Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Zagreb Jazzorkestar - Wiener Tschuschenkapelle

Bei Interesse an größeren Bildern oder Fotos ohne Logo lesen Sie bitte die Bedingungen unten.

 

Zagreb Jazzorkestar und Wiener Tschuschenkapelle

Dom im Berg Graz
23. November 2015

 

 zagreb jazzorkestar,wiener tschuschenkapelle,dom im berg graz,gypsy-ethno-konzert,crossover-projekte,23. November 2015,kroatien

Das weltbekannte Zagreb Jazzorkestar, das stets um verschiedenste Crossover-Projekte bemüht ist, feierte gemeinsam mit der Wiener Tschuschenkapelle bereits 2013 in Kroatien ihre erfolgreiche Kooperations-Premiere.

Nun machte das außergewöhnliche Gemeinschafts-Projekt im Zuge seiner Konzertreihe in Österreich diesen Herbst auch im ausverkauften Grazer Dom im Berg Station.

Für diese Kooperation wurden sowohl die Stücke der Wiener Tschuschenkapelle für das Zusammenspiel im großen Orchester neu arrangiert, als auch die Programmteile des Zagreb Jazzorkestar im Sinne eines "Gypsy-Ethno"-Konzertes neu adaptiert.

Das kroatische "Vuprem Oči" oder das mazedonische "Jovano, Jovanke" in einer Jazz-Adaption ist dabei für sich schon ein einzigartiges Swing-Erlebnis.

Hier erklären wir Ihnen unsere sehr großzügigen Copyright-Regeln bei INFOGRAZ.at! 

Wenn Sie alle diese Bilder vom Gemeinschafts-Projekt von Zagreb Jazzorkestar und Wiener Tschuschenkapelle im Dom im Berg Graz bequem über DropBox (eventuell auch in größerer Auflösung) wollen -> 

Mail an die Redaktion (und vorher die Copyright-Regeln gründlich lesen). Bei entsprechender Begründung können Sie die Bilder auch ohne unser Logo erhalten – ein „Revanchefoul“ in Form eines Links zu den Fotos von INFOGRAZ.at gehört aber zu unserer Vereinbarung.

zagreb jazzorkestar,wiener tschuschenkapelle,außergewöhnlich,gemeinschafts-projekt,konzertreihe in österreich,ausverkauft,kooperation,zusammenspiel,großes orchester,neu arrangiert

Tipps

News und Wissenswertes