Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Die Glasglocke. In Scherben. - Theater im Keller

premierenfeier graz,die glasglocke,in scherben,theater im keller,tik,a.c.m.e., 21. Juni 2014,nadja pirringer,paula perschke
theater im keller graz,tik,premierenfeier,die glasglocke,in scherben,fotos,stück,sylvia plath,greta lindermuth,vera heimisch,julia wohlfahrt
theater im keller graz,tik,premierenfeier,die glasglocke,in scherben,malte lichtenberg,katharina krenn,crisendorfer,simone dueller,andreas thaler,peter spall,werner halbedl,ninja reichert
theater im keller graz,tik,premierenfeier,die glasglocke,in scherben,premiere,stimmungsvoll,berührend,lustig,schauspiel,bewegte leben,lyrikerin,schriftstellerin
theater im keller graz,tik,premierenfeier,die glasglocke,in scherben,kostüm,musik,assistenz,grafiken,abendgestaltung,sound,licht,produktion,technik,gastspiel
theater im keller graz,tik,premierenfeier,die glasglocke,in scherben,bedeutend,lyrikerin ihrer zeit,zahlreiche gedichten,erzählungen,existenzkrise einer jungen frau,textcollage

Fotos vom Stück und der 
Premierenfeier am 
21. Juni 2014 im 
Theater im Keller - TIK Graz


Die Glasglocke. In Scherben.

 

Die Glasglocke. In Scherben, das neueste Stück von Nadja Pirringer und Paula Perschke feierte am 21. Juni 2013 im Theater im Keller Graz Premiere. Eine stimmungsvolles und berührendes, auch lustiges Schauspiel über das bewegte Leben der Lyrikerin und Schriftstellerin Sylvia Plath.

Text / Regie: Nadja Pirringer und Paula Perschke

  • Es spielen: Werner Halbedl, Ninja Reichert und Greta Lindermuth
  • Kostüme: Vera Heimisch
  • Musik: Julia Wohlfahrt und Malte Lichtenberg
  • Assistenz: Katharina Krenn
  • Grafiken: CrisendorfeR
  • Abendgestaltung: Simone Dueller
  • Sound / Licht: Andreas Thaler
  • Produktion / Technik Peter Spall

Ein Gastspiel von a.c.m.e. - im Theater im Keller Graz, Münzgrabenstraße 35

Weitere Termine

Aus dem Programmheft:

"Sylvia Plath (1932 – 1963) war eine der bedeutendsten Lyrikerinnen ihrer Zeit.

Neben zahlreichen Gedichten und Erzählungen debütierte sie 1963 mit ihrem einzigen Roman „Die Glasglocke“, in dem sie in offensiver Form die Existenzkrise einer jungen Frau protokolliert.

Doch wer ist diese Frau? Bist das du oder bin das ich?

Eine Textcollage über das kurze Leben der Sylvia Plath. Schonungslos. Bunt. Zum Sterben schön." © a.c.m.e. 

 

Sämtliche Bilder vom Stück wurden während einer Probe aufgenommen. Alle Bilder in Schwarz-Weiß sind von der Premierenfeier.

Copyright-Regeln & Tipps für den optimalen Download bei INFOGRAZ.at erklären wir Ihnen hier! 

Größere Formate der Bilder vom Stück und der Premierenfeier am 21.6.2014 im  Theater im Keller Graz (auch zum Download) demnächst hier.

Wenn Sie alle Bilder über DropBox oder FTP wollen - Mail (und vorher die Copyright-Regeln gründlich lesen). Wenn die größeren Bilder länger nicht hier als Link zu finden sind: nachstoßen.

 

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.