Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Pygmalion - Premiere Graz

pygmalion,komödie,premiere,23. Mai 2014,kistl-theater graz,theaterstück,komödianten in st. leonhard,george bernard shaw,schauspiel,musical,my fair lady
pygmalion,komödie,premiere,23. Mai 2014,kistl-theater graz,hinterhoftheater,sprachlich,soziale wandlung,blumenmädchen,eliza doolittle,sprachprofessor,henry higgins
erfolgreich,gemütlich,theater,probe,schwarzweiß-bilder,premierenabend,besucherin,besucher,pygmalion,komödie,premiere,23. Mai 2014,kistl-theater graz
schauspielerin,schauspieler,vorbereitungen,premierenfeier,besetzung,eva schäffer,philipp moretti,pygmalion,komödie,premiere,23. Mai 2014,kistl-theater graz
katrin ebner,fritz hadler,robert marchel,florian kutej,moritz linni,ingrid muner,regie,isabella albrecht,pygmalion,komödie,premiere,23. Mai 2014,kistl-theater graz
technik,petra pauritsch,bühne,klaus eisler,brigitte eisler,g. b. shaw,pygmalion,komödie,premiere,23. Mai 2014,kistl-theater graz
intellektuelle überlegenheit,misstrauen,einschmeichelnde schlauheit,alter junggeselle,freddy,gentleman,pygmalion,komödie,premiere,23. Mai 2014,kistl-theater graz
pygmalion-mythos,könig kypros,elfenbeinstatue,aphrodite,göttin der liebe,prometheus-gestalt,sturm und drang-zeit,pygmalion,komödie,premiere,23. Mai 2014,kistl-theater graz

 

Premiere im KiStL-Theater Graz
Pygmalion von George Bernard Shaw am 23. Mai 2014

"Es grünt so grün wenn Spaniens Blüten blühen." Dieses bekannte Zitat kommt zwar im Text des neuen Theaterstücks der Komödianten in St. Leonhard (KiStL) nicht vor, es wissen aber alle, was damit gemeint ist. "Pygmalion" von George Bernard Shaw, das originale Schauspiel zum Musical "My Fair Lady", feierte am Freitagabend im wohl bekanntesten Hinterhoftheater von Graz Premiere. Ein bis auf den letzten Platz gefülltes Haus sah sich die sprachliche und soziale Wandlung des Blumenmädchens Eliza Doolittle durch Sprachprofessor Henry Higgins an. Die erfolgreiche Premiere wurde gebührend bis in die späten Stunden im gemütlichen Theater gefeiert.

Die Fotos vom Stück wurden während einer Probe aufgenommen. Alle Schwarzweiß-Bilder sind vom Premierenabend selbst: sie zeigen die Besucherinnen und Besucher, die Schauspielerinnen und Schauspieler bei Ihren Vorbereitungen zum Stück, sowie die anschließenden Premierenfeier. 

Weitere Termine und Details von Pygmalion im KiStL-Theater

Besetzung:

  • Mrs. Higgins - Eva Schäffer
  • Prof. Higgins - Philipp Moretti
  • Eliza Doolittlie - Katrin Ebner
  • Alfred Doolittle - Fritz Hadler
  • Oberst Pickering - Robert Marchel
  • Freddy Eynsford Hill - Florian Kutej / Moritz Linni
  • Mrs. Pearce - Ingrid Muner
  • Regie: Isabella Albrecht
  • Technik: Petra Pauritsch
  • Bühne: Klaus Eisler / Brigitte Eisler
  • Kostüm: Brigitte Eisler

Aus dem Programmheft:

Was wird aus Eliza Doolittle? (Nachwort von G. B. Shaw zu seiner Komödie)

Man summiere Elizas Widerwillen gegen Higgins intellektuelle Überlegenheit mit ihrem Misstrauen gegen seine einschmeichelnde Schlauheit, und man wird einsehen, dass Elizas Instinkt wohlbegründet ist sie vor der Ehe mit ihrem Pygmalion zu bewahren. Und nun, wen hat sie also geheiratet? Denn wenn Higgins vorausbestimmt war, ein alter Junggeselle zu bleiben, war sie keineswegs zu einer alten Jungfer bestimmt. Freddy ist jung, er ist ein Gentleman, liebt sie, ist nicht ihr Herr. Wie wird sich Eliza entscheiden? Wird sie ein Leben freudig auf sich nehmen, in welchem sie Higgins die Hausschuhe hinterher tragen muss, oder eines, in welchem Freddy dies für sie tun wird?

Der Pygmalion-Mythos

Der Mythos von König Kypros, der sich in eine Elfenbeinstatue, die er selber geschaffen hat, verliebt und die von der Göttin Aphrodite, der Göttin der Liebe, zum Leben erweckt wird, hat als Urmotiv in vielerlei Variationen Gestalt gefunden. Die Prometheus-Gestalt der Sturm und Drang-Zeit, Eichendorffs „Marmorbild“ hin zu Max Frisch‘s „Stiller“ lehnen sich an das Motiv in loser thematischer Form an. Shaws „Pygmalion“ geht auf die älteste Darstellung des Stoffs in Ovids „Metamorphosen“ zurück.

Copyright-Regeln & Tipps für den optimalen Download bei INFOGRAZ.at erklären wir Ihnen hier! 

Größere Formate der Bilder von Pygmalion - Premiere im KiStL-Theater Graz (auch zum Download) demnächst hier. 

Wenn Sie alle Bilder über DropBox oder FTP wollen - Mail (und vorher die Copyright-Regeln gründlich lesen). Wenn die größeren Bilder länger nicht hier als Link zu finden sind: nachstoßen.

pygmalion,kistl-theater graz,eva schäffer,philipp moretti, katrin ebner,fritz hadler,robert marchel,florian kutej,moritz linni,ingrid muner,isabella albrecht,petra pauritsch,klaus eisler,brigitte eisler

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.