Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Ein kleines Glossar der Internetwerbung

Online-Latein - ein spanisches Dorf?

Online-Latein ist nicht für jeden auf Anhieb verständlich. Die wichtigsten Begriffe finden Sie hier erklärt.

AdClick

Ein AdClick (=Click-Through) bezeichnet das Anklicken einer Online-Werbeform, durch das man auf die Website des Werbetreibenden gelangt.

Adserver

Als Adserver wird ein Programm oder Rechner bezeichnet, der zur Bereitstellung und Abwicklung von Online-Werbung dient. Adserver übernehmen folgende Aufgaben: die Verteilung der Werbeschaltungen, die richtige Verlinkung, die Zählung der Seitenaufrufe und Klicks sowie die Berechnung der Reports.

AdView

Unter einem AdView (=AdImpression oder Page-Impression) wird die Anzeige einer Werbeform (z.B. eines Banners) am Bildschirm des Users verstanden. Da die Werbeform im Idealfall vom User gesehen wird, spricht man von einem Sichtkontakt. Der AdView fungiert gleichzeitig als Maßzahl für jene Nutzer, die in einem bestimmten Zeitraum ein bestimmtes Werbemittel gesehen haben. AdViews spielen sowohl in der Buchung von Kampagnen als auch in deren Auswertung eine wichtige Rolle.

Affinität

Die Affinität gibt Aufschluss darüber, wie stark eine bestimmte Zielgruppe von einem Medium erreicht wird. Man gibt sie entweder als Prozentzahl oder in Form eines Indexwerts an.

Animierte Werbeformen

Als animierte Werbeformen werden u.a. Buttons und Banner bezeichnet, in denen durch gezielte Animation Bewegungen erzeugt werden. In der Online-Werbung gelten häufig Speicherplatzbeschränkungen, die die Größe einer animierten Werbeform limitieren. Wir bieten animiertes GIF und Flash und sind für weiteres offen!

Clickrate

Unter der Bezeichnung Clickrate versteht man die Anzahl der Clicks auf eine Online-Werbeform relativ zur Häufigkeit der Seitenaufrufe. Wenn zum Beispiel einer aus zehn Usern auf eine Werbeform klickt, beträgt die Clickrate 10 Prozent.

Hit

Ein Hit ist die Bezeichnung für eine einzelne Anfrage eines Browsers an einen Webserver. Eine solche Anfrage kann aus einem Bild, einem Button oder einer Grafik bestehen.

PageRank™

Der PageRank™-Algorithmus bildet einen zufällig durch das Netz surfenden Benutzer nach. Die Wahrscheinlichkeit, mit der dieser auf eine Webseite stößt, korreliert mit dem PageRank. 

Der PageRank™-Algorithmus ist eine spezielle Methode, die Linkpopularität einer Seite bzw. eines Dokumentes festzulegen. Das Grundprinzip lautet: Je mehr Links auf eine Seite verweisen, umso höher ist das Gewicht dieser Seite. Je höher das Gewicht der verweisenden Seiten ist, desto größer ist der Effekt. Das Ziel des Verfahrens ist es, die Links dem Gewicht entsprechend zu sortieren, um so eine Ergebnisreihenfolge bei einer Suchabfrage herzustellen, d.h. Links zu wichtigeren Seiten weiter vorne in der Ergebnisliste anzuzeigen. © und mehr WikipediA 

eigene Worte von Google® zum PageRank™

Google verwendet PageRank™, um die gesamte Linkstruktur des Internets zu analysieren und herauszufinden, welche Seiten die wichtigsten sind. © und mehr dazu von Google® Übrigens: 10 ist der höchste PageRank™ und ab 3 wird es interessant!

Page Views

Page Views (Page Impressions) liefern ein Maß für die Nutzung einzelner Seiten eines Internet-Angebotes. Sie stehen für die Anzahl der Sichtkontakte beliebiger User mit einer potentiell werbeführenden HTML-Site.

Reichweite

Als Reichweite eines Angebots wird jene Zahl bezeichnet, die das Verhältnis der Unique User zur Grundgesamtheit aller Benutzer beschreibt, die während des Berichtszeitraums das Internet mindestens einmal benutzt haben.

Share of Voice

Unter dem Begriff Share of Voice (=SoV) versteht man die Maßzahl für das Verhältnis zwischen den gesamten AdViews eines Mediums innerhalb eines bestimmten Zeitraums und dem Anteil der gebuchten AdViews für eine Kampagne in diesem Zeitraum.

Tags

Als Tags werden allgemein Etiketten und Markierungen zur Kennzeichnung bestimmter Elemente bezeichnet. Im Bezug auf das Adserving ist ein Tag eine Art Platzhalter, der die Auslieferung der Werbeformen (z.B. Banner) für die jeweilige Werbefläche steuert.

Targeting

Unter Targeting versteht man zielgruppenorientierte Werbung. Ziel des Targeting ist die Maximierung des Wirkungsgrades von Online-Werbung. Dies wird unter anderem durch eine Einschränkung der Zielgruppe und damit verbundenen Verringerung von Streuverlusten erreicht. Ein Instrument zum Targeting ist Data-Mining - das systematische Aufspüren und Verwerten von relevanten Informationen in großen Datenmengen.

TKP

Der TKP dient als Abkürzung für Tausender-Kontakt-Preis und benennt den Preis für 1000 PageImpressions. Während es sich beim qualitativen TKP um den Preis für 1000 AdClicks handelt, ist der quantitative TKP der Preis für 1000 AdViews. Wenn nichts anderes vereinbart ist, beziehen sich unsere Aussagen und Preise immer auf den quantitative TKP.

Unique User

Als Unique User (Unique Visitor) wird ein Internetnutzer bezeichnet, der innerhalb eines Berichtszeitraums ein Angebot mindestens einmal nutzt.

Visit

Als Visit wird ein zusammenhängender, erfolgreicher Nutzungsvorgang eines Web-Angebots bezeichnet.

© adverServe digital advertising Services GmbH  (großteils)

Tipps

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.