Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Tipps vom Profi und Materialbewertung

Teppich Pflege in Graz, Teppich putzen, Teppich Reinigung, Teppich Seide, Teppich waschen, Teppichboden ReinigungBeratung: Guter Rat ist …. gar nicht teuer. Die Grazer Spezialisten beraten gern. Insbesondere wenn es darum geht ein Objekt einzurichten. Anbei finden Sie ein Bewertungsschema zu den gängigsten Bodenbelägen und Oberflächen. Lesen Sie zuerst diese Tipps und suchen Sie dann bei den Grazer Spezialisten

Bewertung von Oberflächen: Ganzheitliche Betrachtung berücksichtigt die Lebenserwartung einer Investition sowie Folgekosten für Pflege und Erhaltung. Ebenso die Belastung der Umwelt. Sowohl materialbezogen als auch hinsichtlich der Pflegemaßnahmen.

(Erklärung der Tabelle siehe ganz unten.)

Pflegeaufwand

Sonderreinigung

Ökologie

Wohlfühlfaktor

A

B

C

Parkett versiegelt (Wasserlack)

1,4

100 : 0,4

2

2

2

3

Parkett gewachst

2,3

100 : 2,5

2

2

2

2

Parkett geölt

5,0

100 : 8,0

1

2

1

2

Marmor poliert

1,2

100 : 2,5

3

1

1

3

Granit poliert

1,0

100 : 0,1

3

3

1

4

Presskies

1,2

100 : 3,0

3

3

3

2

Gussasphalt beschichtet

1,0

100 : 4,5

2

3

2

2

Cotto

1,6

100 : 3,0

2

2

2

2

Fliesen Steinzeug

1,2

100 : 1,5

2

3

3

3

Linoleum beschichtet

1,0

100 : 1,0

1

3

2

2

PVC mit od. ohne Beschichtung

1,0

100 : 1,0

3

3

4

3

Gummi unbeschichtet

1,0

100 : 0,1

3

1

4

2

Teppich, Kunstfaser, Objekt geeignet

1,3

100 : 1,0

2

2

3

2

Teppich, Wolle, gehobener Privatbereich

2,5

100 : 1,0

2

2

2

1

Orientteppiche

2,0

100 : 1,0

1

1

1

1

Polstermöbel, Baumwollacetat

1,0

100 : 2,0

3

1

2

1

Polstermöbel Leder

2,0

100 : 2,0

3

2

2

3

Teppichboden reinigen in Graz, Teppichbodenreinigung, Teppichwäsche, Tibet Teppich, Teppichböden reinigenPflegeaufwand: Im Verhältnis zum am wenigsten „Pflegebedürftigen“ Bodenbelag. Die Maßeinheit „1“ steht für den geringsten Einsatz an Arbeitskraft für die Unterhaltsreinigung. „1,5“ z. B. wäre demnach das 1 ½ - Fache an Zeitaufwand.

Sonderreinigung: Maßzahl, Verhältniszahl aufzu-wendender Arbeitskraft für periodisch wiederkehrende Sonderreinigungen. Im Vergleich gesetzt zur laufenden tägl. Reinigung. Z.B.: 100 : 1 = auf 100 Std. Unterhaltsreinigung kommt 1 Std. Sonderreinigung.

Ökologie A: Skala von 1-5 ( 1 für sehr gut, 5 für sehr Umweltschädigend ). Betrachtung der Umweltverträglichkeit bei der Produktion des Bodenbelags. Teppichböden Reinigung in Graz, Teppiche reinigen, Teppiche Reinigung, Teppiche waschen in Graz, Tibet Teppiche in Graz, wachsflecken entfernen

Ökologie B: Betrachtung der ökologischen Verträglichkeit der eingesetzten Reinigungsmittel für die Unter-haltsreinigung und Sonderreinigung. Ausgehend von der Annahme dass alles Richtig gemacht wird bei deren Auswahl und Anwendung. Skala von 1-5 w.o.

Ökologie C: Betrachtung der Lebensdauer unter normalen Umständen und der ökologischen Belastung bei der Entsorgung. Skala von 1-5 w.o.

Alle Werte sind als annäherungsweise geschätzte Mittelwerte zu verstehen. © Reinigungskontor Wien

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.