Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Melange oder kleiner Brauner? Österreichische Kaffeespezialitäten!

Kleine Übersicht über die typischen österreichischen Kaffeespezialitäten: für echte Kaffeetrinker und Genießer und solche, die es noch werden wollen.

Im Zeitalter des Coffee-to-go und der schnellen Zigarette sind die gemütlichen Cafés inzwischen eine Rarität. Lokale mit den Eigenschaften des typischen Wiener Kaffeehauses - einer gediegenen Atmosphäre mit zahlreichen Zeitungslesern - finden sich nicht nur einzig in der österreichischen Hauptstadt weiterhin zuhauf.  Auch die Kulturoase Graz bietet seinen Einwohnern und Besuchern noch den österreichischen Kaffeekult - in Örtlichkeiten wie beispielsweise dem Café Weitzer - mit einem Angebot, das vom Einspänner über den Verlängerten bis hin zum Weißen mit Haut reicht.
Für echte Kaffeetrinker und Genießer und solche, die es noch werden wollen, gibt es hier eine kleine Übersicht der typischen österreichischen Kaffeespezialitäten. Typisch rot-weiß-rote Kaffeespezialitäten:

echte Kaffeetrinker.Genießer,cafés,graz,maria theresia,kaffee,atmosphäre,kaffeebohnen,kaffeehaus,typisch österreichisch

Kleiner/großer Schwarzer oder Mokka: Was in vielen Teilen Europas schlicht "Espresso" heißt, benennen die Österreicher als Schwarzen oder Mokka.
Kleiner/großer Brauner: Er bezeichnet einen einfachen/doppelten Mokka, der in einer der Menge angepassten Schale serviert wird. Die zugehörige Kaffeesahne oder Milch befindet sich traditionell in einem winzigen Porzellankännchen. So kann der Gast selbst bestimmen, ob er einen eher hell- oder dunkelbraunen Kaffee trinken möchte.

Wiener Melange,aufgeschäumte Milch,Glas,kunsthaus graz,cafe latte,cafe,cognac,honig,franziskaner,rum,espresso,latte macchiato,melange,mokkaEinspänner/doppelter Einspänner: Es handelt sich um einen kleinen/großen Mokka mit reichlich Kaffeesahne.
Häferlkaffee: Ein Häferl ist eine Tasse. Der Filterkaffee weist meist einen hohen Milchanteil auf.
Melange: Wer eine Fifty-fifty-Mischung aus Kaffee und Milch wünscht, bestellt am besten eine Melange. 
Verlängerter: Ein kleiner Schwarzer oder Brauner wird mit der doppelten Menge heißem Wasser hergestellt.
Franziskaner: Der Franziskaner ist eine helle Melange mit Sahne.
Alkoholische Kaffeegenüsse aus dem Alpenland
Maria Theresia: Die Erzherzogin gibt es im österreichischen Kaffeehaus als Mokka, ergänzt um einen Schuss Orangenlikör.

Kosakenkaffee: Der kleine Mokka kommt im Einspänner-Glas daher und wird mit flüssigem Zucker sowie Rotwein und Wodka vermischt.
Mazagran: Als Eisstückchen enthaltender und darüber hinaus gesüßter sowie mit dem Fruchtlikör Maraschino oder Cognac/Weinbrand gewürzter kalter Kaffee ist der Mazagran eine echte Besonderheit.
Mokka gespritzt: Der Mokka erhält einen Spritzer Rum oder Cognac/Weinbrand.
Wiener Eigenheiten mit und ohne Alkohol

Typisch,österreichische,Kaffeespezialitäten,sehenswürdigkeiten graz,fiaker,gemütlich,maraschino,coffee shop,verlängerter,einspänner, österreichisch,orangenlikör,kaffeesorten,kaffeetasse,eidotterFiaker: Wie die beliebte Pferdekutsche nennt sich ein großer Mokka, der im Glas und mit viel Zucker sowie einem Stamperl Rum oder Sliwowitz serviert wird. 

Schalerl Gold: Es bezeichnet einen Kaffee mit Sahne, der etwas heller ist als ein Brauner.
Kaffee verkehrt: Milchliebhabern empfiehlt sich der "verkehrte Kaffee", der zu zwei Dritteln aus Milch und nur zu einem Drittel aus Kaffee besteht.
Kaisermelange: Ein Mokka wird mit Eidotter, Honig und Cognac beziehungsweise Weinbrand verfeinert.
Wiener Melange: Der Genießer einer Wiener Melange trinkt eine gewöhnliche Melange mit aufgeschäumter Milch aus einem Glas.
Weißer mit Haut: Ein heller Milchkaffee wird mit heißer und nicht verquirlter Milch - was Hautbildung zur Folge hat - serviert. 


Nachmachen wird wärmstens empfohlen. Am besten natürlich mit frischem, selbstgemahlenen Kaffee. Die meisten Kaffeehäuser, aber auch Onlineshops wie Eduscho, bieten ihren Kunden auch Kaffee als ganze Bohne an. Auf diese Weise geht bis zum Aufbrühen sehr viel weniger Aroma verloren als bei Kaffee, der bereits fertiggemahlen  gekauft wird. Tipp: Als ganze Bohne lässt sich Kaffee auch wunderbar portionsweise Einfrieren, hält sich auf diese Weise mehrere Monate und behält dabei trotzdem sein Aroma!

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.