Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Das brauchst du unbedingt, bevor dein Baby zur Welt kommt

Es gibt viele Meinungen darüber, wie man sich auf die Geburt eines Kindes vorbereitet. Tatsache ist, dass jede Mutter auf ihre eigene Weise entscheiden wird, wie sie diesen wichtigen Weg gehen und vorbereiten wird.

brauchst du unbedingt,Graz,Baby Ausstattung,Kleidung,Möbel

In jedem Fall kann eine praktische Einkaufsliste vor der Geburt des Babys hilfreich sein.

Was gehört in die Kliniktasche?

Das große Event steht vor der Tür: Es ist Zeit, aktiv zu werden! Vier Wochen vor dem voraussichtlichen Entbindungstermin ist es ratsam, mit der Vorbereitung der Tasche für das Krankenhaus zu beginnen. Meistens stellen Krankenhäuser die Babykleidung, Windeln und Hygieneartikel zur Verfügung. Informier dich also vorher, ob das in deinem Krankenhaus der Fall ist. Einige Sachen solltest du aber generell für deinen Nachwuchs einpacken, denn es geht ja irgendwann auch Heim: Bodys, Strampelanzüge, Söckchen, Mützchen, Jäckchen, Schnuller und Babydecke. Fehlen darf natürlich auch nicht die Baby-Sicherheitsschale für die Fahrt nach Hause!

Für dich musst du all deine wichtigen Dokumente einpacken: Personalausweis, Versichertenkarte, Mutterpass, Geburtsurkunde und falls vorhanden Heiratsurkunde und Stammbuch. Des Weiteren benötigst du dann noch Nachthemden, Morgenmantel, Socken, Hausschuhe, Still-BH, Hygieneartikel und schlussendlich bequeme Kleidung, um nach Hause zu fahren. Aber keine Sorge, falls du etwas vergessen haben solltest, kann dir dein Partner oder ein Familienmitglied immer wieder etwas nachreichen.

Und was brauch ich nach dem Krankenhausaufenthalt?

fürs Baby,Sicherheit,Baby-Ausstattung,Kind,Kinderwagen,Spielzeug,Babykleidung,Mutter

Nach der Rückkehr aus dem Krankenhaus bleibt nicht viel Zeit zum Einkaufen. Die ankommenden Geschenke werden zwar sehr willkommen sein, aber es ist immer besser, ein "Überlebenskit" für das Kind parat zu haben. Kleidung in 3-Monats-Größe sollte für den ersten Lebensmonat des Babys passen. Für die Kleidung gilt: Praktisch und gemütlich sollte sie sein! Alles, was das Kind trägt, sollte aus reiner Baumwolle sein und vermeide zu viele Knöpfe oder große Reißverschlüsse, die nur stören.

Außerdem solltest du folgende Pflege- und Hygieneartikel vorbereiten: Windeln, Wundschutzcreme, Feuchttücher, Babyöl, Pflegecreme, Babyhandtücher, Waschlappen, Babybadewanne, Bade- und Fieberthermometer, Nagelschere, Nasensauger, Babybürste. Wenn du stillst und ab und an Milch fürs Baby abpumpen möchtest, brauchst du außerdem eine Milchpumpe.

Zur Erstausstattung gehören dann noch diverse Möbel und Utensilien, die aber auch von Familie zu Familie und Platz in der Wohnung unterschiedlich ausfallen können: Kinderwagen und/oder Tragesystem, Babybett oder Beistellbett, Wickeltisch mit Wärmestrahler für die Decke, Wickeltasche, Kommode oder Kleiderschrank, Stillkissen, Milchpumpe, Fläschchen und eventuell einen Sterilisator zur Reinigung der Flaschen.

Wer mag kann natürlich auch schon ein paar Spielsachen für das Neugeborene kaufen. Aber das kann man in Ruhe auch zu einem späteren Zeitpunkt besorgen, so zum Beispiel auch das Baby-Phone und ein Reisebett (falls man es überhaupt benötigt).

Tipp

Am besten kaufst du von allem (Kleidung, Windeln, Hygieneartikel) ein bisschen, ohne zu übertreiben und mach dich nicht verrückt! Jedes Kind hat andere Bedürfnisse, und mit der Zeit verstehst du, was du und das Kind wirklich braucht oder was sogar eher unwichtig ist. Die zur Verfügung stehende Zeit wird zwar nicht viel sein, aber Freunde und Familie um dich herum werden nicht auf sich warten lassen, um sich nützlich zu machen. Erstelle auch eine Wunschliste mit Sachen, die du noch brauchst, so vermeidest du doppelte und unnötige Geschenke, die von Herzen deiner Verwandten kommen.

Bildrechte

© Bild: Victoria_Borodinova auf Pixabay

© Bild: AntonLozovoy auf clipdealer.com

Tipps

News und Wissenswertes

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Für viele Paare ist sie einer der romantischsten Momente ihrer Beziehung - die Verlobung. Manchmal ist es ein langer und beschwerlicher Weg, bis die bedeutsame Entscheidung getroffen wird, mit dem Partner den Rest des Lebens verbringen zu wollen.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Die Schlafqualität spielt für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle. Wer schlecht schläft, der ist am Morgen nicht ausgeruht und die Aufgaben des Alltags können zu einer wahren Belastungsprobe werden.