Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Forum Stadtpark Graz - In, Out and Art

in,out and art,eröffnung,forum stadtpark graz,17. 04. 2014,verhältnis,architektur,kunst,soundinstallation,matineegespräch,grenzlegung,kunstrichtungen
in,out and art,eröffnung,forum stadtpark graz,17. 04. 2014,künstler,joannis avramidis,paul bauer,roland kollnitz,christian lutz,stefan lux,franz pichler,alja piry,isa riedl
in,out and art,eröffnung,forum stadtpark graz,17. 04. 2014,marusa sagadin,esther stocker,claudia gerhäusser,franziska hederer,andreas heller
in,out and art,eröffnung,forum stadtpark graz,17. 04. 2014,matineegespräch,grenzlegung,kunstrichtungen, gegenwärtige überlegungen,trennschärfe
in,out and art,eröffnung,forum stadtpark graz,17. 04. 2014,verhältnis,architektur,kunst,soundinstallation, installationskunst,großformatige skulptur,architekturnahe themen
in,out and art,eröffnung,forum stadtpark graz,17. 04. 2014,ausstellung,diskursprogramm,motive der entstehung,betrachtung,materieller ausdruck,kunstwerk

In, Out and Art zum gegenwärtigen Verhältnis von Architektur und Kunst

Eröffnung am 17. April 2014 im Forum Stadtpark Graz

(weitere Termine 10.05.2014 Soundinstallation und 11.05.2014 Matineegespräch)

Architektur ist keine Kunst, so war sich Adolf Loos noch ganz sicher. Eine klare Grenzlegung, die ausgehend von den Kunstrichtungen der 1960er Jahre und in gegenwärtigen Überlegungen über das Verhältnis von Architektur und Kunst ihre Trennschärfe verliert. Insbesondere in der Installationskunst und in der großformatigen Skulptur wurden und werden architekturnahe Themen aufgegriffen.

In, Out and Art widmet sich der Auseinandersetzung eines gemeinsam vermuteten Zusammenwirken von Architektur und Kunst. Ausstellung und Diskursprogramm fragen nach den Motiven der Entstehung von Architektur und Kunst und ihrer Betrachtung. Architektur könnte man einerseits als den materiellen Ausdruck verstehen, der diesem Kunstwerk Gestalt verleiht und andererseits als Wahrnehmungs- und Erfahrungsräume, von denen aus an diesem Kunstwerk gearbeitet wird.

Die Stadt als ein dynamisches Kunstwerk.

Eine Kooperation der Sparte Bildende Kunst und der Architektur in Serie des Forum Stadtpark Graz.

Dauer der Ausstellung bis 17.05.2014

Teilnehmende Künstler und Künstlerinnen:

  • Joannis Avramidis
  • Paul Bauer
  • Roland Kollnitz
  • Christian Lutz
  • Stefan Lux
  • Franz Pichler
  • Alja Piry
  • Isa Riedl
  • Marusa Sagadin
  • Esther Stocker

Konzipiert von

  • Claudia Gerhäusser
  • Franziska Hederer und
  • Andreas Heller

Copyright-Regeln & Tipps für den optimalen Download bei INFOGRAZ.at erklären wir Ihnen hier! 

Größere Formate der Bilder von In, Out and Art zum gegenwärtigen Verhältnis von Architektur und Kunst (auch zum Download) demnächst hier.

Wenn Sie alle Bilder über DropBox oder FTP wollen - Mail (und vorher die Copyright-Regeln gründlich lesen). Wenn die größeren Bilder länger nicht hier als Link zu finden sind: nachstoßen.

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.