Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Gulaschlesung in der Edition Keiper Graz

Edition Keiper Graz 

Gulaschlesung am 3. April 2014

Die traditionelle Gulaschlesung als Kick-off ins jeweilige Verlagsjahr in den Verlagsräumlichkeiten der edition keiper war wie jedes Jahr ein voller Erfolg. 

Über 100 Gäste tummelten sich im schönsten Literaturwohnzimmer Österreichs am Grazer Tagger-Areal

Darunter waren neben der Verlegerin und "Hausherrin" Anita Keiper die Kulturstadträtin Lisa Rücker, die  den Abend auch eröffnete, der Klubobmann der Grünen, Gerhard WohlfahrtLICHTUNGEN-Herausgeber Markus JaroschkaStrategieberater und Autor Gerhard Scheucher, der Musiker Michael KruscheArchitekt und Autor Eugen GrossKünstler Alfred ReschLyriker Helwig BrunnerAutorin und Künstlerin Friederike Schwab und last but not least die 13 Autorinnen und Autoren, die den Abend mit Kurz-Lesungen aus Texten, die im Laufe des Jahres in der Edition Keiper erscheinen werden,  gestalteten. 

Für die musikalische Untermalung sorgte das Ensemble Wildbacher.

Im Anschluss daran gab es für die Besucher/innen kostenloses Gulasch und vegetarisches Curry, zubereitet traditionell von einem der Autoren. Heuer war es Mike Markart, der sogar einen kurzen Einblick in sein ganz geheimes Rezept gab. Mike Markart las vor der Lesung aus seinem im Herbst erscheinenden Roman dem Publikum die "erinnerbaren" Zutaten vor: 

"Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Zitronenschale, Zitronenblätter, Tomatenmark und ein paar Dosen geschälte Tomaten. Ein bisschen Wasser. Basilikum (frisch und getrocknet). Oregano. Thymian. Liebstöckl als natürliches Glutamat und ein paar zerriebene, getrocknete Steinpilze. Petersilie, Bohnenkraut, Ringelblumen, Kornblumen, Galgant und süßer Paprika. Pfeffer. Ein Hauch von Zimt, Piment und Nelkenpulver. Frische Blätter vom Currybaum. Rosenblüten, Sonnenblumenblütenblätter, schwarzer Pfeffer und Meersalz."

Ein kulinarischer Bestseller im wahrsten Sinne des Wortes.

Mehr Bilder verschiedenster Feierlichkeiten und Lesungen in der edition keiper Graz.

Copyright-Regeln & Tipps für den optimalen Download bei INFOGRAZ.at erklären wir Ihnen hier! 

Größere Formate der Bilder von der Gulaschlesung in der edition keiper Graz demnächst hier. 

Wenn Sie alle Bilder über DropBox oder FTP wollen - Mail (und vorher die Copyright-Regeln gründlich lesen). Wenn die größeren Bilder länger nicht hier als Link zu finden sind: nachstoßen.

gulaschlesung,edition keiper graz,3.4.2014,traditionell,kick-off,verlagsjahr,verlagsräumlichkeiten,voller erfolg,schönstes literaturwohnzimmer österreichs
Ensemble Wildbacher,gulaschlesung,edition keiper graz,3.4.2014,grazer tagger-areal,verlegerin,hausherrin,anita keiper,kulturstadträtin lisa rücker
gulaschlesung,edition keiper graz,3.4.2014,klubobmann der grünen,gerhard wohlfahrt,lichtungen-herausgeber markus jaroschka,autor gerhard scheucher
gulaschlesung,edition keiper graz,3.4.2014,ensemble wildbacher,kostenloses gulasch,vegetarisches curry,mike markart,geheimes rezept,lesung,roman,publikum
gulaschlesung,edition keiper graz,3.4.2014,musiker michael krusche,architekt,autor eugen gross,künstler alfred resch,lyriker helwig brunner,autorin,künstlerin friederike schwab

gulaschlesung,edition keiper graz,3.4.2014,autoren,kurz-lesungen,texte,musikalische untermalung, zutaten,liebstöckl,natürliches glutamat,kulinarischer bestseller, traditionell,kick-off,verlagsjahr

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.