Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Acrylplatten, ein vielseitiger Baustoff für den Innen- und Außenbereich

Acrylglas ist ein robuster Werkstoff, der in Heimwerkprojekten und auf dem Bau vielseitig einsetzbar ist. Hochwertiges gegossenes und preisgünstigeres extrudiertes Acrylglas sind durchsichtig oder gefärbt in verschiedenen Stärken erhältlich.

Platten aus Acrylglas,Plexiglas,vielseitiger Baustoff,Bauen,Außenbereich,Baugewerbe,Heimwerker,Herstellung,Eigenschaften
Lichtenberg-Figur in einem Acrylpolymer-Block

Aufgrund ihrer Bruchsicherheit sind Platten aus Acrylglas auch gut für Bauvorhaben im Außenbereich geeignet.

Herstellung und Eigenschaften von Acrylglas

Acrylglas, auch Plexiglas genannt, ist aus Methylmethacrylat (MMA) hergestellt und ist somit ein reiner Kunststoff. Die Platten werden in eine Form gegossen, polymerisiert und ausgehärtet, oder extrudiert. Gegossene Acrylplatten sind in verschiedenen Farben erhältlich und sind nahezu frei von inneren Materialspannungen. Dadurch lässt sie sich gut zuschneiden und mit Bohrlöchern versehen. Bei der Herstellung im Extruder wird geschmolzenes Granulat mithilfe von Walzen zu Platten geformt. Diese Herstellungsart ist weniger aufwendig als der Guss, weshalb extrudiertes Acrylglas preisgünstiger ist. Allerdings besitzt das Produkt eine höhere Materialspannung. Daher ist es für eine Nachbearbeitung nicht so gut geeignet.

Acrylglas ist ebenso transparent wie Glas, jedoch ist es wesentlich leichter und absolut bruchsicher. Da Platten aus Acrylglas sowohl laufender UV-Einstrahlung als auch jeglicher Art von Witterungsverhältnissen gut standhalten, sind sie für den Einsatz im Außenbereich hervorragend geeignet.

Verwendung von Acrylglas bei Heimwerkerprojekten

Mit Platten aus Acrylglas gelingen einem geschickten Heimwerker Vorhaben in Innenräumen, im Garten und auf der Terrasse. Das Einziehen von transparenten oder halbtransparenten Trennwänden in Zimmern ist mit Platten aus dem bruchsicheren Werkstoff ebenso möglich, wie die Gestaltung von Möbelstücken. So eignen sich die Platten aus Acrylglas als Vitrinentüren oder Einlegeböden in einem selbstgebauten Regal. Im Badezimmer dienen pflegeleichte Acrylglaswände zur Abgrenzung von Duschkabinen.

Möchte man die Sitzmöbel auf der Terrasse bei jedem Wetter nutzen, empfiehlt sich die Montage einer Überdachung aus Acrylglas. Sie bietet Schutz gegen Regen, zugleich scheint ausreichend Sonnenlicht hindurch. Auch zur Gestaltung eines Wintergartens und zum Aufbau eines Gewächshauses im Garten ist das robuste Baumaterial einsetzbar.

Platten aus Acrylglas: bevorzugter Einsatz im Baugewerbe

Bei professionellen Bauvorhaben sind Acrylglasplatten als Ersatz für echtes Glas sehr gefragt. Bei gleicher Lichtdurchlässigkeit wird der Werkstoff wegen seiner Festigkeit und Bruchsicherheit insbesondere in Gebäuden oder Gebäudeteilen verarbeitet, die durch einen regen Durchgangsverkehr stark beansprucht sind. Zu denken ist hier beispielsweise an transparente Brüstungen in Bahnhofsgebäuden oder Treppenaufgänge, die in leichter Optik gestaltet sind. Glaskuppeln, die offene, helle Bereiche schaffen, sind bevorzugt aus Acrylglas errichtet. Sie halten extremen Witterungseinflüssen wie Hagelschauern gut stand. Ihr leichtes Gewicht macht die Konstruktion stabiler.

Werbeschilder und Leuchtreklamen sind meist aus Acrylglas gefertigt. Das Material erlaubt eine hohe Vielfalt im Design, da es sich auf beliebige Größen zuschneiden und gut formen lässt. Auch hier sind die Lichtdurchlässigkeit und die Beständigkeit vor Sonneneinstrahlung und Witterungseinflüssen von großer Bedeutung.

Platten aus Acrylglas in verschiedenen Stärken

Bestimmte Einsatzzwecke erfordern eine bestimmte Stärke des Acrylglases. Daher sind die Platten in Dicken zwischen 2 und 30 Millimetern erhältlich. Sehr dünne Platten eignen sich als Bilderrahmen oder zum Eigenbau von Lampen, die sehr lichtdurchlässig sein sollen. Für Gewächshäuser und Wände in Duschkabinen sind Glasstärken von 4 bis 8 Millimetern empfohlen. Terrassenüberdachungen oder Vordächer aus Acrylglas sind 6 bis 10 Millimeter dick. Höhere Dicken ab 12 Millimetern sind zum Aufbau von Aquarien ab einem Inhalt von 200 Litern erforderlich. Lärmschutzwände aus Acrylglas weisen eine Dicke ab 25 Millimetern auf, damit sie den Schall ausreichend absorbieren.

Damit ein Heimwerkerprojekt gut gelingt, ist es wichtig, die richtige Dicke des Acrylglases auszuwählen. Dabei unterstützt der Online-Dickenrechner. Nach der Eingabe der Maße und Ausrichtung der Platten wird die geeignete Dicke errechnet.

Fazit

Acrylglas kommt als belastbarer und vielseitiger Werkstoff bei vielen Heimwerkerprojekten und professionellen Bauvorhaben zum Einsatz. In Vergleich zu echtem Glas erweisen sich die Platten aus Kunststoff in mancherlei Hinsicht als vorteilhaft. Sie besitzen die gleiche Transparenz wie Glas, sind jedoch um ein Vielfaches leichter und bruchfest. Ihre Witterungsbeständigkeit und Resistenz gegen UV-Strahlung macht Acrylglas zu einem flexiblen Werkstoff bei Vorhaben auf Freiflächen. Trotz all seiner Vorzüge ist gegossenes oder extrudiertes Acrylglas preiswerter als echtes Glas. Gegossene Acrylplatten sind in verschiedenen Farben erhältlich und leicht selbst zurechtzuschneiden.

 

Tipps

News und Wissenswertes

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Für viele Paare ist sie einer der romantischsten Momente ihrer Beziehung - die Verlobung. Manchmal ist es ein langer und beschwerlicher Weg, bis die bedeutsame Entscheidung getroffen wird, mit dem Partner den Rest des Lebens verbringen zu wollen.

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Die Schlafqualität spielt für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle. Wer schlecht schläft, der ist am Morgen nicht ausgeruht und die Aufgaben des Alltags können zu einer wahren Belastungsprobe werden.