechen, sondern Ihre Leser auch ausreichend über das Land informieren. Diese Informationen werden den Besuchern Ihrer Website weiterhelfen, und dafür sorgen, dass Sie zurück kommen, wenn Sie wieder eine zuverlässige Quelle für Reiseinformationen brauchen.

Aus diesem Grund werden wir kurz einen Blick darauf werfen, was in Ihren Reiseartikeln nicht fehlen darf:

Einreisebestimmungen

Wenn Sie in ein Land reisen wollen gibt es oft Einreisebestimmungen, die Sie erfüllen müssen, bevor die Reise in das Land möglich ist. Dies kann etwa ein Visum sein, dass als Aufnahmegenehmigung fungiert. Aber es gibt auch gesundheitsbedingte Einreisebestimmungen, wie zum Beispiel aktuell eine Impfung gegen Corona.

Diese Bestimmungen sollten Sie im Vorfeld genau recherchieren, um Ihren Lesern die Arbeit zu erleichtern und ihnen einen Mehrwert zu verschaffen, sie werden es Ihnen danken.

Gesetze & Gepflogenheiten

Ein weiterer wichtiger Aspekt Ihres Artikels sollte die möglicherweise unterschiedlichen Gesetze und Gepflogenheiten umfassen. Nicht jedes Land ist mit dem Heimatland des Reisenden vergleichbar, und manche Länder haben unter Umständen Gesetze, die den Leser überraschen könnten.

Auch das gesellschaftliche und soziale Leben könnte in den Ländern ganz unterschiedlich davon sein, was Ihre Leser gewohnt sind. So gibt es etwa in Japan viele Regeln des öffentlichen Lebens, die vielen Reisenden unbekannt sind.

Kultur & Sightseeing

Zuguterletzt sollte sich Ihre Website natürlich auch mit der Kultur des Landes beschäftigen. Welche Religionen kann man in dem Land erwarten und welche besonderen Gebäude und Kulturstätten sind einen Besuch wert? Die meisten Länder haben gleich mehrere Kulturerben der UNESCO, also sollten Sie zumindest ein paar davon auf Ihrer Seite aufführen.

Neben den Kulturstätten gibt es aber natürlich auch noch andere Dinge, die sich beim Sightseeing lohnen. Vielleicht befindet sich ja ein Freizeitpark oder ein Zoo in der Reisedestination? Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Informationen bereitstellen, damit sowohl Alleinreisende als auch Familien auf ihre Kosten kommen können.

Sie könnten natürlich auch noch Informationen für Geschäftsreisende in Ihrem Bericht mit einschließen.

Fazit

Wenn Sie gerne über Reisen und Tourismus schreiben, haben Sie heutzutage glücklicherweise genug Möglichkeiten, dies mit relativ wenig Aufwand zu tun. Somit haben Sie mehr Zeit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Stellen Sie sicher, dass Sie zu Ihren Reiseartikeln genug Informationen sammeln und dies vielleicht mit ein paar eigenen Anekdoten verbinden. Ihre Leser werden es Ihnen danken.

Bildrechte

© Bild von Martine Auvray auf Pixabay

Tipps

News und Wissenswertes

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Für viele Paare ist sie einer der romantischsten Momente ihrer Beziehung - die Verlobung. Manchmal ist es ein langer und beschwerlicher Weg, bis die bedeutsame Entscheidung getroffen wird, mit dem Partner den Rest des Lebens verbringen zu wollen.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Die Schlafqualität spielt für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle. Wer schlecht schläft, der ist am Morgen nicht ausgeruht und die Aufgaben des Alltags können zu einer wahren Belastungsprobe werden.