Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

reset the space - Eröffnung von Kultur in Graz!

reset the space - Eröffnung von Kultur in Graz! – 2.3.2013

reset the space,Eröffnung,KIG,Kultur in Graz,02.03.2013,Standort,Neubeginn,Kunst,Kultur,Kulturarbeit,utopische Zukunft,Utopie,Raum der Möglichkeiten,zivilisatorische Normen,Erfahrungen,Installationen,Filmscreenings,Onophon,Hella Comet,Butcher Babes,Fran Sansisco

Musikalische Untermalung bei der Eröffnung von Kultur in Graz!

... mit Onophon, Hella Comet, Butcher Babes, Fran Sansisco, Slobodan Kajkut, Thomas Raab, Clara Oppel, Bernhard Wolf, Ingmar Zwirn, Mischa Mendlik, Walter Schaidinger, Norbert Prettenthaler, Stefan Schmitzer, Andrea Schabernack, Katerina Cerna, Ulla Klopf, Martin Schemitsch, Edda Strobl, Renate Oblak, Jutta Panzenböck, Andrea Schlemmer ,,. u.v.a.

Kultur in Graz weihte ihren neuen Standort ein. Dieser – zumindest räumliche – Neubeginn ist Anlass, sich die Frage zu stellen, wie Kunst, Kultur und vor allem Kulturarbeit in der Zukunft aussehen werden; allerdings nicht in einer Zukunft, die von der Gegenwart, vom jetzigen Stand der Dinge aus antizipiert wird, sondern in einer utopischen Zukunft, die frei von Vergangenheit, frei von Fest- und Fortschreibungen, von Normen und Nachwirkungen des bereits Dagewesenen gedacht werden kann.

reset the space,Eröffnung,KIG,Kultur in Graz,02.03.2013,Slobodan Kajkut,Thomas Raab,Clara Oppel,Bernhard Wolf,Ingmar Zwirn,Mischa Mendlik,Walter Schaidinger,Norbert Prettenthaler,Stefan Schmitzer,Andrea Schabernack,Katerina Cerna,Ulla Klopf

Lesen, Vorlesen – erste Erfahrungen des Menschen mit seiner althergebrachten Kultur

Die Utopie als „Nicht-Ort“, als Raum der Möglichkeiten jenseits zivilisatorischer Normen und Erfahrungen ist Thema der Eröffnung von Kultur in Graz!

Anstatt einer Schilderung ganz einfach das Programm und die Bilder, die für sich sprechen.

13:00 Eröffnungsrundgang

13:00 – 20:00 Installationen von Clara Oppel, Renate Oblak, Edda Strobl, Martin Schemitsch, Bernhard Wolf, Ingmar Zwirn

14:00 – 18:00 Mischa Mendlik: Workshop Stencils- und Siebdruckwerkstatt

14:00 – 20:00 Filmscreenings: Ulla Klopf, Norbert Prettenthaler, Walter Schaidinger, u.v.a.

15:00 Fran Sancisco

16:00 Onophon für junges Publikum "hör auf auf den ton"

16:00 – 20:00 reset yourself mit Firn und Arosa Engeldorfer

reset the space,Eröffnung,KIG,Kultur in Graz,2.3.2013,Martin Schemitsch,Edda Strobl,Renate Oblak,Jutta Panzenböck,Andrea Schlemmer, Standort,Neubeginn,Kunst,Kultur,Kulturarbeit,utopische Zukunft,Utopie,Raum der Möglichkeiten,zivilisatorische Normen,Erfahrungen

Auch wenn das Ziel war, frei von Vergangenheit zu starten – Kinder erziehen sich durch Beobachtung und die Utopie kann man nicht sehen. Umso wichtiger, sie von der Geburt an mit Kultur in allen Formen in Kontakt zu bringen.

17:00 Katerina Cerna, Norbert Prettenthaler, Walter Schaidinger, Stefan Schmitzer lesen mit Begleitung von Andrea Schabernack

18:30 Thomas Raab: Die Netzwerkorange – eine Romansatire auf Utopien

20:00 Onophon: Geschichte in 20 Mikroonophonien gegen Krise, Armut, Ausgrenzung

21:00 Butcher Babes

22:00 Hella Comet

23:00 Slobodan Kajkut

Mehr auf KIG: Kultur in Graz. Plattform für interdisziplinäre Vernetzungsarbeit.

© Regeln für unsere Fotos: unsere Fotos dürfen gratis kopiert und dargestellt werden, solange unser Logo sichtbar bleibt und es keine kommerzielle Verwendung ist. Wenn Sie die Bilder in Originalqualität (bis zu 10MB / Bild) ohne Logo oder zur kommerziellen Verwendung wollen, schreiben Sie bitte ein MailEin ‚like“ und/oder G+ hilft dem Veranstalter (und uns). Nachdem unsere Fotos sehr begehrt sind, werden wir ab sofort bei jedem Album von unseren eigenen Fotografen und Fotografinnen größere Versionen dieser Bilder auch online stellen – die Nummern werden identisch sein – die Ladezeiten nicht!

Der „volle Genuss“ entsteht, wenn Sie beim Anschauen die Funktionstaste F11 drücken!

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.