Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Die Gorillas der Dian Fossey

Afrikabilder,Zukunftschancen,Flüchtlinge,african Safaris,africa Safaris,Virunga Nationalpark,überleben,afrikanischer Kontinent,Safari Afrika,republic congoZum ersten Teil

Mit gemischten Gefühlen fuhr ich zurück in unsere "Wohlstandsländer." Ich weiß, dass diese letzten Berggorillas unseres Planeten nur eine kleine Chance zu überleben haben. Nämlich dann, wenn es den armen Menschen, mit denen sie ihren Lebensraum teilen, deutlich besser geht als heute.

Anmerkung: Der Grazer Helmut Albert Pajman bereiste den Virunga-Nationalpark in den Mai- und Juni-Monaten der Jahre 2009 und 2010. In diesem Jahr begleitete ihn sein Sohn Stefan Pajman, damals auch Fotograf bei INFOGRAZ.at. Fotos wurden von folgenden Gorillagruppen gemacht: Susa, Hirwa und Nyakagezi

Helmut Pajman,Stefan Pajman,Regenwald Tiere,Nationalpark,schwarzer Kontinent,Safaris,Tiere im Regenwald,aussterben,Gorilla-Baby,Gorillababies,GorillagruppenFür Fragen erreichen Sie den Autor des Artikels über seine Facebookseite.  Möglichkeiten, die Arbeit der Gorillaschützer und gleichzeitig die armen Menschen in den Gebieten zu unterstützen, finden Sie auf vielen Internet-Homepages.

Der Dian Fossey Gorilla Fund International in Atlanta, USA, bietet neben Patenschaften auch monatlich die neuesten Informationen über die Arbeit mit den Gorillagruppen.

Eine Auswahl der Bilder von 2010, die Ende 2011 in einer Ausstellung komplett zu sehen sein werden, sehen Sie hier.

Tipps

News und Wissenswertes