Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Die beliebtesten Serien des vergangenen Jahres

Das neue Jahr ist mittlerweile schon ein paar Wochen alt und die meisten Menschen dürften sich bereits an das neue Datum gewöhnt haben. Wir wollen trotzdem noch einmal einen Blick zurück auf 2022 werfen und schauen, welche Streaming-Dienste in Österreich besonders beliebt waren.

Streaming-Markt,vergangenen Jahre,AppleTV,Disney,Amazon Prime,Netflix

Immerhin hatte das Streaming-Jahr mit Highlights wie Stranger Things, Euphoria oder Wednesday einiges zu bieten. Wir zeigen wie Netflix, Amazon und Co. den Markt in Österreich unter sich aufteilen.

Netflix führt den Markt an

Wie in vielen anderen europäischen Ländern, ist Netflix mit einem Marktanteil von rund 36 % auch in Österreich der am häufigsten genutzte Streaming-Anbieter. Auch hierzulande werden mittlerweile verschiedene Abo-Varianten angeboten. Die günstigste Variante kostet derzeit 6,99 € im Monat. Nach wie vor gilt Netflix als einer der wichtigsten Streaminganbieter am Markt. Das liegt nicht zuletzt an den hochklassigen Eigenproduktionen, wie Stranger Things oder Bridgerton, welche sowohl von den Zuschauern als den Kritikern hochgelobt werden. Wie Betway zeigt, fahren sogar Hunde auf die Historienserie rund um das 19. Jahrhundert ab. Das ist bei Stranger Things hingegen weniger der Fall.

Hunde,beliebtesten Serien,Tipps,Familie,Gesundheit,Tricks,Markt,Information,Eltern

-

Amazon Prime auf Platz 2

Knapp hinter dem Branchenführer Netflix liegt der US-amerikanische Mediengigant Amazon mit seinem Streamingdienst Prime. Seit November 2014 ist das Angebot auch offiziell in Österreich nutzbar und hat sich schnell durchgesetzt. Mit einem Marktanteil von rund 33 % liegt Amazon nur knapp hinter dem Marktführer. Tatsächlich beschreitet Amazon Prime mit hochwertigen Eigenproduktionen ähnliche Wege wie andere Streaming-Dienste – was sich allerdings auch im Preis niederschlägt. Streaming-Höhepunkt im Jahr 2022 war für Amazon sicherlich die Veröffentlichung der epischen Ringe der Macht Serie. Auch hierzulande ist die erste Staffel des Fantasy-Epos extrem gut angekommen.

Disney+ erobert Rang 3

Auf Rang drei der beliebtesten Streaming-Dienste in Österreich liegt Disney+. Obwohl der Anbieter erst 2019 an den Markt gegangen ist, konnte er sich schon jetzt auf den dritten Platz vorschieben. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Disney mit einem enormen Rechtepaket ein paar der wertvollsten Franchises aus Film und Fernsehen aufbieten kann. Dazu zählen unter anderem das Marvel Cinematic Universe oder das gesamte Star Wars Universum. Hinzu kommen die Animationsfilme aus dem Hause Pixar und natürlich die Disney-Klassiker. Keine Überraschung also, dass Disney+ in rund 21 % der österreichischen Haushalte läuft.

AppleTV+ will weiter wachsen

Während Netflix, Amazon Prime und Disney+ einen Großteil des Marktes unter sich ausmachen, wollen natürlich auch noch andere Anbieter ein Stück vom Streaming-Kuchen abhaben. Das gilt unter anderem für AppleTV+. Der Dienst ist ebenfalls seit 2019 auf dem deutschsprachigen Markt vertreten und kommt in Österreich derzeit auf einen Marktanteil von knapp 4 % – Tendenz steigend. Apple-Kunden können das Angebot für 4,99 € im Monat buchen. Hier bietet Apple neben neuesten Hollywood-Filmen und Serien-Highlights ebenfalls auch erfolgreiche Eigenproduktionen.

Streaming-Markt ist weiter heiß umkämpft

Auch wenn die drei oben genannten großen Namen einen Großteil des Streaming-Marktes unter sich aufteilen, ist dieser Bereich natürlich weiter hart umkämpft. Mit AppleTV, SkyX oder Paramount+ versuchen sich immer mehr Filmstudios und Produktionsfirmen mit einem eigenen Streaming-Angebot. Dass im On-Demand-Fernsehen die Zukunft liegt, dürfte den meisten Anbietern klar sein. Nun ist die Frage, mit welchem Angebot sich die Zuschauer am ehesten binden lassen.

Bildrechte

Image Source: Unsplash

Image Source: Betway

Tipps

News und Wissenswertes

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Die Schlafqualität spielt für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle. Wer schlecht schläft, der ist am Morgen nicht ausgeruht und die Aufgaben des Alltags können zu einer wahren Belastungsprobe werden.

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Für viele Paare ist sie einer der romantischsten Momente ihrer Beziehung - die Verlobung. Manchmal ist es ein langer und beschwerlicher Weg, bis die bedeutsame Entscheidung getroffen wird, mit dem Partner den Rest des Lebens verbringen zu wollen.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.