Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Werden Sie zum Sportwettenkönig - mit unserem Guide!

Der Nervenkitzel bei Sportwetten ist unübertroffen. Die Emotionen steigen und fallen zusammen mit denen der Athleten auf dem Spielfeld. Das Adrenalin pumpt, der Optimismus steigt und der Triumph ist süß - und auch lukrativ.

Graz,Sport,Wetten,gewinnen,Lifestyle,Handicap,Sportwetten,Anbieter,Steiermark,Sportwettenkönig,Freizeit,Internet

Kein Wunder, dass Sportwetten immer beliebter werden, da immer mehr Staaten diese Praxis legalisiert haben. Für diejenigen, die neu im Bereich der Sportwetten sind, sind die Konzepte von Gewinnen und Verlieren leicht zu verstehen. Die vielen Arten von Wetten können jedoch etwas einschüchternd sein. Die Kenntnis der verschiedenen Wettarten gibt Ihnen nicht nur mehr Wettoptionen, sondern erhöht auch Ihre Gewinnchancen, da Sie wissen, welche Wette Sie wann abschließen sollten. Es gibt eine Art von Sportwette für jeden Wettenden und jede Situation auf Sportwettenseiten. Lassen Sie uns die beliebtesten durchgehen, damit Sie das nächste Mal, wenn Sie bereit sind zu wetten, vollständig vorbereitet sind. Finden Sie Freispiele mit CasinoBernie.

Moneyline-Wette

Die Moneyline-Wette, auch bekannt als Direktwette, ist die einfachste aller Sportwetten: Sie wetten auf eine Seite, um einen Wettbewerb zu gewinnen. Der Schlüssel ist das Verständnis des Plus/Minus-Formats, das angibt, wie viel Sie mit einem Einsatz von 0 auf den Außenseiter gewinnen können und wie viel Sie auf den Favoriten setzen müssen, um 0 zu gewinnen. Nehmen wir einige College-Football-Quoten als Beispiel. Nehmen wir an, Alabama spielt gegen Missouri, und der Favorit Alabama hat eine Moneyline von -500. Das bedeutet, dass ein Wettender 0 setzen muss, um 0 zu gewinnen. Nehmen wir nun an, Missouri ist der Außenseiter mit +350. Das bedeutet, dass ein Wettender 0 für jede gesetzten 0 erhält. Bei jeder Moneyline-Wette gibt das Minuszeichen an, wie viel es Sie kostet, 0 zu gewinnen, und das Plus gibt an, wie viel Sie mit einem 0-Einsatz gewinnen. Natürlich müssen Sie nicht 0 setzen; das ist nur der Standard, der verwendet wird, um die Zahlen festzulegen. Moneylines sind einfach zu wetten, sobald Sie wissen, wie man Wettquoten liest, und sie werden am besten verwendet, wenn ein Wettender ein starkes Gefühl für einen Außenseiter hat, der die Überraschung schafft.

Handicap Wetten

Handicap Wetten oder auch Point Spread-Wettquoten sind ein Grundpfeiler der Sportwetten, aber für Neulinge kann es ein wenig dauern, bis sie verstanden werden. Wie Moneylines werden sie in einem Plus-/Minus-Format ausgedrückt, aber statt der Zahlen, die Dollar repräsentieren, stehen sie für die Anzahl der Punkte, mit denen ein Team zum Sieg favorisiert wird.

Ein Beispiel aus den NFL-Quoten: Packers -7,5 Bears bedeutet, dass Green Bay mit 7,5 Punkten gegen Chicago favorisiert ist. Da Teams keine halben Punkte erzielen können, müssten die Packers mit acht oder mehr Punkten gewinnen, damit eine Wette eingelöst werden kann. Ein Wettender, der auf die Beats setzt, gewinnt, wenn Chicago mit sieben oder weniger Punkten verliert oder ganz gewinnt. Die gleiche Wette kann als Bears +7,5 ausgedrückt werden. Point-Spread-Wetten werden manchmal auch als Handicap-Wetten bezeichnet, weil der Favorit ein Punkt-Handicap hat, das er überwinden muss. Anders als bei Moneyline-Wetten reicht es nicht aus, das Spiel zu gewinnen, sondern das Endergebnis muss auch den Spread schlagen. Der Betrag, den der Wettende kassiert, unterscheidet sich vom Spread, da diese Wetten normalerweise im Moneyline-Format von etwa -110 ausgezahlt werden.

Über/Unter Wetten

Bei dieser Wette, die auch als Gesamtwette bezeichnet wird, wird in der Regel auf die Gesamtpunktzahl der beiden Teams im Spiel gewettet. Die Wettenden wetten gegen eine vom Sportwettenanbieter festgelegte Gesamtzahl und darauf, ob das kombinierte Ergebnis über oder unter diese Zahl fallen wird. Angenommen, Sie schauen sich die NBA-Quoten bei Ihrem bevorzugten Sportwettenanbieter an und sehen, dass die Boston Celtics gegen die Los Angeles Lakers spielen und das Over/Under 214 beträgt. Sie glauben, dass das Spiel ein Shootout wird, und setzen auf das Over. Wenn Sie gewinnen, kassieren Sie. Over/Under-Wetten werden normalerweise bei -110 angesetzt, es sei denn, die Summe ist extrem hoch oder niedrig. Das bedeutet, wenn Sie 0 auf das Over setzen, erhalten Sie 0, wenn Sie die Wette gewinnen. Das Over/Under ist eine weitere einfache Wette, egal ob Sie auf die NFL, NHL, oder College-Sportarten wetten.

Futures

Eine Futures-Wette ist genau das: Eine Wette auf etwas, das in der Zukunft liegt. Sie werden normalerweise auf saisonale Meisterschaften in großen Sportarten, große individuelle Auszeichnungen wie die Heisman Trophy oder prominente Einzelereignisse wie die Masters angeboten. Futures sind alles Geldlinienwetten. Wenn Sie darauf tippen, dass die Astros die World Series in der nächsten Saison mit +500 gewinnen, dann erhalten Sie bei einem Einsatz von 0 einen Gewinn von 0, wenn Houston den Titel holt. Aber es gibt eine Risiko/Ertrags-Komponente: Wenn Sie im Voraus wetten, erhalten Sie günstigere Quoten, als wenn Sie näher am Ereignis sind. Aber Verletzungen oder andere unvorhergesehene Ereignisse können die Hoffnungen Ihres Teams auf einen Sieg zunichte machen - und Ihre auf einen Gewinn.

Bildrechte

© Karo Kujanpaa on unsplash

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.