Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Graz Jänner 2013: Fotos, Bilder von Events,Veranstaltungen, Ausstellungen, Partys, Konzerten und Vernissagen

Graz schläft nie - die Grazer und Grazerinnen machen Schichtdienst

Nussknacker,ballett,Graz,gratis,fotos,bild,photo,steiermark,ball,pictures,photos,party,downloaden,was ist los,thermen,party party,album,gratis-download,picture,image,kunst,fotograf,dance

Russisches Nationalballett – Nussknacker

Redouten und Bälle, die Häuslbauer-Messe, Cirque Noel - Zirkusgeschichten in Graz, Russisches NationalballettNussknacker, Night of the Dance in den Kammersälen, viele Vernissagen und Ausstellungen sowie Party, Party, Party

das ist Graz im Jänner 2013.

Otto Schenk wird wieder einmal da sein und in Sachen Kleinkunst und Kabarett (Neusprech: Comedy) ist an jedem einzelnen Tag auch sonst viel los.

Therme,Erholung,grazer,bilder, images,event,veranstaltungen,kultur,fotografie,antenne,veranstaltung,fotografen,ausstellung,herunterladen

Die Thermen sind immer ein guter Tipp

Graz ist lebens- und liebenswert und pulsiert zu jeder Jahreszeit. Die traumhaft schöne nähere und etwas weitere Umgebung bietet aber auch denen etwas, die ihre Freizeit lieber in der Natur verbringen. Nicht nur Skifahren ist angesagt – die Möglichkeiten sind unüberschaubar. Wer’s gerne warm hat – die Thermen sind immer ein guter Tipp und nicht zuletzt die kulinarischen Ereignisse sind wichtig: um sich wieder zu stärken nach diesem tollen Angebot. 

Januar oder auch Jänner (in Österreich) - Graz pulsiert

Janus-Statue,online,download,graz, veranstaltungskalender,bälle,comedy,fotografieren,kabarett,redoute,zirkus,free pictures,ausstellungen,fotografien,feier,parties,feste,nachts

Der römischen Gott Janus hat laut der
Sage zwei Gesichter

Der Januar (v. lateinisch ianua ‚Tür‘, ‚Zugang‘) ist der erste Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. 

Er hat 31 Tage und ist nach dem römischen Gott Janus benannt, der laut der Sage zwei Gesichter hat. Bezogen auf die heutige (temporale) Lage des Januars sieht ein Gesicht in das neue und eines in das alte Jahr (Gute Vorsätze zum Jahreswechsel).

Im römischen Kalender war der Januar ursprünglich der elfte Monat. Mit der Umstellung des Jahresbeginns vom 1. März auf den 1. Januar im Jahre 153 v. Chr. wurde der Ianuarius nach dem Gott Janus, dem doppelgesichtigen Gott des Anfangs und des Endes, benannt.

In Österreich und Südtirol ist die Form Jänner zudem die offizielle und allgemein in der Schriftsprache verwendete Bezeichnung für den ersten Monat des Jahres. © WikipediA 

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.