Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Haut: mit richtiger Hautpflege Hautproblemen vorbeugen

Unser Hautbild plaudert aus, was wir gerne verschweigen: Schlafmangel, zu fette, stark gewürzte Speisen, übermäßiger Alkoholkonsum, überheizte / verrauchte Räume,..

Pflegende und dekorative Kosmetik

Sommersprossen,Haut,Graz,sonne,arzt,melanom,ernährung,kosmetik,ärzte,haut,hautkrankheiten,körper,gesicht

Sommersprossen am Oberarm – waren sie früher
ungern gesehen, finden viele Leute Sommer-
Sprossen heute hübsch. Altersflecken jedoch
kann man einschränken und hinauszögern. 

Pfirsichhaut, samtweich und faltenlos, möglichst bis ins hohe Alter – das ideale Erscheinungsbild unserer Haut.

Aber gerade unser Hautbild plaudert aus, was wir gerne verschweigen würden:

  • Schlafmangel,
  • zu fette, zu stark gewürzte Speisen,
  • übermäßiger Alkoholkonsum,
  • überheizte oder verrauchte Räume,
  • Stadtluft und
  • ein zu viel an intensiven Sonnenstunden im Freien sowie
  • unter künstlicher Sonne.

Wer dann noch im guten Glauben an vielversprechende Packungsbeilagen mit den falschen Hautpflegeprodukten eine Spezialbehandlung an sich vornimmt, kann mit bösem Erwachen vor dem Spiegel rechnen.

Die Kosmetikerin Ihres Vertrauens kennt die korrekte Gegenwehr gegen die Feinde der Haut!

Hautreizungen als Spontanreaktion auf falsche Behandlung

sonne_arzt_melanom_aerzte_haut_hautkrankheiten_koerper_gesicht_fuesse_haende_alter_altersflecken_50271490f.jpg

Alkohol in Maßen trinken und Nikotin vermeiden – in ein paar Jahren wird sie darüber froh sein

Mit etwas Achtsamkeit weiß man sofort, wo der Schuh drückt: Blasenbildung als Hinweis auf falsches Schuhwerk! Die Haut als unser Tastorgan und Sinnesorgan weiß sich zu wehren und reagiert mit Spannungsgefühl, Rötungen, Pusteln, Schwellungen, Quaddeln bis Blasenbildung auf falsche Behandlung. Indikatoren, die ernst zu nehmen sind, schließlich erwachsen daraus Spätfolgen wie

    • übermäßige Faltenbildung,
    • Hautekzeme,
    • Altersflecken,
    • Keratosen,
    • Melanome

Wichtig für eine gesunde Haut: gesunde und positive Lebenseinstellung

hautpflege_ausgewogene_ernaehrung_falten_creme_behandlung_hautprobleme_dermatose_hautekzem_sonnenstunden_60439634f.jpg

Männlein und Weiblein sollten Ihrer Haut von Zeit zu Zeit Gutes tun – sie wird es lohnen.

Eine auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmte Hautreinigung unterstützt die Hautatmung – Gesicht, Hände, Füße und Körper stellen unterschiedliche Ansprüche! -, Bewegung an frischer Luft, der Jahreszeit entsprechende Cremen – Kälteschutz! UV-Schutz!– ausreichende Flüssigkeitszufuhr und ausgewogene Ernährung sind die Basis für gesunde Haut, die dem Alter angepasste Hautpflege unterstützt gutes Aussehen und ist wesentlicher Teil des „anti-aging“.

Hervorhebenswert ist auch die kritische Wahl der Pflegeprodukte: nicht alles, was großartig verpackt und teuer ist, wird auch vertragen… hören Sie nicht unbedingt auf Werbeslogans, sondern..

Melanoma

Ein malignes Melanom der Haut

.

..glauben Sie Ihrer Haut, Sie zeigt, was ihr wirklich gut tut!

Länger anhaltende Hautprobleme sollten angesichts möglicher schleichender Hautkrankheiten – Dermatosen – einer Diagnose durch Arzt / Ärztin bzw. Fachärztin /  Facharzt für Hautkrankheiten (Dematologin und Dematologe) unterzogen werden.

Tipps

News und Wissenswertes