Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Männergesundheit - regelmäßige Untersuchung des Gesundheitszustandes sollte selbstverständlich sein

Gesundenuntersuchung

Vorsorgen ist besser als Heilen! 

mann,männer,männerkrankheiten,männerklinik,urologe,hausarzt,gesundheitsvorsorge,urologie,medizinische vorsorge,urologin,gesundheitszentrum

Ein alter Grundsatz, mit großer Wirkung. Man sollte annehmen, dass eine regelmäßige Untersuchung des Gesundheitszustandes selbstverständlich ist.

Durch das umfangreiche Gesunden-Untersuchungsprogramm können frühzeitig Erkrankungen erkannt werden.

Wir haben die Möglichkeit ab dem 19. Lebensjahr einmal jährlich eine kostenlose Vorsorgeuntersuchung in Anspruch zu nehmen. Hier können auch schleichende Erkrankungen entdeckt und behandelt werden. Denn nur wenn man Krankheiten rechtzeitig entdeckt, ist meist der Aufwand einer Behandlung geringer und somit auch die Belastung des Patienten.

Die Gesundenuntersuchung werden von

- >  Hausarzt / Hausärztin

- >  Internist / Internistin

- >  Im Ambulatorium Ihres Krankenversicherungsträger

durchgeführt.

Was wird untersucht?

Hierbei werden die Werte des Blutes – bitte nüchtern, also ca. 12 Std. vor der Blutabnahme nicht mehr essen, trinken oder rauchen - des Harns untersucht, die Lungenfunktion und Ergometrie überprüft, eine Körperfett-, eine Blutdruckmessung, ein EKG (Elektrokardiogramm) durchgeführt. Weiters wird ein Internistischer Befund und ein HNO Hals-Nasen-Ohren-Befund inkl. Hörtest erstellt.

Bei Männern wird noch die Prostata untersucht.

Wenn alle Untersuchungen durchgeführt wurden und alle Ergebnisse vorliegen, kommt es zu einer Befundbesprechung und Beratung. Hierbei werden eventuelle weitere Vorgehensweisen bzw. Hinweise zur Veränderung des Lebensstils besprochen.

Vorsorgeuntersuchung NEU

Seit einiger Zeit hat sich diese Vorsorgeuntersuchung erweitert. Nun geht es nicht nur mehr um die Früherkennung von Krankheiten, sondern auch u vorbeugende Maßnahmen und Aufklärung einer Veränderung des Lebensstils. Hier steht die Beratung und Information im Vordergrund. Es wird ein Risikoprofil, angepasst die jeweilige Lebenssituation, erstellt und die notwendigen Maßnahmen, wie z.B. mehr Bewegung, Ernährungsumstellung oder Raucherentwöhnung usw. besprochen.

Für Menschen ab 50 kommt auch die Darmkrebsvorsorge und die Prostatauntersuchung für Männer dazu. Eine intensivere Untersuchung der Hör- und Sehleistung ist für Personen ab 65 vorgesehen.

Ab 50 Jahren sollte die Prostata regelmäßig untersucht werden


Gesundenuntersuchung und weitere Informationen erhalten Sie auch im

Gesundheitsamt der Stadt Graz 
Amtshaus
Schmiedgasse 26, 2. Stock

8010 Graz
Tel: 316 872 - 3200 oder 3201, 3203
Fax: 316 872 - 3209
E-mail  

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8 – 12 Uhr

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.