Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Graz und Graz-Umgebung nutzen den ‚öffentlichen Raum‘ für Events und Veranstaltungen

Kulturveranstaltungen in der Öffentlichkeit und natürlich für die ‚Eingeborenen‘ und den Tourismus.

Kunst & Kultur im öffentlichen Raum,Bild,Foto,leben,herrengasse Graz,galerie,stadt,events,menschen
Besser kann man Kunst & Kultur im öffentlichen Raum kaum darstellen. Für ein größeres Bild auf das Foto klicken.

Öffentlicher Raum, das ist der Bereich einer Stadt, der für Menschen frei zugänglich ist. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Straßen
  • Plätze
  • Parks
  • Flüsse
  • oder öffentliche Verkehrsmittel.

Man würde es nicht erwarten, aber an derart alltäglichen Orten finden die tollsten Events statt. Damit Sie nichts verpassen, informieren wir Sie über die kulturellen Highlights im öffentlichen Raum der steirischen Landeshauptstadt. In unserem Veranstaltungskalender finden Sie eine Liste aller aktuellen Events (von denen wir oder unsere Partner wissen) in und um Graz. Außerdem haben wir für Sie einen Artikel zum Thema vorbereitet, den Sie durch scrollen oder durch einen Klick auf das Info-Icon rechts oben erreichen.

Events im öffentlichen Raum

bilder,Murinsel Graz,fotos,Eventlocation,Event,Kulturschauplatz,Architektur,Kunst,steiermark,party,sommer
Murinsel Graz, inzwischen weltweit bekannt – hier wird die Eventlocation selber zum Event, der außergewöhnliche Kulturschauplatz ist Architektur vom Besten und ein ‚belebtes Kunstwerk‘!

Zu den Veranstaltungen im öffentlichen Raum zählen neben Kunstausstellungen auch Events, die vorwiegend der Unterhaltung oder Freizeitgestaltung dienen. Mit seinen zahlreichen Parks und Plätzen ist Graz außerdem die Stadt der Märkte und Basare. Wir nennen Ihnen gerne einige Beispiele:

  • Der Ostermarkt am Franziskanerplatz ist einer der vielen österlichen Bauernmärkte in Graz.
  • Weit über Graz hinaus ist der Christkindlmarkt bekannt, welcher sich jeden Advent am Grazer Hauptplatz befindet.
  • Kunsthandwerke aus aller Welt können im Advent bei den Marktständen am Tummelplatz, Färberplatz u.a. erworben werden.
  • Der Langschläfer-Flohmarkt im Rösselmühlpark zählt zu den lockeren Tauschbörsen in Graz.
  • Im Rahmen des Kirchweihfestes hat der Bücherbasar bei der Leechkirche bereits Tradition.

Wir versuchen, so gut es uns möglich ist, alle Themen und Events in unserem Eventkalender abzudecken. Wir sind auch dankbar für Tipps und nutzen gerade in dieser Kategorie dankbar die Hilfe aus dem Kulturamt der Stadt Graz (als eine der Servicestellen mit dem Kulturkalender). 

Entgegen der Meinung vieler Menschen ist INFOGRAZ.at eine rein private Seite – ohne jemals Subventionen oder Förderungen der Stadt Graz erhalten zu haben.

Open Government Data Graz – ein Beitrag der Kulturstadt Graz im Rahmen von Open Government (Öffnung von Staat und Verwaltung) und ein hilfreiches Service. 

Ackern: Das Open-Air-Fest im Stroh

Ackern,Familie,ländliche Umgebung,Dirndl,Sonnenblumen,Labestationen,Musik aller Genres,köstlich,mähdrescher,weltall,snacks,temporär
Ackern ist auch Abend mit Familie in ländlicher Umgebung (mit Dirndl). Ganz wesentlich die Sonnenblumen und der Umstand, dass etliche Labestationen vorhanden sind und natürlich Musik aller Genres.

Beim Ackern Event in Graz Puntigam wird ein Feld voll Sonnenblumen und Stroh zum Wohnzimmer der Grazer.

In Dirndl und Lederhose geht es im Sommer für viele Grazerinnen und Grazer zu ihrem Lieblings-Acker.

Wo sonst nur Mähdrescher oder Sämaschinen unterwegs sind, feiern dann Kinder und Erwachsene eine naturnahe Party, bei der es an Nichts fehlt. Der Grünraum ernährt eben nicht nur den Körper, sondern auch den Geist!

Von Livemusik über Kinder-Animation bis hin zu bodenständigen Snacks ist alles da. Sogar die Grazer Verkehrs Betriebe GVB beteiligen sich an der Sommerparty: mit einer eigenen Straßenbahnhaltestelle der Linie 5.

Graz als Genusshauptstadt

lange Tafel der Genusshauptstadt,Genuss,Veranstaltung,Lendwirbels,kulinarisch,kulturell,dirndl,frühstück,pavillon,basar,advent
Nicht die ‚lange Tafel der Genusshauptstadt‘ berechtigt zu diesem Titel, sondern der Genuss, den jede Veranstaltung (hier während des Lendwirbels) bietet, kulinarisch und kulturell.

Auch die kulinarischen und sozialen Bedürfnisse der Bevölkerung von Graz kommen nicht zu kurz.

Wir stellen Ihnen beispielhaft drei der Gaumenfreuden unter den öffentlichen Graz-Events vor:

  • Bei „Kulinarischen Rundgängen” können Sie eine Stadtführung mit Kostproben und Hintergrundinformationen über die „Genusshauptstadt Graz” verbinden.
  • Das „Griesfrühstück” als Teil der Veranstaltungsreihe „Lendwirbel” wendet sich an die Bevölkerung am Griesplatz. Ziel der köstlichen Veranstaltung ist es, bei Tee und Croissants ein Leben, das nebeneinander verläuft, in ein Miteinader zu verwandeln.
  • Die Gemeinsamkeit steht auch bei einem anderen Frühstück im Mittelpunkt: Das Neujahrsfrühstück ermöglicht es Grazern, mit gefülltem Bauch voll Energie in das neue Jahr zu starten.

Eventuell sollte man auch die ‚lange Tafel der Genusshauptstadt Graz‘ erwähnen – uns erscheinen aber viele andere Initiativen und Einrichtungen weit wesentlicher für die Menschen in Graz. Natürlich ist es auch wichtig, dass diejenigen, die dabei gesehen werden wollen, dass sie sich ein teures Essen mit teuren Getränken leisten können, ihr Geld in die Wirtschaft zurückbringen.

Eitelkeit ist letztendlich ja niemand ganz fremd und auch Triebfeder für neue Ideen und Übernahme von Ehrenämtern.

Viele Servicestellen und Einrichtungen würden ohne solche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nicht mehr existieren können.

Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen“,

wusste schon Robert Lembke.

Wenn Graz nach den Sternen greift

Marktstände,märkte,Advent,Kunst,stimmungsvoll,Christkindlmärkte,vergangenheit,griesplatz graz,musikrichtungen,neues jahr,gesunde Ernährung
Marktstände gibt es in Graz während des ganzen Jahres, für Kunst und gesunde Ernährung – besonders stimmungsvoll sind aber dennoch die Christkindlmärkte. Hier fehlt nur der Schnee.

Die tollsten Events finden aus aktuellen Anlässen statt:

Im Jahr 2012 wurde am Grazer Schloßberg ein Stratosphärenballon ins Weltall aufsteigen gelassen. Der Grund dafür war das 100-jährige Jubiläum der Entdeckung der kosmischen Strahlung von Victor Franz Hess.

Der Absolvent der Karl-Franzens-Universität Graz erhielt 1936 den Nobelpreis für Physik. Die Jubiläumsfeier enthielt viele tolle Programmpunkte - unter anderem konnten die Besucher eine Ballonfahrt gewinnen.

Graz: Schauplatz für Kunst im Öffentlichen Raum

La Strada,Grazer Festival,Kunst & Kultur im öffentlichen Raum,Künstlerin,Kunstgenießerin,griesplatz,events graz,grazer schlossberg,lendwirbel
Das Grazer Festival, welches Kunst & Kultur im öffentlichen Raum verkörpert, ist zweifelsfrei La Strada. Hier verschwimmt sogar die Grenze zwischen Künstlerin und Kunstgenießerin.

Die Kunst im Öffentlichen Raum - auch Public Art genannt - zählt an einigen Kunstuniversitäten als eigene Studienrichtung.

Ziel der Kunst im Öffentlichen Raum ist es, Kunstwerke für alle zugänglich zu machen.

So kommt die allgemeine Bevölkerung in ihrem Alltag mit Skulpturen oder Bildern in Berührung, ohne ein Museum oder eine Galerie besuchen zu müssen. Als Ausstellungsort für die öffentlich präsentierte Kunst eignet sich ein Kreisverkehr ebenso wie Gebäude, Bushaltestellen oder Grünräume - man denke nur an den „Rostigen Nagel” beziehungsweise die Skulptur „Brunnenwerk” im Grazer Stadtpark.

Oft sind es triviale Dinge, die Graz auch zu der lebens- und liebenswerten Stadt machen, die wir so schätzen: Gestaltung oder neudeutsch Design macht Kleinode für jedermann erst erkennbar.

Als weiteres - äußerst umfassendes - Areal, an dem Natur und Kunst miteinander verschmelzen, muss natürlich der Österreichische Skulpturenpark in Unterpremstätten bei Graz genannt werden.

Die Wanderausstellung Menschenbilder

Menschenbilder,Initiative,Christian Jungwirth,Grazer Mariahilferplatz,Steiermark,Berufsfotografen,gewinnen,sozial,gebäude,frühstück graz
Menschenbilder, eine Initiative von Christian Jungwirth, bereist nach Start am Grazer Mariahilferplatz die Steiermark – Visitenkarte der Berufsfotografen.

Unter dem Titel „Menschenbilder” ist eine Ausstellung von Berufsfotografen bekannt geworden.

Seit 2012 reisen jedes Jahr neue eindrucksvolle Bilder von steirischen Fotografen durch die Steiermark. Die Wanderausstellung „Menschenbilder” beginnt am Mariahilferplatz in Graz. Nach der Landeshauptstadt dienen auch die Orte Judenburg, Gleisdorf, Leibnitz, Weiz, Bad Radkersburg, Fürstenfeld, Deutschlandsberg sowie Wies als Ausstellungsfläche für die Open-Air-Exposition.

Falls Sie die Veranstaltung in der Vergangenheit verpasst haben oder Sie sich einzelne Menschenbilder wieder in Erinnerung rufen möchten, können Sie das digital nachholen. INFOGRAZ.at bietet Ihnen einige Fotos der Ausstellungen im Rahmen von „Menschenbilder” (auch) zum Download an.

Konzerte im Stadtparkpavillon Graz

Stadtpark-Pavillon graz,Skulpturenpark,christkindlmarkt,bedürfnisse,mariahilferplatz graz,franziskanerplatz,leechkirche,traditionell,geschätzt
Leider sind die Vandalen in dieser Gegend auch stark zugegen, dennoch hat sich der Stadtpark-Pavillon nach ruhigeren Jahren wieder belebt! Unten ein Bild aus dem Skulpturenpark.

Dass Kunst nicht nur Werke in Form von Bildern oder Skulpturen umfasst, beweisen die Musikkonzerte im Stadtparkpavillon. Der Park ist ein extrem wichtiger "Bestandteil" von Graz, mitten in der Stadt und öffentlich zugängig und der Pavillon darin ein idealer Ort zur Nutzung des Raumes für die Öffentlichkeit.

Hier verschmelzen die Grenzen zwischen Kunst und Unterhaltung.

Die Veranstaltung „Konzerte im Stadtparkpavillon” - kurz KIS - umfasst mehrere Musikrichtungen: von Klassik über Jazz bis hin zu traditioneller Blasmusik.

Österreichische Skulpturenpark,Unterpremstätten bei Graz,parks graz,sonnenblumen,ambiente,ballonfahrt Das malerische Ambiente rund um den Pavillon wurde von der Grazer Bevölkerung seit jeher geschätzt. Zwischendurch geriet der Stadtpavillon als Ort für Sommer-Konzerte jedoch beinahe in Vergessenheit. Seit 2002 erstrahlt die Bühne im Grünen in neuem Glanz - einer liebevollen Renovierung sei Dank.

Die Veranstaltungsreihe Kunst im Außenraum"

Die Werke unterschiedlicher Künstlerinnen und Künstler finden in der Veranstaltungsreihe „Kunst im Außenraum” ihren Platz in der Stadt Graz. All die Veranstaltungen von „Kunst im Außenraum” haben gemein, dass die Ausstellungen außerhalb von Museumsräumen oder anderen abgegrenzten Gebäuden stattfinden. Eine der außergewöhnlichen Veranstaltungen dieser Reihe ist das „Klangbad” neben dem Rösselmühlbad. Kleingruppen können hier der Klangwelt eines temporären Kleinwasserwerks lauschen.

Damit Sie derartige Highlights unter den Veranstaltungen in Graz nicht verpassen, listen wir alle Events des Öffentlichen Raums Graz in unserem Veranstaltungskalender auf. So sind Sie stets informiert, welche öffentlichen Orte in Graz gerade einen Besuch (besonders) wert sind.

Tipps

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.