Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Michael Raimann im Museum im Rathaus Gleisdorf MiR

Ausstellung: Michael Raimann

Museum im Rathaus Gleisdorf - MiR


Michael Raimann, der selbst in Frohnleiten eine Galerie betreibt, hat seine Gäste im MiR Gleisdorf schwebend begrüßt und so ihre Schwingungen eingefangen. 

Die Musik von Ennio Morricone kam aus den extra angefertigten Lautsprechern und war verantwortlich für ein Exponat der Ausstellung.

Eröffnung: Ing. Johann Baumgartner, MAS (Hofgalerie im Steiermarkhof Graz)

Einführende Worte: Bürgermeister Christoph Stark

Der Blumendank ging an Mag. Eva Lassnig - die diese Ausstellung organisiert und koordiniert hat.

Michael Raimann,MiR,Museum im Rathaus Gleisdorf,freischaffender Künstler,Portrait-Malerei,zeitgenössische Collagen

Von der Einladung:

Michael Raimanns Kunst klar einzuordnen fällt schwer, zu breit ist sie aufgestellt, zu vielfältig und ausdrucksstark ihre Sprache. Als freischaffender Künstler produziert er zeitgenössische Collagen, Skulpturen, Installationen und arbeitet immer wieder mit innovativen Mischtechniken, die eine Synthese der unterschiedlichen Materialien wie Metall, Acryl oder Bitumen mit einbezieht. Der eigentlich aus der Portrait-Malerei kommende Künstler lebt und arbeitet in Frohnleiten bei Graz. Seit 1993 betreibt er rege Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland. Raimanns Ziel war und ist bis heute, seine Arbeiten mit anhaltender Spannung zu versehen.

„Mein Ausdruck als Künstler ist zugleich der Eindruck des Betrachters. Es geht mir um die Kommunikation mit den Menschen, die meine Arbeiten ansehen!“, Michael Raimann.

Ausstellungsdauer: Fr. 05.05.2017 bis Sa. 27.05.2017
Öffnungszeiten: Fr. 16.00 bis 18.00 Uhr, Sa. 10.00 bis 12.00 Uhr

Wenn Sie alle diese Fotos der

Ausstellung: Michael Raimann in Gleisdorf

bequem über DropBox (eventuell auch in größerer Auflösung) wollen ->

Ausstellung,Mischtechniken,Ausstellungstätigkeit,Betrachter,Bitumen,Blumendank

Mail an die Redaktion (und vorher die Copyright-Regeln CC BY-NC-ND 4.0 und vor allem auch die Ausnahmen dazu gründlich lesen). Bei entsprechender Begründung können Sie die Bilder auch ohne unser Logo erhalten – ein „Revanchefoul“ in Form eines Links zu den Fotos von INFOGRAZ.at ist dann hoffentlich eh selbstverständlich und eine Bedingung unsrerseits.

Übrigens: wer unser Album verlinkt, hilft uns und ermöglicht es, dass unsere Fotografen und Fotografinnen öfter und mehr Veranstaltungen in gewohnter Qualität festhalten.

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.