Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Konzertreihe Metamorphose - Davide Giovanni Tomasi - ‚Winter - Am Rande der Träume‘

Metamorphose

Seminarraum Cadoro, Franziskanerplatz 13, Graz

Eine musikalische Wandlungsreise im Fluss der Zeit

Winter – Am Rande der Träume

Davide Giovanni Tomasi

Davide Giovanni Tomasi, Konzertreihe Metamorphose

Gefangen in der Dunkelheit der langen Nächte ist der Mensch von der toten Stille umgeben. Es ist eine Zeit, in welcher die Grenze zwischen Realität und Traum verschwimmt. Die Sinnesorgane schließen sich und so auch die Wahrnehmung für die Außenwelt. Es ist eine Zeit, in welcher der Mensch sich nach innen kehrt, um das Licht in seiner Mitte zu suchen.

Davide Giovanni Tomasi lud das Publikum mit den intimen Klängen seiner Gitarre ein, über die Existenz des inneren Ichs nachzudenken.

Programm

John Cage
Dream (transkribiert von Davide Giovanni Tomasi)


Toru Takemitsu
Equinox


Toru Takemitsu
All In Twilight


Benjamin Britten
Nocturnal After John Dowland op. 70

Konzertreihe Metamorphose,Winter,Am Rande der Träume

"Mit der Konzertreihe Metamorphose wollen wir ein Projekt starten, bei welchem die Musik dorthin gebracht wird, wo sie normalerweise nicht hinkommt. Es wird auf traditionelle Spielstätten verzichtet und stattdessen Räumlichkeiten bespielt, die im Alltag ihre eigene, nicht-musikalische Funktion haben. Die Programme der verschiedenen Konzerte nehmen Bezug auf den Raum und schaffen so eine Verbindung zwischen der Musik und dem Aufführungsort, die das Publikum animieren sollen einem bestimmten Thema Aufmerksamkeit zu schenken.

Für diese Konzertreihe wurde der Seminarraum Cadoro ausgewählt, in welchem regelmäßig astrologische Seminare abgehalten werden. Da die Qualität von Zeit in der Astrologie eine wichtige Rolle spielt, wird dieses Thema in Form von Jahreszeiten aufgegriffen und der Konzertreihe gewidmet. Dabei wird das Publikum eingeladen sich in Begleitung von Musik auf eine innere Wandlungsreise im Fluss der Zeit zu begeben.

Es werden insgesamt vier Konzerte jeweils im Februar, April, Juni und November stattfinden. Angefangen vom ruhigen, introspektiven Winter, über den energischen, fruchtbaren Frühling und den beweglichen, lebendigen Sommer bis hin zur Transformation im Herbst, begeben sich die MusikerInnen gemeinsam mit dem Publikum auf eine emotionale Reise, wo die Klänge und die Rhythmen der Natur mit der Musik eins werden. Somit wird eine kurze Auszeit fürs Publikum geschaffen, in der die Alltagsroutine hinter sich gelassen werden kann und die Verbindung zur eigenen Mitte gestärkt wird.

Im Weiteren werden die Konzerte aber noch viel mehr sein, als eine musikalische Darbietung. Die Ausführenden werden neben dem Musizieren über die Stücke erzählen und so ihren persönlichen Zugang zur Musik dem Publikum näherbringen. Nach jedem Konzert wird es einen gemeinsamen Umtrunk mit saisonalen Produkten geben, bei welchem die Zuhörer und die KünstlerInnen die Möglichkeit haben sich gegenseitig auszutauschen. Auf diese Weise soll mit den Ausführenden, dem Publikum, der Musik und dem Raum eine Art „Ganzheit“ geschaffen werden, bei der jeder Beteiligte eine neue Art des Konzerts erleben und genießen kann.

Metamorphose"

Wenn Sie alle diese Fotos aus dem

Seminarraum Cadoro - Metamorphose -Davide Giovanni Tomasi

Seminarraum Cadoro, Franziskanerplatz 13, Graz

bequem über DropBox (eventuell auch in größerer Auflösung) wollen ->

Mail an die Redaktion (und vorher die Copyright-Regeln CC BY-NC-SA 2.0 gründlich lesen). Bei entsprechender Begründung können Sie die Bilder auch ohne unser Logo erhalten. Sehr dankbar sind wir über neue Mitglieder bei https://www.facebook.com/groups/grazhats/ – ein Anliegen, das alle Grazer und alle Steirer interessieren sollte.

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.